Media Monday #321

Das Wochenende ist fast um und der Media Monday steht wieder vor der Tür. Ich lass die Woche entspannt angehen, denn ich muss nur drei Tage arbeiten und habe dann ganze zwei Tage Urlaub. Dann geht es direkt ganze vier Tage mit meiner besten Freundin an den Alpsee 😀 

1. Wenn schon SuperheldIn, dann doch bitteschön … keine mehr! Ich liebte Superhelden einmal, aber ich kann die langsam echt nicht mehr sehen.

2. Crossover und Gastauftritte von Figuren aus anderen Serien/Comics etc. finde ich lustig. Zugegeben hätte ich ja immer gerne ein Crossover zwischen „The Vampire Diaries“ und „Supernatural“ gesehen, aber leider hat sich das ja nach dem ersten Besuch von Vampiren bei „Supernatural“ bereits erledigt. Außerdem ist „The Vampire Diaries“ sowieso schon zu Ende.

3. Das Ende von „Sex and the Citywar ein rundherum großartiges Serien-/Staffel-Finale, denn es war nicht nur zufriedenstellend, sondern für alle einfach ein gelungener Abschluss.

 

© HBO

4. Unmöglich, aber Sarah Jessica Parker, Jennifer Aniston, Julia Roberts und Sandra Bullock  würde ich ja gerne mal zusammen in einem Film oder einer Serie sehen, schließlich sind das alles tolle Frauen und die würden ein tolles Vierer Gespann abgeben.

5. Wenn es um die Klassiker der Literatur geht kenne ich mich immer noch zu wenig aus. Schande über mich.

6. Spiele zu bekannten Buch- oder Film-Reihen überfordern mich! Wir haben bis heute nicht geschnallt, wie dieses seltsame „Lord of the Rings„-Brettspiel gehen soll.

7. Zuletzt habe ich … na was wohl … „Supernatural“ geschaut und das war ganz okay, weil wir immer noch in Staffel 5 sind und die immer noch so schleppend ist.

© TheCW

Ich wünsche euch eine schöne und erfolgreiche Woche!


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

14 Gedanken zu “Media Monday #321

      • blaupause7 schreibt:

        Wir haben das Spiel „Die Gefährten“ mit einem Erweiterungsset, wo man zusätzlich auch noch gegen Scharen von Orks antreten kann. Doch zu zweit ist das irgendwie witzlos. Als wir noch zu dritt waren, ging das super. Aber jetzt – würde es mir zu weh tun.

        Gefällt mir

      • ginadieuarmstark schreibt:

        Wow, das klingt cool.
        Kenn ich, zu zweit kann man kaum was originelles spielen. Mein Pa, meine kleine Schwester und ich sind auch die totalen Spieler. Brettspielabende gehören bei uns einfach dazu. Leider wohnt Papa jetzt wieder in Baden-Württemberg und wir hier noch in Bayern. Deshalb kann man nicht mehr so spontan sein.

        Dass ihr nur noch zu zweit seid tut mir leid 😦

        Gefällt mir

      • blaupause7 schreibt:

        Ja, leider ist der Dritte in der Runde, der immer Frodo sein wollte, mein Mann gewesen – und meine Freundin hat zum Spielen leider nur noch wenig Zeit. Aber kommt Zeit, kommt Rat. Vielleicht kommt der Spaß zurück, wenn die Erinnerung nicht mehr so weh tut.

        Gefällt mir

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s