Medienjournal: Media Monday #293

Ein neuer Montag, ein neuer Beitrag! Der Media Monday vom Medienjournal ist auch diesmal wieder am Start. Lest rein! 

1. Fällt der Begriff „Indie“, denke ich immer zuerst anIndiana Jones„. I’m sorry 😀

2. Mich mit dem geringsten zufrieden zu geben ist mir schlichtweg zu langweilig, denn ich will hoch hinaus und nicht nur ein proletarisches Leben führen.

3. Prädikat Hassfilm: Den Stempel bekommt von mir jeder Film, der mich zum einen übermäßig aufregt, zum anderen weder in seiner Machart, Handlung noch sonst wie begeistern kann. Sowas wie „Bridesmaids“ zum Beispiel.

Niveauloser geht kaum. „Bridesmaids“ ist ein Film, wo die Braut mitten auf der Straße in ihr Kleid kackt und Massenkotzerei witzig sein soll. ©Universal Pictures International Germany GmbH

4. Werden Filme später erneut als Director’s oder Extended Cut veröffentlicht, ärgere ich mich oft zu Tode, weil ich dann meistens den Film schon im Schrank habe. Zumindest war das früher so, heute warte ich immer noch ein bisschen, dennoch finde ich das unfaire Geldmacherei!

5. Wenn es um Serien geht ist wohl „Sherlock“ eine der besten der letzten Jahre, denn ich habe diese Serie einmal gekauft und dennoch habe ich sie nie im Regal stehen, da sie immer von irgendjemanden ausgeliehen ist. Jeder will sie sehen und bisher war auch niemand davon enttäuscht.

©BBC

6. ____ ist mehr als ungewöhnliche Lektüre, schließlich ____ .
Da fällt mir leider gerade gar keine ein.

7. Zuletzt habe ich die 4te Staffel von „Sherlock“ gesehen und das die war großartig, weil sich die Macher und Darsteller wieder mal selbst übertroffen und auch diese Staffel hervorragend gestaltet, visualisiert und inszeniert haben.

Promofoto der 4. Staffel von „Sherlock“ ©BBC – Selbst hier wird schon regelrecht Spannung erzeugt, was die neueste Staffel durchaus verspricht!

DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design / HBO / Twentieth Century Fox of Germany GmbH / Paramount Pictures Germany / HarperCollins

16 Kommentare zu „Medienjournal: Media Monday #293

    1. @Morgenluft: Oh, endlich mal jemand, der „Bridesmaides“ auch nicht so verteufelt! Wir haben den damals in der Sneak Preview gesehen – und bis auf den Fäkalhumor fand ich den Film eigentlich äußerst unterhaltsam. Mir liegt irgendwie der Humor von Kristen Wiig…

      Gefällt 2 Personen

    2. Nicht mein Humor. Ich kann leider mit den neuen Komödien so gar nichts anfangen, finde ich einfach nicht witzig. Vor allem dieser Fäkalhumor geht bei mir gar nicht. Ich ertrage Schlachten, harte Kämpfe und Blut ohne Ende, aber bei Fäkalien und Kotze ist mein Limit erreicht.

      Gefällt 1 Person

Du hast etwas dazu zu sagen? Dann hinterlass mir gerne einen Kommentar :) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.