Traumfrauen

Traumfrauen„, amüsante und seichte Komödie für Zwischendurch.

Traumfrauen

Regie: Anika Decker
Darsterller: Hannah Herzsprung, Karoline Herfurth, Elyas M’Barek, Iris Berben, Friedrich von Thun und Palina Rojinski
Genre: Komödie

Anika Decker konnte unter anderem mit Filmen wie „Keinohrhasen“ schon diverse Erfolge feiern. Ihr neuester Streich „Traumfrauen“ ist glücklicherweise ohne Til Schweiger (Honig im Kopf) und trumpft mit einem Cast der Extraklasse auf. Neben alten Hasen wie Iris Berben (Bin ich schön?), Friedrich (Schindler’s List) und Max von Thun (Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit), tummeln sich der Charmeur Elyas M’Barek (Paddington), Karoline Herfurth (Fack Ju Göthe), Hannah Herzsprung (The Reader) und langzeit Praktikantin von MTV HomePalina Rojinski (Rubbeldiekatz). Deren Rolle schien ihr direkt auf den Leib geschrieben worden zu sein während Herfurth wieder das dusselige Blondchen mimt, wie auch schon in „Fack Ju Göthe„. Besonders gefiel mir Iris Berben, als verplante Vorstadtlady, die von ihrem Mann verlassen wurde. Cast-Highlight war jedoch der Kurzauftritt von Michael „Bully“ Herbig (Der Schuh des Manitu), der als Filialeiter im Baumarkt und zusätzlicher langer Perücke einfach zum Schreien war.
Der Soundtrack kann leider nicht als Non-Plus-Ultra gelten, dafür sind die Kulissen um so schöner. Mit wundervollen Details versehen, ist es ein Genuss, Lenis Cafè zu betrachten. Außerdem ist die WG der drei Mädels wirklich originell gestaltet, besonders das Wandbild von TAPE OVER ist ein Eyecatcher in der Bude.
Die Story an sich ist relativ dünn, erzielt beim Zuschauer jedoch einige Lacher. Auch das klischeebehaftete Ende wirkt nicht sehr kreativ, auch wenn die Protagonisten dieses selbst etwas aufs Korn nehmen. Nebenbei ist „Traumfrauen“ auch enorm vorhersehbar, die sympathischen Charaktere machen dies jedoch wieder wett.

Traumfrauen„, sehenswerte und unterhaltsame Komödie, die man ruhig mal für seichte Unterhaltung planen kann. Zum Lachen bringt er sein Publikum auf jeden Fall.

©Warner Bros. GmbH

Kinopolis Banner

Weitere Infos, Termine und Spielzeiten erfahren Sie auf www.kinopolis.de/lh

Gleich vorbestellen:
DVD
Bluray

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s