#WritingFriday: Ein Brief an Gina

Corly hatte mich auf diese tolle Aktion von Read Books and fall in Love gebracht, bei der jeden Monat verschiedene Themen vorgestellt und künftig jeden Freitag Beiträge dazu erscheinen werden. Das Ziel dieser Aktion ist es, sein Schreiben zu verbessern und vor allem mit der Community auszutauschen. Ich habe mich diesmal für das Thema entschieden, mir selbst als 15-Jähre einen Brief zu schreiben und ja, irgendwie konnte ich mich nicht recht zurückhalten und klinge ein wenig melodramatisch. Aber das kennt ihr von mir sicherlich, wenn ihr meine Gedichte und Kurzgeschichten gelesen habt. Viel Spaß beim Lesen!

Liebe Gina,

15 Jahre bist du nun alt und traurig wie tausend Morgen.
Hör auf traurig zu sein, du bist schön, du bist klug und du bist eine außergewöhnliche Persönlichkeit. Hör auf dich zu fühlen wie ein Schatten, trete ins Licht und schmeiße den Boarderliner von der Halfpipe. Sie kann nichts, sie kopiert nur, kennt sich nicht und kennt dich nicht. Höre auf mich, vertraue mir, dann wirst du sehen, dass alles gut ist in deinem Leben. Alles hat seinen Sinn, lächle und weine nicht mehr. Sie liebt dich nicht, denn sie liebt sich selbst auch nicht. Aber du kannst lernen dich zu lieben, mit all deinen Facetten und großartigen Ansichten. Sei nicht traurig liebe Gina, selbst wenn man dir sagt, dass du nichts erreichen kannst, dass du dumm bist, eine fürchterliche Person, die andere nur verletzt. Sei nicht traurig liebe Gina, denn sie haben unrecht, stürzen dich ins Verderben, weil sie selbst unzufrieden sind. Sei zufrieden mit dir, deinem Leben und lächle. Genieße die Sonne, glaube an dich und du wirst sehen, man wird auch an dich glauben. Blicke nicht zurück auf all das, was dich traurig macht. Blicke zurück auf das, was du erreicht hast, aber vor allem blicke nach vorne. Sieh dir an, was du noch erreichen wirst. Ohne Traurigkeit, im Licht und nicht im Schatten. Lächle und du wirst dein Glück finden.
Alles hat seinen Sinn, auch dein weiter Sturz in die Tiefe, der dich beinahe sterben lässt. Aber du bist nicht tot, nur in einem Kokon. Bald wirst du ausbrechen, die Dunkelheit hinter dir lassen und dich neu entfalten. Wiedergeboren wirst du werden und du wirst all die Pracht erblicken, die dir bisher verborgen blieb.
Liebe Gina, höre auf mich, alles wird gut werden. Bald kannst du all das hinter dir lassen und ganz du sein.

In Liebe, ich.


DISTRIBUTED BY READ BOOKS AND FALL IN LOVE
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS
Advertisements

33 Gedanken zu “#WritingFriday: Ein Brief an Gina

  1. Buchperlenblog schreibt:

    Hallo!
    Ein sehr persönlicher, wunderbarer Brief. Da bekam ich sogar ein wenig Gänsehaut, denn man bekommt einen kleinen Einblick, wie du dich als 15jährige gesehen hast. Danke dafür!

    Liebe Grüße,
    Gabriela

    Gefällt mir

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.