Fragen ohne Antwort #65

So, nun ist es soweit, dieser hier ist der letzte Fragebogen im Jahr 2015. Nachdem sich SamRamJam so fleißig durch alle Fragen durchgearbeitet hat, wird er sich sicher freuen, dass der letzte, sein Bogen ist. Viel Spaß beim Ausfüllen, kommt gut ins Jahr 2016 und ich hoffe wir lesen uns nächstes Jahr wieder in aller Frische, gesund und munter :-*

Vogue 65

©Icon Film Distribution

Wann haben Sie das letzte mal mehr als 100 Euro ausgegeben und für was?
Letzte Woche, für die Reise nach London. Die hat schon mehr als 100 Euro gekostet ;D

Es heißt eine Frau bräuchte für die perfekte Beziehung drei Männer. Einen zum reden, einen für das Handwerkliche und einen für’s Bett.
An die Frauen: Welche dieser drei Eigenschaften wäre Ihnen in einer Ehe/ Langzeitbeziehung am wichtigsten? 
Ein Mann mit dem man Reden kann. Man sollte in einer Beziehung immer offen und ehrlich sein, außerdem ist Kommunikation das A und O. Dann bleibt auch der Streit aus und wenn alles harmoniert, läuft es im Bett auch sehr gut 😉
An die Männer: Welche dieser drei Eigenschaften beherrschen Sie am besten?

Welches Lied haben Sie zuletzt bewusst gehört und warum?
Das „Jolene„-Cover von Miley Cyrus. Warum? Ich habe mir den Text genau angehört um zu verstehen, wovon der Song genau handelt.

 ©Hollywood

Welche ist Ihre liebste Jahreszeit und warum?
Sommer, es ist warm, man kann draußen im Gras sitzen, Barfuß laufen und schwimmen gehen.

Könnten Sie mit einer/m Partner/in auf lange Sicht zusammenleben, dessen Musikgeschmack sich völlig von Ihrem unterscheidet und der nur äußerst ungern und nur nach langen Überredungen auf Veranstaltungen/ Konzerte/ Partys mitgeht, auf denen Ihre bevorzugte Musikrichtung gespielt wird?
Kommt auf die Person an, man muss ja nicht alles mögen. Solange er sich von meiner Musik und ich mich nicht von seiner gestört fühle, ist alles in Ordnung. Man muss den Mann auch nicht immer mitnehmen, wozu hat man Freundinnen? Andere Sachen kann man dann auch mal wieder zu zweit machen. Also würde ich sagen: Ja.

Halten Sie sich für einen guten Redner?
Nein.

Gehen oder gingen Sie schon einmal manipulativ vor um das zu bekommen was Sie woll(t)en?
Ja.

Wenn Sie jetzt sofort einen Beruf perfekt beherrschen könnten, welchen würden Sie wählen?
Schriftstellerin.

©HBO

Könnten Sie sich vorstellen einmal in ein anderes Land auszuwandern?
Ja durchaus.

Spielen Sie ein Musikinstrument?
Früher mal. Keyboard, Orgel und ein bisschen Gitarre.

Können Sie vor Menschen etwas vortragen oder sind Sie da eher schüchtern?
Da drehe ich komplett am Rad! Früher in der Schule schon, wenn mich die ganzen Blasen angeschaut haben, sind mir fast die Knie zusammen gebrochen. Also bin ich zu schüchtern 😀

Wenn alle Ihre Moviepilot-Freunde mit Ihnen in der selben Straße wohnen würden, wären Sie dann seltener im Internet bzw. auf Moviepilot unterwegs?
Nein, dann würde ich ja noch immer Bloggen, aber wir würden uns sicherlich oft sehen. Vielleicht sogar ein Straßenfest mit Kinoleinwand veranstalten. Das wäre geil!

