Media Monday #310 und #311

Letzte Woche hatte ich ja keine Zeit für den Media Monday, dafür gibt es ihn heute im Doppelpack! Das Wetter ist so schön draußen und trotzdem hab ich nichts davon, weil ich wirklich fleißig bin. Das ist auch mal wieder Zeit! Viel Spaß beim Media Monday! Mal sehen, was der Wulf vom Medienjournal wieder für Lückentexte für uns parat hat.

1. Das Pfingstwochenende war für meine beste Freundin Julia reserviert und dass wir dort viel Spaß hatten, habe ich hier schon ausführlich berichtet.

2. Neulich habe ich gehört/gelesen, dass Billie Joe Armstrong mal bei einem Autounfall ums Leben gekommen wäre und alle Welt auf Mike Dirnt rumhackte, weil der gar nicht um seinen besten Freund trauerte, sondern lieber auf ein Konzert ging. Welch eine Schande! Naja, warum sollte er auch nicht, immerhin war Billie lebendiger als lebendig und somit durfte er sich gar nichts zu Schulden kommen lassen. An mir ist diese Info damals völlig vorbei gegangen.

3. Donald Trump ist mir persönlich ja viel zu egal, als dass ich ständig etwas über ihn twittern müsste. Ernsthaft! Mein ganzes Dashboard ist voll mit dem Gesicht, dass ich nicht mehr sehen kann!

4. Von dem, was mir dieses Jahr bisher an Lektüre untergekommen ist … ähem … äh … mmmh .. Lektüre? Ich bin grad überfragt!

©BBC

5. ____ hätte ich in ____ kaum wiedererkannt, schließlich ____ .
Ich überlege schon die ganze Zeit, aber es fällt mir nicht ein. Verdammt! Ich hatte kürzlich einen Trailer gesehen und dachte mir noch „der spielt da mit? Wo?“ Da war die Maske so gut, dass ich ihn nicht erkannt hatte. Ich weiß jetzt aber echt nicht, welcher Film und welcher Darsteller das war.

6. Das Talent mich ständig in der Arbeit in den Finger zu schneiden habe ich wohl vererbt bekommen.

7. Worauf ich mich in den nächsten Wochen ja am meisten freue ist Besuch von meinem Papa.

8. Das Green Day Konzert am Mittwoch hat meine Begeisterung für die Band neu entfacht, denn alte Liebe rostet nicht.

©Reprise

9. Mit Freunden zu Gast gibt es ja kaum was Schöneres, als zusammen zu sitzen, zu plaudern, Musik zu hören und zu essen.

10. Der Genuss, sich einfach mal treiben zu lassen hat meines Erachtens eine viel zu kleine Rolle in meinem Leben, immerhin schaffe ich es nicht einmal an einem sonnigen Tag am See zu liegen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, weil daheim noch so viel Arbeit am Blog liegt.

11. Neulich habe ich meinen alten Ordner aus der Berufsschule zur Hand genommen und in Nostalgie geschwelgt. Nicht weil die Berufsschule so schön war, weil in meiner Klasse nur Arschlöcher waren, sondern wegen der musikalischen Zeit, die ich durchlebt hatte.

.
12. Der nächste Horrorfilm kann mir ja gerne gestohlen bleiben, denn sicherlich ist es wieder die gleiche Story, nur mit anderen Darstellern und einer anderen Kulisse.

13. Zuletzt habe ich Gil Ofarim mit „Round’n’Round“ angehört und das war gut, weil ich den Song mag und er sonst nicht in meiner YouTube-Playlist wäre, die ich eben noch anhöre.

Ich wünsche euch eine schöne und erfolgreiche Woche!


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

3 Gedanken zu “Media Monday #310 und #311

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s