Fragen ohne Antwort #104

Halloween ist vorbei und trotzdem gibt es noch ein Horrorfragen-Spezial. Viel Spaß mit den neuen 20 Fragen zu Grusel und Horror! 

Wovor haben Sie sich zuletzt so richtig gefürchtet?
Klingt blöd, aber das war gestern erst in dem Haus meiner Schwester. Wir hatten schon einmal darüber gesprochen, dass  oben Schritte zu hören waren, obwohl gar keiner oben war. Hinzu kommt, dass meine Schwester oftmals dachte, der Fernseher unten im Wohnzimmer würde laufen, weil sie Stimmen hörte. Gestern bei der Halloweenparty in ihrem Haus also bin ich nach oben ins Schlafzimmer gegangen um mich umzuziehen und da habe ich mich eben gefürchtet, weil ich mich immer fürchte wenn ich dort oben alleine bin. Wer weiß was man zu Gesicht bekommt!

© Universal Pictures International Germany GmbH

Hatten Sie schon einmal das Gefühl, jemand sei hinter Ihnen, während Sie durch eine dunkle Gasse gingen?
Ja, oftmals wenn ich aus der Nachtschicht kam oder spät Abends noch bei meiner ehemaligen besten Freundin war.

Wer ist Ihr Lieblingspsychopath aus einem Film?
Hades!

© Buena Vista

Welche Horrorserie würden Sie empfehlen?
Da ich sie gerade wieder schaue, würde ich „Supernatural“ empfehlen. Klasse Serie, die sich mit alten Mysterylegenden beschäftigt und außerdem einen klasse Cast besitzt.
Außerdem „The Vampire Diaries„, denn die Serie hat wesentlich mehr Tiefgang als „True Blood“ und ist spannender als dieser „Twilight„-Rotz! Die Leute, die sagen, das die Serie von dem Schrott ein Abklatsch ist, nerven total, denn  die „The Vampire Diaries„-Buchreihe gab es schon, ehe Stephenie Meyer überhaupt schreiben konnte.

Glauben Sie an Übernatürliches?
Ja.

Denken Sie, wir sind allein im Universum oder könnte es da noch andere Wesen geben?
Ich glaube an andere Lebewesen im All. Warum sollten wir alleine sein? Außerdem wurde erst vor nicht allzulanger Weile ein Skelett gefunden, dessen Knochen angeblich älter als die Erde sein soll. Stellt euch vor, am Ende haben wir die Erde noch besiedelt! Allerdings besteht unser Körper auch zu 70% aus Wasser und die Erde ist ein Planet, der viel Wasser bietet. Faszinierend das alles.

Wer wären Sie in einem Horrorfilm?
Das Final Girl! Hey, immerhin bin ich smart!

©Warner Bros. Television

Schon einmal eine Séance abgehalten? Wenn ja, wie kam es dazu und haben Sie einen Geist gespürt?
Oh ja … eine ehemalige Freundin, deren Schwester und meine beiden Schwestern haben mal eine gehalten. Die Schwester der Freundin rief irgendwie den Teufel und ich hab total Panik bekommen. Dann haben wir es gelassen.

Welcher war Ihr letzter, schlimmer Alptraum?
Weiß ich nicht mehr. Ich weiß nur noch, dass ich aufgeschreckt bin und später das Licht anlassen musste, weil ich mich gefürchtet hatte. Es war ein sehr intensiver Traum, der mir ein ungutes Gefühl gab.

Haben Sie sich schon einmal mit alten Legenden beschäftigt? Wenn ja, welche waren es genau und was hatte Sie besonders fasziniert?
Ja. Durch die Serie „Supernatural„, die in der ersten Staffel viele der alten Horrorlegenden thematisiert, habe ich viel davon nachgelesen. Auch hier bei uns in der Nähe soll es eine weiße Frau geben. Ich weiß selbst nicht, was mich besonders daran interessiert, jedoch lese ich solche Dinge gerne und schaue mir auf dem Sender TLC auch gern diese Sendungen an, in der Menschen von übernatürlichen Erlebnissen erzählen. Ich glaube an so etwas und ich bin neugierig auf alles, was man nicht erklären kann. Nach einer Episode von „Verflucht„, recherchiere ich oftmals auch den Fall. Oder wenn ich einen Horrorfilm anschaue und es heißt „beruht auf einer wahren Begebenheit“, habe ich dies auch immer gleich nachgelesen.

Wenn ein Horrorfimszenario plötzlich real in Ihrem Leben wäre, welche wäre der absolute Horror für Sie?
Wenn ein ekeliger Psychopath mich in eine Kiste stecken und mich dann Stück für Stück abschlachten würde. Im Grunde aber so ziemlich jedes Szenario wäre mein schlimmster Alptraum.

Welcher war der erste Horrorfilm, der Ihnen so richtig Angst eingejagt hat?
Das war „I Know What You Did Last Summer„. Den haben wir damals in der Schule angesehen und ich fand den total unheimlich. Ich hab mir damals vor jedem Mist in die Hosen geschissen 😀

Nachts schon einmal einen Friedhof besucht? Wenn nicht, würden Sie es tun?
Nein und ich würde es auch nicht tun! Das ist mir viel zu unheimlich!

Mit wem aus Film und Fernsehen würden Sie gerne einmal Geister jagen?
Mit Dean und Sam Winchester! Mit wem denn sonst?

©Warner Bros. Television

Kochen Sie etwas leckeres mit Kürbissen oder schnitzen Sie lieber gruselige Gesichter rein?
Boah .. ich hasse kochen und naja für Schnitzen hab ich auch nichts übrig. Ich würde trotzdem mal das Kochen ausprobieren.

Welches Horror-Game zocken Sie am Liebsten?
Resident Evil.

Was haben Sie an Halloween gemacht?
Meine kleine Schwester und ich waren bei unserer großen Schwester zur Halloweenparty geladen. Dort waren noch ein paar Freunde meiner älteren Schwester und deren Kinder. Es war schön, wir haben ein riesiges Buffet hergerichtet und danach ordentlich gespachtelt 😀
Später hab ich mit den Kindern noch „Spiel des Lebens“ gespielt. Schöne Party ❤

Welches Horrofilmszenario ist für Sie das Beste?
Vor allem das, das mich überrascht und erschrecken kann. Selten gibt es Szenen in Horrorfilmen, die mich wirklich erschrecken. Ich rede hier lediglich von Gruselfilmen, nicht von Splattern oder Thrillern, denn darin gibt es einige Szenen, die mich erschrecken. Vor allem, weil es so viele Psychopathen gibt, die so grausam sind, dass man Gänsehaut bekommt.

Der beste Horrorfilm ist und bleibt „Constantine„. Toller Charakter, spannendes Story und mit Keanu Reeves perfekt besetzt!

©Warner Bros.

Die beste Horrorserie ist „The Vampire Diaries„, denn bisher hat mich keine so lange gefesselt und begeistert.

DIR BRENNEN AUCH 20 FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!


FÜR MOVIEPILOTEN AUCH HIER. – WWW.VOGUE.DE
©VOGUE GERMANY – FRAGEN VON GINA DIEU ARMSTARK

5 Gedanken zu “Fragen ohne Antwort #104

  1. Wortman schreibt:

    Constantine liebe ich auch 🙂
    Witzig, du fürchtest dich aber spielst Resident Evil 🙂

    Wir sind nicht alleine im All. Bei über 100 Millarden Sonnensystemen mit über 100 Millarden Sternen… das wäre echt vermessen zu sagen, wir sind alleine im All.

    Gefällt 1 Person

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s