Media Monday #309

Herrlich war das Wochenende, das wir gleich mal zum Grillen und Chillen am Badesee genutzt haben. Gut, denn kommendes Wochenende gehe ich wieder auf die Reise und besuche meine beste Freundin in Darmstadt. Nun erstmal der Media Monday des Medienjournals.

1. Immer wenn ich den Film „Sex and the City sehe, bekomme ich Lust zu verreisen, weil ein Großteil des Films in Mexiko spielt und bei mir dabei richtig Urlaubsfeeling hochkommt.

©HBO Films

2.Einen Moment fürs Leben“ von Cecelia Ahern ist so eine Lektüre, an die ich mich immer gerne erinnern werde, denn die Geschichte ist eine Liebesgeschichte an das Leben. Irgendwie kommt mir das bekannt vor, habe ich diese Frage nicht kürzlich schon beantwortet?

3. Müsste ich mich entscheiden, würde ich Cecelia Ahern als meine/n Lieblings-Autor/in bezeichnen, schließlich habe ich fast alle Bücher von Ihr gelesen und auch einige im Regal stehen.

4. Nemo Nobody ist überraschend gut gealtert, wenn man bedenkt, dass Jared Leto gerade mal 38 Jahre alt war, als er die Rolle spielte. Großes Lob an die Maske.

5. Insbesondere früher habe ich ja unglaublich gerne Keyboard gespielt, da es mit unheimlich viel Spaß gemacht hatte. Ich sollte mal wieder ein bisschen klimpern.

6.Baywatchist tatsächlich nach meiner Vermutung noch mieser geraten als ich vermutet/erwartet hätte, denn allein der Trailer lässt schon auf eine völlige Katastrophe schließen.

Ich wünsche euch eine schöne und erfolgreiche Woche!


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

4 Gedanken zu “Media Monday #309

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s