Media Monday #233

Das Jahr rennt dem Ende zu, ich habe so viel zu tun, ich komme nicht mehr hinterher! Aber Zeit für den Media Monday vom Medienjournal habe ich immer!

1. Mit eines der schönsten Dinge, das mir durch mein Blog widerfahren ist, sind die Freundschaften, die dadurch entstanden sind. Es macht riesig Spaß, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, andere Beiträge zu liken und anschließend ebenfalls positives Feedback zu erhalten. 

2. So authentisch, wie Julian Fellowes in „Downton Abbey“ eine(n) Familie anfang des 20. Jahrhunderts dargestellt hat, ist es kaum zu glauben, dass ich nicht von dieser Serie begeistert hätte sein können.

Die Zeit in der ich gerne gelebt hätte 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts ©ITV Studios – Erich Räuker und Christin Marquitan in „Downton Abbey“

3. Während man sich die Fortsetzung(en) zu diversen Disney-Zeichentrickfilmen getrost hätte schenken können, hätte ich viel lieber mal einen Nachfolger zuPrince of Persia: The Sands of Time“ gesehen, schließlich spielt Jake Gyllenhaal die Hauptrolle, außerdem mochte ich das Spiel sehr gerne und fand den Film dazu mehr als gelungen.

Jake Gyllenhaal als Dastan in „Prince of Persia: The Sands of Time“ ©Walt Disney Pictures

4. Ja, irgendwie weihnachtet es ja doch so langsam. Wenn ich mir dann doch mal einen Weihnachtsfilm anschauen würde/müsste/wollte, fiele meine Wahl wohl aufHome Alone“ oder „Home Alone 2: Lost in New York„. Beide Filme gehören für mich zum weihnachtlichen Pflichprogramm und nach über 20 Jahren, kann ich noch immer herzhaft lachen.

 ©20th Century Fox

5. Bewusst vor dem Kinostart von Star Wars VII gestellt: Mein persönliches Kino-/Film-Highlight 2015 war Mission: Impossible – Rogue Nation.

Der spektakulärste Stunt, den er je gebracht hat! Tom Cruise in „Mission: Impossible – Rogue Nation“ ©Paramount Pictures

6. Bei der Kürze der Tage und der ständigen Dunkelheit könnte man ja beinahe missmutig werden. Ich selbst heitere mich aber zuverlässig jedes Mal auf, denn jeder ist seines Glückes Schmied.

7. Zuletzt habe ich zur kurzen Entspannung eine weitere Episode von „Downton Abbey“ geschaut und das war großartig, weil die Serie wirklich von Staffel zu Staffel besser wird.

Dan Stevens und Michelle Dockery in „Downton Abbey“ ©ITV Studios

Ich wünsche euch eine schöne und erfolgreiche Woche!


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

9 Gedanken zu “Media Monday #233

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s