Liebster Award: Klappe die Zweite!

Bonjour liebe Freunde, Leser, Film- und Serienbegeisterte. Es ist wieder so weit, der liebe Marco von Ma-Go Filmtipps hat mich für den liebsten Award nominiert. Mein Zweiter bisher. Zum Schwadronieren bin ich heute zu unkreativ, also fangen wir einfach gleich mal an, aber zuerst … das Titelbild und drunter gibts was zu lesen. Ich hab es langweiligerweise einfach auf den letzten Award abgestimmt, hab vergessen warum ich das so gewählt hatte. Konzentriert die Aufgabe lösen .. what ever … lets play!

Liebster Award 2

©FilmBuff/Sisyphus Corporation – Jared Leto in der Dokumentation “Artifact”

1. Eine Bestsellerverfilmung kommt ins Kino, die du noch nicht kennst. Schaust du lieber den Film, oder liest du lieber das Buch? Oder beides? Und wenn, in welcher Reihenfolge?
Mmmh … schwere Frage, in der heutigen Zeit ist doch jedes zweite Buch gleich als Bestseller betitelt, was mich nicht wundert, denn ich habe neulich herausgefunden, dass Autoren ihre Bücher bei Amazon selbst boosten können. Jetzt wundert mich gar nichts mehr. Ich lese in der Regel aber immer gerne vorher das Buch, im Grunde ist mir das Thema aber meistens egal. Buchverfilmungen lassen mich meistens immer innerlich Bluten, da bin ich oft regelrecht froh, wenn ich den Film sehe, das Buch aber vorher nicht kenne. Nun an einem Beispiel: Kürzlich war Jared Leto (Dallas Buyers Club) für die Bestseller-Verfilmung „Girl on the Train“ im Gespärch und ich hab dann einfach erst Mal Dr. Google gefragt, was das Buch denn so kann. Ich hatte wirklich überlegt, erst mal das Buch zu lesen, ehe ich den Film sehen würde. Leider ist die Lektüre nicht recht ansprechend. Also les ich wohl erst Mal das Buch und gehe dann ins Kino, allerdings renn ich aber auch nicht jedem Bestseller nach. Solange das Buch interessant ist ja, ansonsten ist es mir herzlich egal, welcher Bestseller grade verfilmt wird.

2. Von welchem/r Schauspieler/in würdest du dir ungeachtet des Inhalts wahrscheinlich jeden Film anschauen?
Sicherlich von meinen Lieblingsschauspielern und -spielerinnen, allerdings brauche ich bei manchen Filmen auch Überredung von mir selbst und Freunden. Ich würde gerne alle sehen, aber alle interessieren mich einfach nicht.

3. In welcher Figur aus der Filmgeschichte erkennst du dich am ehesten wieder?
Ich weis nicht, wie oft ich diese Frage schon beantwortet habe, es ist schon bald ermüdend 😀
Deswegen gehe ich die Sache diesmal etwas anders an:

©Jerry Bruckheimer Films

4. Früher Cowboys, Monster und Aliens – heute handelt gefühlt jeder zweite Film von einem Comic-Helden. Was könnte der nächste große Trend werden, wenn Spider Man und Co. irgendwann wieder in der Marvel-Kiste verschwinden?
Barbie kommt wieder, mit Zombies. Nein keine Ahnung, Zombies sind ja jetzt schon voll im Trend und anscheinend soll jetzt jeder Film, der mal ein Kassenschlager war, eine Serie werden. Vielleicht Frauenpower, was mich ja jetzt schon tierisch nervt. Frauen sind entweder arme Veggie-Würstchen, die von einem Kerl gerettet werden müssen, oder sie sind die Super-Powerfrauen, die keinen Mann und sowieso überhaupt niemanden brauchen. „Ich habe Titten und keine Angst sie einzusetzen!“ Jaaa … niiiiicht!

5. Ebenfalls angesagt sind Reboots und Re-Makes. Welcher Klassiker sollte dringend noch mal aufgewärmt werden?
Großer Gott KEINER! Geht mir bloß weg damit, davon bekomme ich Ausschlag!

©Disney

6. Was war der beste Film den du in den letzten, sagen wir mal 3 Jahren gesehen hast?
Mmh .. der BESTE? In den letzten 3(!) Jahren … oh Gott, ich geh mal in mich … Okay ich mach es mir leicht, der Film ist 2005 erschienen und ich hatte ihn schon zwei Mal gesehen, aber wenn ich grad so meine Filmliste auf Moviepilot durchwandere, kommt eigentlich nur der in Frage: „Mr. Nobody„. Der Film hat mich mittlerweile so richtig gepackt und er fasziniert mich durch und durch.

