3 Jahre Passion of Arts!

Wow, drei Jahre sind es jetzt schon und dabei fühlt es sich für mich so an, als würde ich das schon mein ganzes Leben lang machen. Nun ja, fast stimmt es ja auch, denn geschrieben habe ich ja schon immer sehr viel. Anfangs Gedichte, später Kurzgeschichten und irgendwann auch ein ganzes Buch. Schreiben war und ist noch immer meine große Leidenschaft, so fing ich auch zum bloggen an. Freunde sagten immer, ich solle doch mal meine Werke veröffentlichen, doch irgendwie hatte ich nie so recht die richtige Plattform gefunden. Dann führte Moviepilot die Bloggerfunktion ein, doch irgendwie war das auch noch nicht das Gelbe vom Ei. Blogger und Moviepilot  jacker’s 2 Cents brachte mich schließlich auf WordPress.com und am 14. Dezember 2014 war es dann endlich so weit, mein Blog startete. Der erste Beitrag war natürlich der Filmkommentar zu einem meiner Lieblingsfilme: Titanic!
Das erste Ziel war damals einfach nur schreiben und Leute finden, die das lesen wollen, was ich so von mir gebe. Hier fand ich eine wunderbare Community, großartige Follower und auch private Freundschaften, die sich inzwischen vertiefen. Danke schon einmal hier an dieser Stelle an all meine treuen Leser und Kommentatoren. Ich freue mich immer wieder, eure Gedanken zu diversen Filmen oder Rubriken zu erfahren. Besonderen Spaß macht der Input beim „Media Monday„, „Serienmittwoch“ und „Die 5 Besten am Donnerstag„. Vielleicht kriege ich im nächsten Jahr doch noch ein paar mehr von euch zum beantworten der „Fragen ohne Antwort„. Besonderen Dank hier an Rina von „Ich lese„, die gerne den ein oder anderen Bogen beantwortet hat.
Passion of Arts hat sich prächtig entwickelt und kann auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück blicken. Nicht nur die Kooperation mit Elegrina ist ein Gewinn, auch die vielen Beiträge zu den Business-Meetings wurden gerne gelesen.
Ein wenig traurig bin ich trotz allem dennoch, denn irgendwie fehlte mir in diesem Jahr häufig die Zeit oder die Motivation zum bloggen. Filmkommentare sind eher rar geworden und auch die Kinoübersicht fiel komplett aus. Es hatte sich in meinem Privatleben aber auch viel getan, der Umzug, die neue Arbeit und die immer wiederkehrende Sehnenscheidenentzündung ließen meinen Ehrgeiz etwas entweichen und dass ich im Sommer mehr als Urlaubsreif war, hat glaube ich jeder gemerkt. Nun ja, mein letzter war ja Anfang des Jahres gewesen und durch den Arbeitswechsel konnte ich keinen nehmen. Aber ich bleibe mit Elan dran und schließlich fand ich zurück und hatte wieder Freude am Ganzen.

Schauen wir mal, wie sich Passion of Arts statistisch entwickelt hat.

Blog                           83 Follower
Facebook              255 Follower
Twitter                   145 Follower
Tumblr               1.482 Follower
Instagram             270 Follower
Moviepilot           329 Follower 
Google+                 18 Follower
YouTube              915 Follower

Das macht eine stolze Summe von 3.497 Followern. Wow, danke für eure Treue und euer Interesse!

Der erfolgreichste Beitrag war der zum Business-Meeting im Juli. Insgesamt wurde Passion of Arts 10.236 Mal besucht und das aus 66 verschiedenen Ländern. Am häufigsten natürlich aus Deutschland mit 8.364 Klicks. Meines Erachtens sind das beachtliche Zahlen und ich kann durchaus mit mir zufrieden sein.

Danke nochmal an euch, meine Leser, denn ohne euch wäre ich nur ein einsamer niemand, der auf der Tastatur rumklöbbelt. Danke für euer Engagement, eure Kommentare, eure Liebe und eure Treue!

Advertisements

9 Gedanken zu “3 Jahre Passion of Arts!

  1. Filmschrott schreibt:

    Na dann, Glückwunsch und so. Ich habe nebenbei im neuen Jahr vor, auch wieder mehr zu bloggen, sofern ich die Zeit dazu finde. Vielleicht gehe ich dann auch mal deine Fragen ohne Antwort an. Eventuell auch auf meinem anderen Blog, wo mir ohnehin irgendwie noch die zündenden Ideen fehlen und ich jeden Content gebrauchen kann.

    Gefällt 1 Person

  2. bullion schreibt:

    Gratuliere zu diesen wundervollen drei Jahren! Mir kommt es so vor, als wärst du schon viel länger Teil der Blogosphäre. Mach auf jeden Fall weiter so und hab weiterhin viel Spaß mit deinem Blog und deiner Community… 🙂

    Gefällt mir

schreib was, ich beiße nicht ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s