The Matrix Revolutions

– KANN EVENTUELL SPOILER ENTHALTEN –

The Matrix Revolutions„, dahindümpelndes Actionkino, mit einem spannenden Showdown.

The Matrix Revolutions

REGIE: ANDY UND LANA WACHOWSKI
DARSTELLER: KEANU REEVES, LAURENCE FISHBURNE, HUGO WEAVING UND CARRIE-ANNE MOSS
GENRE: SCIENCE FICTION-FILM, ACTIONFILM

Der dritte und letzte Teil der Reihe bietet nun reichlich wenig neues. Die Maschinen sind auf dem Weg nach Zion, der Heimatstadt der Menschen. Wo im Vorgänger fleißig im Dauerlauf gekämpft wurde, wird hier dafür umso mehr geschossen. Dafür bekommt der Zuschauer jedoch wieder mehr von den philosophischen Einschlägen. Neo (Keanu ReevesA Walk In The Clouds) steckt fest und zwar an einer U-Bahn-Station, die keinen Ausgang hat, außer jenen, der durch den Trainman (Bruce SpenceDark City) führt, der Passagiere in seiner Bahn mitnimmt, jedoch nur die, die er ausgewählt hat. Diese Szene steckt besonders voll mit Philosophie, außerdem ist sie auch einer meiner liebsten, weil sie mich an das Buch „Der Meschanische Prinz“ (siehe auch meine kleine Buchvorstellung) erinnert. 

Anstrengend sind die ganzen Konferenzen und Diskussionen der Schiffskapitäns und Gouverneure und was es sonst noch an Regierung oder Kriegsführung zu bieten hat. Fehlt nur noch, dass sie sich streiten wie kleine Kinder. Das ist vor allem ein Teil, warum „The Matrix Revolutions“ so dahindümpelt. Hinzu kommt der wirklich lange Krieg, indem ununterbrochen geschossen wird. Zwar fahren die Wachowskis auch beim dritten Teil wieder ein bombastisches Actionangebot auf, können jedoch wie schon in „The Matrix Reloaded“ nicht durchgehend die Spannung halten.
Trinity (Carrie-Anne Moss Disturbia) nervt nicht mehr ganz so, gewinnt am Ende sogar etwas Sympathie, dafür muss sich der Zuseher nun mit einer Lovestory, die keine mehr ist, zwischen Morpheus (Laurence Fishburne “21“) und Niobe (Jada Pinkett SmithCollateral) rumplagen.
Kreativ sind vor allem die Sets, das muss ich nun wirklich mal erwähnen, da mir keine Gelegenheit mehr geboten werden wird. Die Requisiten, sowie die enorm aufwändigen Szenenbilder sind wirklich eine Kunst in der Filmgeschichte, auch ist das Konzept an sich wirklich herausragend, allerdings schwächelte es wirklich an der Ausarbeitung und Umsetzung. Hugo Weaving (V for Vendetta) als Agent Smith zu besetzen war das Beste, was der Reihe passieren konnte, denn diese Performance ist wirklich einmalig.
Der Endkampf scheint empisch, die Atmosphäre, der Regen, die Kulissen und die fantastische Musik mit dem apokalyptischen Touch. Leider dauert auch dieser zu lange und so nimmt es auch hier wieder die Spannung ein wenig heraus. Interessant ist hier jedoch wieder der philosophische Wert im Sinne von „erkenne“ oder „erkenne dich selbst„.
Die Reihe hatte großes vor sich, doch am Ende machten die Wachowskis nicht das daraus, was sie hätten machen können. Hätten sie den roten Faden der Story besser ausgearbeitet, die philosophischen Aspekte durchgehend beibehalten und die Kampfszenen ein wenig verkürzt, wäre dies durchaus eine solide Science Fiction-Reihe geworden.

The Matrix Revolutions„, trotz ziemlicher Tiefschläge seit „Reloaded“ ein guter Abschluss für die Reihe. Nachdem der zweite Teil so einknickte, konnte man wenigstens zum Schluss noch das Beste draus machen, zumindest von dem was übrig blieb. Schade, da mit dem kultigen „The Matrix“ ein wirklich spannendes Konzept in die Laufbahn geschossen wurde, die dann leider doch nicht hielt, was sie versprach.

 ©Silver Pictures


DVD
BLURAY
COLLECTION
SOUNDTRACK

18 Gedanken zu “The Matrix Revolutions

      • ginadieuarmstark schreibt:

        Die Serie hat mir mal eine Freundin empfohlen. Hatte glaube ich nur Episode 1 gesehen oder vielleicht auch die 2te. Hat mich bisher noch nicht so geflasht, aber ich schau noch einmal rein. Wenn ich die 1.000 anderen Serien fertig geschaut habe, die ich noch gucke xD

        Gefällt mir

      • ginadieuarmstark schreibt:

        Allgemein. Meine Schwester wollte erst die Bücher lesen, allerdings hat sie gemeint wir könnten trotzdem mal anfangen. Doof ist nur, dass die in Deutschland geschnitten sind und auch nur geschnitten zu kaufen sind 😦

        Schau die TUDORS 😀

        Gefällt mir

      • Wortman schreibt:

        Geschnitten? *hm* Da müsste ich mal diverse Folgen kontrollieren 😉
        Ab jetzt weicht die GoT – Staffel eh von den Büchern ab, da Martin ja seinen neuen Band nicht vollendet hatte – so wie es geplant war.
        Hast denn die GoT – Bücher schon?

        Irgendwann werde ich mir die Tudors auch noch ansehen 🙂

        Gefällt mir

      • ginadieuarmstark schreibt:

        Ja, weniger Sex, weniger Gewalt, weniger Blut. Ich glaube es sind sogar ganze Szenen rausgeschnitten und wenn nicht, sind sie zensiert.

        Ich habe kein einziges der Bücher^^ Ich werds auch nicht lesen 🙂
        Meine Schwester hat glaube ich 2 o.O
        Die Serien weichen immer irgendwann von den Büchern ab. Das Dilemma gibt es ja bei THE VAMPIRE DIARIES jetzt auch -.-

        Gefällt mir

      • Wortman schreibt:

        Naja… die Serie „Rom“ hat sehr drunter gelitten, dass da mehr Sex als brauchbare Handlung drin war…
        Sex gibt es bei GoT auch… jede Menge Blut und andere Dinge… auch in Großaufnahme. Das ist allerdings auch kein Gütezeichen für eine Serie… 😉

        Ivh hab das Lesen der GoT – Bücher aufgegeben. Der stil gefällt mir gar nicht. Da schaue ich lieber die Serie und bemerke keine Abweichungen 😉

        Gefällt 1 Person

      • ginadieuarmstark schreibt:

        Die Serie „Rom“ sagt mir jetzt gar nichts. Es stimmt schon, dass es kein Gütezeichen ist und auch schaden kann, aber ich meine, wenn es drin ist und ICH bin 28 Jahre alt. Ich will und muss mir keine geschnittenen Sachen ansehen 😛

        Das kann ich verstehen, ich lese zu Serien auch keine Bücher und schaue meistens auch keine Verfilmungen mehr, wenn sie zu meinen Lieblingsbüchern gemacht wurden^^
        Ist stressfreier xD

        Gefällt mir

      • Wortman schreibt:

        Bei „Rom“ hast auch nix verpasst.
        Mit 28 solltest den Unterschied zwischen Barbie und Sex kennen 😆 Ich muss meine deutschen DVDs von GoT mal durchsehen, ob da diverses geschnitten wurde…

        Gefällt mir

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s