7. Wo und mit wem schaust du dir am liebsten Filme an?
Wo? Gerne zu Hause und hin und wieder auch im Kino. Mit wem? Mit Freunden oder meinen Eltern.

8. Welche fünf Filme (inklusive Wiedergabemedium und Stromanschluss) würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?
1. Mr. Nobody
2. Penelope
3. Lethal Weapon
4. Sex and the City – The Movie
5. A Few Good Men

9. Wieso sollte man Filme eigentlich im (englischen) Originalton anschauen?
Weil der Akzent mancher Darsteller zum Schmelzen ist … *räusper*, nein ehrlich das ist nicht zwingend notwendig. Ich für meinen Teil schaue eben Filme mit James McAvoy lieber im O-Ton, weil ich seine Stimme und seinen Aktzent liebe. Jared Leto hat nie eine ordentliche Synchronstimme, das nervt. Die von Timmo Niesner in „Mr. Nobody“ war angenehm und passend. Bitte verwenden, danke! Ansonsten höre ich den aber auch lieber original. Ähem und .. ach ja Zac Efron! Ich liebe seine Originalstimme, ich möchte die gar nicht übersynchronisiert haben. Bei „The Vampire Diaries“ POCHE ich sehr auf die Originalfassung, weil die deutsche Synchro dort einfach so verdammt schlecht ist, dass ich auch da innerlich Blute. Ansonsten leisten viele Sprecher ausgezeichnete Arbeit. Anja Stadlober zum Beispiel, die spricht fantastisch, ebenso Gerrit Schmidt-Foß und Peer Augustinski. Das sind nur kleine Beispiele, es gibt noch so viele mehr.

10. Welchen Film, den sonst alle gut finden, findest du so richtig scheiße?
THE DARK KNIGHT
! MACHT ES TOT!

11. Provokant gefragt: Was soll das eigentlich mit der Blogerei? Hast du kein Leben?
Ich blogge also bin ich! Natürlich habe ich kein Leben! Nun meine Freunde lagen mir schon seit Jahren in den Ohren … „mach doch deinen eigenen Blog …“ nö ja nee .. nich .. vielleicht … ich weis nicht … meh =/
Dann war ich Gastbloggerin bei we eat movies (weis nich ob das noch wer kennt) naja und später hab ich nen Blog mit meiner ehemaligen besten Freundin gehabt und als sich die Wege zwischen mir und diesen Blogs trennten, war bloggen für mich erst mal hinten dran. Dann hat Moviepilot die Blogger-Funktion ins Leben gerufen und ich habe Blut geleckt! Ich liebe es und klar habe ich ein Leben und darüber Blogge ich manchmal auch 😀 Irgendwann war es einfach Zeit für mich, meinen Schrott zu veröffentlichen und es gibt Leute, ja ich rede genau von DIR mmh ja DICH meine ich, die das sogar lesen und gut finden ^^

Das wars, rechtherzlichen Dank für die Aufmerksamkeit und danke an Ma-Go Filmtipps für die Nominierung.
Jetzt das Pflichtprozedere …


DIE REGELN, DENN OHNE REGELN GEHT JA MEISTENS NICHTS:

Liebster Award 2 Regeln

©FilmBuff/Sisyphus Corporation – Jared Leto in der Dokumentation “Artifact”

  • Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat.
  • Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat.
  • Füge eines der Liebster-Blog-Award Buttons in Deinen Post ein.
  • Beantworte die Dir gestellten Fragen.
  • Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst.
  • Nominiere Blogs, die weniger als 300 Follower haben.
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast.

11 NEUE FRAGEN ….

  1. Gibt es einen Film, der dich so mitgenommen hat, dass du noch Tage später immer wieder daran denken musstest? Wenn ja welchen und warum hat er dich so mitgenommen?
  2. Welchen Film- oder Seriencharakter kannst du auf den Tod nicht ausstehen und warum?
  3. Welche Filmrolle eine/r/s deiner Lieblingsdarsteller/innen war total verheizt?
  4. Möchtest du lieber einem Alien begegnen oder einen Drachen reiten?
  5. Welcher Film- oder Seriencharakter ist für dich einmalig und wurde daher nicht wieder kopiert?
  6. Vor welchem Horrorelement (Frau im Spiegel, Mädchen aus dem Fernseher, Kinder allgemein ..) gruselst du dich in Horrorfilmen am Meisten?
  7. Wenn von ihrem Lieblingsfilm eine Serie produziert werden würde, würdest du sie ansehen?
  8. Welche ist deiner Meinung nach die beste Buchverfilmung? 
  9. Welche Dokumentation würdest du mir empfehlen?
  10. Mit welche/r/m Schauspieler/in würdest du niemals ein Dinner haben wollen?
  11. Wenn du jetzt aller Welt etwas mitteilen dürftest, was wäre das? 

