Das läuft im Juli 2016 im Kino!

PASSION OF ARTS STELLT 4 FILME VOR:

Kinovorschau Juli 2016


Jem and the Holograms

STARTTERMIN: 07.07.2016
REGIESSEUR: Jon M. Chu
DARSTERLLER: Aubrey Peeples, Stefanie Scott, Hayley Kiyoko, Aurora Perrineau, Ryan Guzman und Juliette Lewis
PRODUKTIONSLAND: United States
GENRE: Musikfilm, Abenteuerfilm, Fantasyfilm, Drama

jem-and-the-holograms

© Universal Pictures International Germany GmbH

Jem (Aubrey Peeples – Tokarev) ist erstmal gar nicht begeistert, als ihre Schwester Kimber (Stefanie Scott – Wreck-It Ralph) einen ihrer Songs auf YouTube stellt. Doch das Lied wird über Nacht zum Hit und so ist es nicht verwunderlich, dass Jem ein Angebot für einen Plattenvertrag erhält. Anschließend begibt sie sich zusammen mit ihrer Schwester Kimber und ihren beiden Pflegegeschwistern Aya (Hayley Kiyoko – Lemonade Mouth) und Shana (Aurora Perrineau – Equals) nach Los Angeles, um als „Jem and the Holograms“ Ruhm zu erlangen. Doch die Manager wollen nur Jem und bieten ihr einen Solovertrag an. Dies führt zu gewissen Unruhen in der Gruppe und Jem muss eine Entscheidung fällen. Ob sie sich selbst dabei treu bleiben kann?

Der Film ist ein Remake der gleichnamigenZeichentrickserie aus den 80ern.

© Universal Pictures International Germany GmbH


Stark Trek Beyond

STARTTERMIN: 21.07.2016
REGIESSEUR: Justin Lin
DARSTERLLER: Chris Pine, Zachary Quinto, Simon Pegg, Karl Urban, Zoe Saldana, Anton Yelchin, John Cho, Idris Elba und Sofia Boutella
PRODUKTIONSLAND: UNITED STATES
GENRE: Science Fiction-Film, Abenteuerfilm, Actionfilm

star-trek-beyond-mit-karl-urban-und-zachary-quinto

© ParamountPicturesGermany

Nach den ersten zwei Jahre der fünfjährigen Reise ins Weltall hinter der Crew der Enterprise steht, ist die Gruppe müde und erschöpft. So wird beschlossen, einen Zwischenstopp an einem Außenposten der Föderation einzulegen. Doch schon bald tritt der Bösewicht Krall (Idris Elba – Thor) auf den Plan, der die Ideale der Förderation ablehnt und seinen Zorn an der Besatzung der Enterprise auslässt. So ist die Pause nur von kurzer Dauer und das Team muss alles daran setzen, die Welt erneut zu retten. Wird es ihnen gelingen?

IN LOVING MEMORY
ANTON YELCHIN
1989 – 2016

  © Paramount Pictures Germany


The BFG

STARTTERMIN: 21.07.2016
REGIESSEUR: Steven Spielberg
DARSTERLLER: Ruby Barnhill, Mark Rylance, Stefan Kurt, Rebecca Hall, Bill Hader, Rafe Spall, Jemaine Clement, Matt Frewer und Penelope Wilton
PRODUKTIONSLAND: Kanada, UNITED STATES, Großbritannien
GENRE: Fantasyfilm, Abenteuerfilm

bfg-big-friendly-giant

© Constantin Film

The BFG“ basiert auf dem Roman „Sophiechen und der Riese von Roald Dahl, welcher von Melissa Mathison als Drehbuch umgeschrieben wurde. Sie hatte bereits bei dem erfolgreichen Spielfilm „E.T. the Extra-Terrestrial“ mit Steven Spielberg zusammen gearbeitet und kehrt nun nach einer langen Pause wieder in die Branche zurück. „The BFG“ erzählt die Geschichte der kleinen Sophie (Ruby Barnhill), die fest davon überzeugt ist, dass die Geisterstunde nicht um 0.00 Uhr Nachts, so wie alle denken, sondern um 3.00 Uhr statt findet, denn um diese Uhrzeit machte sie eine furchteinflößende Entdeckung. Denn nachts verschwinden Menschen, sie werden geholt vom Schattenmann, ein Riese aus dem Land der Riesen. Doch der Big Friendly Giant (Mark Rylance – The Other Boleyn Girl), der Sophie eines Nachts mit zu sich nimmt, aus Angst, sie könnte ihn verraten, ist ein guter Riese, der mithilfe einer Trompete den Menschen schöne Träume in die Schlafzimmer pustet. Zuerst hat sie Angst vor ihm, aber bald entsteht eine innige Freundschaft zwischen den beiden, doch es gibt im Land der Riesen nicht nur gute Riesen, denn dort sind auch Bloodbottler (Bill Hader – Scott Pilgrim vs. the World) und Fleshlumpeater (Jemaine Clement – What We Do in the Shadows), die liebend gern Menschen verspeisen.

© Constantin Film


The Secret Life of Pets

STARTTERMIN: 28.07.2016
REGIESSEUR: Chris Renaud und Yarrow Cheney
DARSTERLLER: Louis C.K., Jan Josef Liefers, Kevin Hart, Fahri Yardim, Ellie Kemper, Stefanie Heinzmann, Lake Bell, Martina Hill, Jenny Slate, Jella Haase, Albert Brooks, Eric Stonestreet, Dietmar Bär, Hannibal Buress, Frederick Lau, Bobby Moynihan, Mario Barth, Dieter Hallervorden, Uwe Ochsenknecht, Ralf Richter und LeFloid
PRODUKTIONSLAND: UNITED STATES, Frankreich, Dänemark
GENRE: Animationsfilm, Komödie

the-secrete-life-of-pets-movie

© Universal Pictures International Germany GmbH

Wolltet ihr auch schon immer wissen, was eure Haustiere so tun, wenn ihr nicht zu Hause seid? „The Secret Life of Pets“ gibt jetzt Einblicke und noch viel mehr. Als Max‚ (engl. Stimme Louis C.K./ deutsche Stimme Jan Josef Liefers) Besitzerin einen neuen Hund mit ins Haus bringt, ist Max am Boden zerstört, denn der Neue hält sich ganz und gar nicht an die Regeln und nimmt ihm zusätzlich auch noch sein Plätzchen weg. Bei dem Versuch, den Duke (engl. Stimme Eric Stonestreet / deutsche Stimme Dietmar Bär) los zu werden, gerät Max in die Falle von Tierfängern und so müssen sich seine Freunde aus der Nachbarschaft aufmachen, um ihn zu retten. Für die Tiere beginnt ein großes Abenteuer!

 © Universal Pictures International Germany GmbH


Was schaut ihr euch im Kino an?
Mehr Kino gibt’s hier.
Mehr Filme im JuLi auf www.moviejones.de

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s