Media Monday #207

Es ist …. Dienstag und trotzdem ist es Zeit für „Media Monday„, weil der nicht fehlen darf, sonst ist die „Passion of Arts„-Woche nicht vollkommen und das wäre ja scheiße. Also hier der Media Monday am Dienstag, weil die Gina eben auch ein Leben außerhalb des Netzes hat. Verblüffend!

1. Am liebsten wäre ich Teil der Film– oder Serien-Familie Tanner aus der Serie „Full House, weil ich wahrscheinlich dann die Ehefrau von Jesse Katsopolis wäre und mit Danny und Joey immer etwas zu lachen hätte. *hust *fangirling *hust

©American Broadcasting Company – Danny (Bob Saget), Joey (Dave Coulier) und Jesse (John Stamos) haben ein Hundeproblem …

2. Eine/r meine/r LieblingsautorInnen ist Cecelia Ahern und ich freute mich riesig darüber, dass sie letztes Jahr zu uns in die Stadt kam und ich alle Bücher, die ich von ihr habe, von ihr signieren lassen konnte. Die ist vielleicht drollig *.*

3. Jared Leto hat ja schon so einige Rollen gespielt, aber ich würde sie/ihn ja gerne mal als psychopatischer Gegenspieler von Tom Cruise in einem Mission Impossible Film sehen, denn dann wären nicht nur zwei meiner Lieblingsschauspieler in einem meiner Lieblingsfimreihen, sondern Tom hätte auch einen verdammt fiesen Bösewicht zu bekämpfen. Jared kann sowas!

4. Mit Star Wars kann/konnte ich ja so überhaupt nichts anfangen, weil es Sci-Fi ist und ich es einfach langweilig finde. Immerhin habe ich mich ja damit auseinander gesetzt. Schade, aber was soll man machen?

5. Harrison Ford ist an Coolness kaum zu übertreffen, schließlich ist er vom Schreiner zum Hollywood-Mogul mutiert, ist witziger in Interviews als manch Komiker und fliegt mit seinem kleinen Flugzeug Passagiere zwischen Ferieninseln hin und her. Außerdem wurde ihm zu Ehren, für seinen Einsatz für die Umwelt eine Ameisenart Pheidole harrisonfordi genannt und die Webspinnenart, die Norman I. Platnick  im Jahre 1993 entdeckte  Calponia harrisonfordi. Und er liebt es, sich zu verkleiden^^ und er ist Indyyyyyyyyyyyyy … und und … ich könnte ewig weiter reden oder lest hier einen kurzen Beitrag von mir für ihn!
Kann es jemand cooleren geben?

©Lucasfilm Ltd. – Harrison Ford als Indana Jones

6. Wäre ja schon cool, wenn es das Pie Hole ausPushing Daisies“ auch im wahren Leben gäbe, denn dann wäre ich jeden Sonntag mit meinen Mädels beim Kuchen essen dort.

©The Jinks-Cohen Company – Das Pie Hole

7. Vampirgeschichten hat haben mich früher nie gereizt, aber mittlerweile finde ich die ganz cool. Außerdem gab es keinen besseren Lestat als der von Tom Cruise und Damon Salvatore … ach …

*Räusper

Also, ich weis ich bin spät dran, aber ich war beschäftigt … und ich bin müde … und fertig … und wer jetzt Rechtschreibfehler findet, möge sie doch bitte in ein Briefkuvert stecken und diesen dann an jemanden schicken, den er nicht leiden kann. Danke und gute Nacht, äh Restwoche …

Ich wünsche euch eine schöne und erfolgreiche Woche!


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

6 Gedanken zu “Media Monday #207

    • ginadieuarmstark schreibt:

      Irgendwie bietet es sich aktuell in den Fragen immer so an. Ich hatte ja erst Breaking Bad statt Star Wars da stehen, aber ST hab ich wenigstens ausprobiert BB hab ich gefühlte 100x den „Klapptext“ gelesen .. es packt einfach nicht mein Interesse 😀
      Also ST und dann .. waren wir wieder bei Sci-Fi^^

      Gefällt mir

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s