DIE NOMINIERTEN!

So, ich hoffe ihr seid zufrieden. Die Fragen sind jetzt nicht so der Brüller, aber wie schon gesagt, meine Kreativität ist grad auf Sparflamme. Sorry. Schöne Samstagnacht und einen angenehmen Sonntag!

35 Gedanken zu “Liebster Award: Klappe die Zweite!

      • Ma-Go Filmtipps schreibt:

        Mir würde auch keine Figur einfallen, die 100% passen würde. Daher nehme ich ab jetzt auch einfach einzelne Eigenschaften. Als ich selbst nominiert wurde war ja die Frage „Welche literarische Figur ist dir am ähnlichsten?“ dabei. Das ist ja bei mir ein ganz spezielles Thema 😀

        Gefällt mir

      • ginadieuarmstark schreibt:

        Na sonst hab ich auch immer Carrie Bradshaw genommen, aber die passt halt tatsächlich auch nicht 100%. Sonst müsste ich die verklagen! SIE HABEN MEIN LEBEN VERFILMT! Finde das immer lächerlich wenn da einer damit daher kommt.

        Ist immer schwierig, wenn man Fragen zu Dingen kriegt, bei denen man sicht nicht auskennt^^ ich bin mal für ein Blog-Stöckchen zu „Jurassic Park“ nominiert worden. Ich musste passen, denn ich hab Teil 1 gesehen und das ist 100 Jahre her. Ich erinnere mich nicht mehr xD

        Gefällt 1 Person

      • Ma-Go Filmtipps schreibt:

        So geht es mir immer bei Serien. Ich fand diese Idee mit dem perfekten Serien-Dinner total witzig. Dann habe ich mich dran gesetzt und festgestellt, dass mein Tisch nicht voll wird. Oder nur aus Figuren aus Lost besteht

        Gefällt mir

    • ginadieuarmstark schreibt:

      Kenn ich kenn ich. Ich fand die Idee mit den Serienintros auch genial, aber mir sind nur 3 oder 4 eingefallen 😀 Es gibt bei mir halt auch nicht so viele Serien, die ich richtig klasse finde 😦

      Aber so ein Tisch mit den Leuten aus Lost, währe vielleicht auch interessant 😉

      Gefällt 1 Person

  1. Schlopsi schreibt:

    Für Antwort Nummer 10 gibt es einen kleinen zurückhaltenden Solidaritätshandschlag. Denn für mich ist er zumindest arg überhyped. Zwar nicht schlecht, aber auch… ja. 😀

    Die Auswahl für die paar Filme für die einsame Insel ist übrigens echt spitze. Auf der Insel würde ich bestimmt auch gut zurechtkommen. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. suzy schreibt:

    Danke für die Nominierung! Ich mache gerne mit, muss aber erst unsere WLAN Probleme lösen, morgen kaufe ich eine Fritzbox!!! Ich bin es sooooo leid! Ich hoffe, dann klappt es besser mit der Verbindung 🙂 und dann gibt es auch meine Antworten zu Deinen Fragen….

    Gefällt 1 Person

    • ginadieuarmstark schreibt:

      Gerne 😀 Ich hatte dir doch geschrieben oder? o.O
      Hoffentlich hab ichs nicht vergessen …

      Kein Stress, die Winterferien stehen vor der Tür, es gibt sicher genügend Klausuren zu korrigieren xD

      Bin gespannt auf deine Antworten^^

      Gefällt mir

      • singendelehrerin schreibt:

        Ich habe die beiden erwähnten Filme erst gesehen, nachdem ich ihm schon verfallen war. 😉 Interessanterweise hat’s bei mir bei „Filth“ gefunkt 😀 – einfach weil er da so UNGLAUBLICH gut spielt! Und dann kam noch „X-Men: Days of Future Past“ hinterher. Dann war’s endgültig um mich geschehen. Aber in „Becoming Jane“ und „Penelope“ ist er einfach sooooo liebenswert. ❤

        Gefällt mir

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s