Out and About: Big and Busy Passion of Arts!

Hey Leute, Leser, Blogger, Fans und Freunde! 

Ich wollte mich mal kurz melden, sicherlich wundert ihr euch, wo denn der Media Monday diese Woche abgeblieben war, da ich doch verkündete, ich werde keinen verpassen, selbst wenn die Welt untergehen würde. Auch „die 5 Besten am Donnerstag“ ist diese Woche hier auf Passion of Arts nicht erschienen, aber keine Panik, es ist alles im grünen Bereich, ich bin nicht ernsthaft krank, verschollen oder ähnliches, ich war einfach ziemlich beschäftigt. 

Wie jeden Freitag bin ich bei meiner kleinen Schwester zu Besuch, um „Let’s Dance“ zu schauen und auch wenn gestern das Finale kam, werde ich noch immer freitags hinfahren und eine schöne Zeit mit ihr haben. Da freue ich mich sehr darüber ❤

Dann am Samstag schon morgens um 8.00 Uhr ging es los Richtung Darmstadt. Was ich da mache? Meine beste Freundin Julia natürlich besuchen. Die ist vor einigen Jahren dort hingezogen und nein, wir werden uns nicht aus den Augen verlieren, wie das bei manchen so passiert, denn Herzen, die füreinander geschaffen sind, trennen sich niemals.
Über Bla Bla Car habe ich ein paar wirklich nette Leute mitgenommen, so hatte ich eine angenehme Fahrt. Naja Komplikationen gab es auch! Das Auto verliert Kühlerwasser … mein Schwager wirft nachher ein Auge drauf. Aber die Mitfahrer waren ganz entspannt, trotz längerem Halt an der Tankstelle. Aber dort haben wir noch 2 witzige Typen getroffen, die nach Stuttgart trampten und fragten, ob ich sie ein Stück mitnehmen könnte. Den anderen hat es nichts ausgemacht und so waren sie für 10 Kilometer mein Gast auf dem Rücksitz. In Darmstadt, bzw. Lindenfels heißt das schöne Örtchen, wurde ich natürlich herzlich begrüßt, bekam leckeres, veganes Essen und einen Plausch in der Sonne, auf der hübschen Terrasse.
Abends waren wir dann in diesem schnuckeligen Arthauskino „Brennessel Programmkino“ in Hemsbach und haben „The Founder“ gesehen (Kritik ist hier) und danach .. joa .. Bier und Cocktails. Wir sind jung, wir lassen es krachen! Nachdem wir am nächsten Morgen eine kleine Modenschau zu zweit veranstaltet hatten, fuhren wir los zu meiner Mama nach Mainz. Dort waren wir Essen im Restaurant Möhren Milieu. Kann ich sehr empfehlen, auch wenn die Leute, die dort arbeiten etwas freundlicher sein könnten. Naja, ich hätte aber auch miese Laune, wenn ich am Feiertag arbeiten müsste .. obwohl .. naja dann such ich mir halt einen anderen Job.

#veggiefood #vegan #essen #foodporn #buddha #buddhabowl #bowl #goodfood

A post shared by Gina Dieu Armstark (@passion.of.arts) on

Wir waren spät wieder daheim und haben dann extremcouching gemacht und uns „Rock ’n‘ Roll Realschule“ auf YouTube reingezogen. Natürlich haben wir uns alle in Grund und Boden geschämt, dass keiner von uns die DVD davon besitzt. Also hab ich das gestern mal geändert und sie bestellt 😀

©MTV
.
Am nächsten und letzten Tag der Reise waren wir noch oben auf der Burgruine. Das schöne Lindenfels ist nämlich Teil der Nibelungen-Sage und so gibt es überall Drachen zu bestaunen.

Um 15.00 Uhr musste ich leider wieder die Heimreise antreten. Der Abschied fiel schwer, denn am liebsten hätte ich meine Julia gleich mitgenommen 😦
Also suchte ich Trost bei meiner anderen besten Freundin (gut, wenn man drei hat) Franzi und schickte ihr so gleich eine Sprachnachricht, dass ich um 20.00 Uhr sowas ankomme, wir Pizza bestellen und „Supernatural“ bingewatchen können. Was wir auch getan haben 😉

Dienstag natürlich wieder in der Arbeit ranklöbbeln und prompt bekomme ich noch eine Essenseinladung von Franzi, also erst mal dahin und dann wieder heim zum bloggen. Ich habe noch immer nicht meine Tasche aus gepackt …
Mittwoch! Gleich mal um 5.00 Uhr aufstehen, weil .. naja andere nehmen sich frei, aber ich bin Hartcore und gehe noch arbeiten. Also um 6.00 Uhr anfangen zu arbeiten und um 15.00 Uhr abdampfen, schnell heim, umziehen und ab nach München. Warum? Um Mr. Armstark persönlich zu Hause willkommen zu heißen. Green Day ist on Tour und ich war dabei! Yeah, ich habe so lange gewartet und es hat sich richtig gelohnt. Habt ihr euch nie gefragt, woher mein Künstlername kommt? Zum Konzert gibt es einen extra Beitrag 😉

VIVA DEUTSCHLAND!!!! munich is pure rock n roll!

