Es gibt eine Diagnose!

Nun, ich war heute bei einer Heilpraktikerin und die Diagnose steht, der Kopf muss ab! Nein natürlich nicht, es ist immer noch der verflixte Nackenwirbel, der offensichtlich noch immer nicht richtig eingerenkt war und so für Verspannungen sorgte. Hauptproblem ist der Kiefer. Wie wir alle schon vermuteten, ist es tatsächlich der Stress, der mir solche Sorgen bereitet. Während dem Schlafen presse ich den Kiefer so sehr aufeinander, dass der Muskel total anspannt. Zwar habe ich eine Schiene gegen das Zähneknirschen, aber das nützt alles nichts, wenn der Muskel permanent beansprucht wird. Jetzt soll ich Entspannungsübungen machen, den Kiefer massieren und mit Wärmflasche im Genick schlafen. Zusätzlich soll ich gefälligst den Kopf nicht immer so schief halten 😀

Ich bin so froh, endlich etwas, was man behandeln kann! 

Witzigerweise war ich am Samstag Pakistanisch essen und das war gut und verdammt scharf. Während des Essens haben meine Gesichtskrämpfe bereits nachgelassen und das nur, weil die Schärfe und die Wärme meines Körpers die Muskeln entspannt haben. Verrückt, nachdem ich 14 Tage auf Rhodos in der Sonne gebrutzelt, entspannt und diverse Entspannungssalben drauf geschmiert hatte, ist es scharfes Essen, dass mir Linderung verschafft.

Es geht bergauf!

©BBC

28 Gedanken zu “Es gibt eine Diagnose!

  1. Wortman schreibt:

    Dann passt das ja gut zusammen. Dann drück ich dir die Daumen. Hast den Vermieter schon mal gefragt, was er sich so vorstellt?

    Wenn es da jemanden gibt, dann ist ja schon mal eine Option gewahrt… eventuell…
    Übrigens danke für deine Urlaubskarte. Sie ist tatsächlich heute schon angekommen 🙂 🙂

    Gefällt 1 Person

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s