Wenn Sie sich für eine halbe Stunde mit sich als 15-jährige unterhalten könnten, was würden Sie sich sagen?
Du bist fantastisch! Höre niemals auf, an dich zu glauben und schmeiß diese Freundin weg, die hält dich nur davon ab, DU zu sein! Verwirkliche deine Träume und lass sie dir nicht von anderen ausreden.

Sie dürften/ könnten/ müssten einen Dokumentarfilm drehen. Für welches Thema würden Sie sich entscheiden und warum?
Ich würde einen Film gegen Mobbing machen. Das wollte ich damals in der Schule schon. Der Plan war, ein paar Ausschnitte zu zeigen, wie ein Schüler gemobbt wird und dazu ein paar Interviews von Schülern und Lehrern, die etwas zum Thema sagen. Anfangen wollte ich mit den Interviews, aber keiner hat so recht mitgemacht, weil es immer hieß „ich weis nicht was ich machen soll, gibt es denn kein Script? Ohne Drehbuch, was soll ich da sagen?“
Ich: „Was willst du da ein Drehbuch, ich kann dir deine Meinung zum Thema doch nicht vorschreiben, du wirst doch deine Meinung sagen können!“
Ja, nee .. dafür waren die zu doof.

Erleben Sie gerne Nervenkitzel wie man ihn beim Fallschirmspringen, Bungee Jumping, Haitauchen und ähnlichen Sachen erlebt?
Nein. Sowas würde ich auch niemals machen und solchen Nervenkitzel brauche ich auch nicht in meinem Leben. So wie es ist, reicht es vollkommen.

Gibt es etwas das Sie schon immer einmal tun wollten, es aber bisher noch nicht geschafft haben, obwohl diese Sache durchaus im Bereich Ihrer Möglichkeiten liegt?
Fällt mir jetzt nichts ein …

Welches war Ihr Lieblingsfach in der Schule und warum?
Kunst! Na weil ich da malen und zeichnen durfte. Das hat am meisten Spaß gemacht. Und Geschichte, weil ich mich einfach für geschichtliche Ereignisse interessiere.

Sie werden durch Zufall ein sogenanntes It-Girl/ sogenannter It-Boy, also eine Berühmtheit die eigentlich nichts künstlerisches leistet und hauptsächlich um seiner selbst willen berühmt ist. Würden Sie dieses Leben fortsetzen wollen oder würden Sie sich schnellstmöglich aus der Öffentlichkeit ziehen?
Ich würde es mal ausprobieren, vielleicht komme ich da doch noch zum Film und kann dann bei tollen Hollywood-Produktionen an der Ausstattung mitdesignen *___*

Sie dürfen ein Jahr lang gratis in ein Museum, Tierpark oder Kulturstätte sonstiger Art. Für welche Einrichtung würden Sie sich entscheiden (um es interessanter zu machen zählen Kinos hierbei nicht)?
Dann nehme ich hier in der Nähe das „Deutsche Museum„. Ich habe längst noch nicht alles davon gesehen. Oh, aber es gibt ja noch das „Haus der Kunst“ … verflixt … äh nein, ich nehme das Museum 😉

Glauben Sie dass man Ihre Lebensführung als vorbildlich bezeichnen könnte? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?
Ja, denn ich verwirkliche meine Träume, denke positiv und lass mich nicht mehr verunsichern. Außerdem lebe ich auch nicht so fahrlässig wie manch andere. Ich genieße mein Leben und freue mich darauf, was die Zukunft bringt.

  • Wie haben Sie diesen Fragenkatalog empfunden?
  • Welche Fragen waren Ihnen unangenehm und warum?
  • Für welche Frage brauchten Sie die meiste Zeit? 
  • Welche Frage war ganz einfach zu beantworten?

DIR BRENNEN AUCH 20 FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!


FÜR MOVIEPILOTEN AUCH HIER. – WWW.VOGUE.DE
©VOGUE GERMANY – FRAGEN VON SAMRAMJAM

Advertisements

4 Gedanken zu “Fragen ohne Antwort #65

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.