A post shared by Billie Joe Armstrong (@billiejoearmstrong) on

Selbiges war um 0:45 Uhr zu Ende und dann 1,5 Stunden wieder heim fahren, duschen und .. ja okay, ich war um 2.00 Uhr im Bett. 6.30 Uhr wieder aufstehen und arbeiten gehen. Vormittags dachte ich noch „hey .. für nur 4 Stunden Schlaf bin ich echt fit …“ Ja .. so ab 15.00 Uhr dachte ich nur noch „man … ich bin so im Arsch!“ Aber das war es wert!
Also Donnerstag: Arbeiten, Feierabend um 16.30 Uhr (Mittagspause verkürzt), ab zum Fundbüro – hatte vor einigen Monaten schon ein Fahrrad im Vorgarten und keine Zeit es hinzubringen. Haben aber auch nur Donnerstags länger offen – und dann hatte ich sogar noch Zeit zum Arzt zu fahren. Was will die Gina schon wieder beim Arzt??? Seit Montag hab ich Husten, am Dienstag hatte ich noch Gliederschmerzen, aber hey, nichts brachte mich von diesem Konzert am Mittwoch ab. Also beim Arzt die Diagnose: Bronchitis. Herzlichen Glückwunsch! Krank geschrieben wurde ich jedoch nicht, also ist es nicht so drastisch. Denke ich. Er meinte wir brauchen harte Sachen, sonst wird schnell eine Lungenentzündung draus. WHAT?!
Freitag: Arbeiten und „Let’s Dance„-Finale.

Ihr seht, ich war ziemlich busy. Und … ich habe noch immer nicht die Tasche von der Reise ausgepackt. Jetzt muss ich was einkaufen, am Donnerstag kommt mein Papa nämlich zu Besuch. Den Media Monday gibt es kommenden Montag im Doppelpack, ebenso die 5 besten am Donnerstag. Haut rein und genießt das Wetter!

 

10 Gedanken zu “Out and About: Big and Busy Passion of Arts!

  1. Schlopsi schreibt:

    Darmstadt! Du warst in Darmstadt, diesem wunderschönen hässlichen Stättchen! Und ich war ebenfalls dort, um meinen Kurzfilm zu drehen. Argh. So close and yet so far… 😀 Sach Bescheid wenn du wieder in DA bist, für mich ist das eine angenehme Radrunde dorthin! 🙂

    Ich bin ob des GD-Konzerts etwas neidisch. Dieses Jahr wollen sie scheinbar partout nicht in meine Nähe kommen *seufz* Na gut, das Album hatte ich leider auch nur zweimal durchgehört und dann etwas lieblos ins Regal gelegt..

    Gefällt 1 Person

    • ginadieuarmstark schreibt:

      Ich war da, ja 🙂 Würde mich freuen, wenn wir das nächste Mal zusammen kommen könnten!
      Cool einen Kurzfilm? Kann man den dann irgendwann, irgendwo ansehen?

      Ich hatte auch erst gedacht, die machen keinen Abstecher nach München, aber dann hat Bayern 3 verkündet, dass sie kommen und ich war voll aus dem Häuschen 😀 Was mir noch fehlt ist ein Autogramm!!!
      Die neue habe ich mir heute das erste Mal komplett auf YouTube angehört. War kürzlich bei Müller und hab überlegt, sie mitzunehmen, aber dann dachte ich mir, ich warte doch auf die Special One mit DVD. Ich hoffe, dass eine kommt!
      Mir hat sie schon recht gefallen. Von der neuen Platte haben sie auch gar nicht so viel gespielt. Viel Oldscool-Songs, aber es war eine Mega-Stimmung. Ich habs genossen und meine beste Freundin Sabine auch. Die hat sie zum ersten Mal life gesehen 😀

      Gefällt 1 Person

      • Schlopsi schreibt:

        Wie gesagt, sag einfach Bescheid wenn du wieder in der Nähe bist! 😀
        Jepp, der wird auf Vimeo o.ä. hochgeladen.

        Ach cool! Da kommt bestimmt noch mindestens ’ne Live DVD. Mit diesen VÖs lassen sie sich ja nicht lumpen.
        Die Stimmung ist auch (fast) immer bombastisch. Die sind eine dieser Livebands, wo es auch nach dem vierten oder fünften Mal nicht langweilig wird. 😀

        Gefällt 1 Person

      • ginadieuarmstark schreibt:

        Mach ich!

        Oh … schick mir bitte den Link, wenn es soweit ist 🙂 Ich hatte mal ein Konto bei Vimeo … mmm ..

        Hoffentlich! Ich liebe die DVDs von Green Day! Witzig war ja damals, als ich noch zur Schule ging, hatte ich geplant, mit dem nächsten Bus in die Stadt zu fahren um mir die „American Idiot“-CD zu kaufen. Und da gehe ich aus der Schule raus und da liegen 5 Euro! Geil, dann hat es sogar für die Special Edition mit DVD gereicht *___* Danke!
        Ich sag ja, die geben mir immer wieder was zurück, wie mit den 10 Euro Becherpfand!

        Ich hatte zum Glück bisher immer bombastische Stimmung beim Konzert. Habe heute morgen aber auch einen Ausschnitt aus einem Konzert gesehen, wo Billie ausrastete und von der Bühne ging. Zum Glück hab ich das noch nicht erlebt. Leider habe ich sie aber auch erst 2 Mal live gesehen. Hoffe es dauert für das nächste Mal nicht so lange, wie beim letzten Mal!

        Gefällt mir

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s