Fragen ohne Antwort #134

Da hat es mich heute Mittag doch tatsächlich zerbröselt! Meine Mittagspause verbrachte ich dann damit, dass ich auf dem Rücken lag, die Beine nach oben und wartete, bis der Kreislauf sich wieder stabilisierte. Nun ja, es ging grad so, aber so ganz auf der Höhe bin ich noch nicht wieder. Deshalb gibt es aus gesundheitlichen Gründen nur die Fragen. Ihr dürft sie natürlich wie immer beantworten 😉 Viel Spaß!

1. Was haben Sie zuletzt verschenkt?
2. Worüber haben Sie zuletzt herzhaft gelacht?
3. Wobei haben Sie zuletzt so richtig geweint?
4. Was wollten Sie immer schon mal lernen?
5. Würden Sie sich ein Tattoo stechen lassen? Wenn Sie schon eins haben: Was ist es und wo haben Sie es?
6. Sollte man Tätowierungen und Piercings in der heutigen Zeit in jedem Beruf tolerieren?
7. Ein langer Spaziergang …
8. Was ist Ihr wertvollster Besitz?
9. Worauf sind Sie neidisch?
10. Wie war eigentlich Ihre Kindergartenzeit so?
11. Welches kreative Projekt haben Sie zuletzt zu ende gebracht?
12. Wenn Ihr derzeitiges Leben ein Motto hätte, welches wäre es?
13. Wo kann man am besten Urlaub machen?
14. Welche ist Ihre Lieblings-CD, Platte, etc.?
15. Welche ist Ihre liebste Serien-Episode und warum?
16. Wie sieht Ihr Leben in fünf Jahren aus?
17. Wie sieht der perfekte Tag am Meer aus?
18. Sind Blockbuster anspruchsloser geworden?
19. Harry Potter feiert sein 20-jähriges Jubiläum, feiern Sie mit?
20. Welche DVD oder Bluray haben Sie zuletzt gekauft?

DIR BRENNEN AUCH 20 FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!


FÜR MOVIEPILOTEN AUCH HIER. – WWW.VOGUE.DE
FRAGEN VON GINA DIEU ARMSTARK

5 Gedanken zu “Fragen ohne Antwort #134

  1. rina.p schreibt:

    So ging es mir vor zwei Wochen Freitag. Es war kurz vor Feierabend und ich habe viel im Bücken gearbeitet. Und jedesmal wenn ich hoch kam drehte es sich. Bis zur letzten Runde, da hätte es mich beinahe umgehauen. Aber da ich fast Feierabend hatte, habe ich gegen meinen Körper gekämpft. Denn wenn ich umgekippt wäre, hätte es noch ewig gedauert, bis ich raus gekommen wäre. Eine immense Motivation…aber was für eine Anstrengung nicht weg zu sacken…puh…Gute Besserung.

    Gefällt mir

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s