Fragen ohne Antwort #174

Letzte Woche gab es spannende Fragen von Laudania, diese Woche gibt es wieder 17 Fragen aus der aktuellen Vogue. Modedesignerin Roksanda Ilincic hat 34 Fragen gestellt, deshalb habe ich den Beitrag in zwei Hälften geteilt. Nächste Woche gibt es dann die nächsten 17. Viel Spaß dabei! 

1. Mit welcher Farbe identifizierst du dich?
Gold.

2. Color Blocking oder uni?
Ich kann mich hier nicht für eines entscheiden, ich ziehe mich immer so an, wie es mir meine Stimmung grade so eingibt.

3. Wie wichtig ist Farbe generell für dich?
Nun, es muss schon zu meinem Typ passen und ich muss die Farbe mögen. Also wenn ich ein Kleidungsstück kaufe ist die Farbe schon wichtig, immerhin will ich ja gut darin aussehen und mich auch wohl fühlen.

4. Eher neutral oder lieber poppig?
Das kommt auch auf meine Stimmung an. Meistens aber lieber etwa poppiger.

5. Was geschieht mit dir, wenn du Farbe trägst?
In der Fragestellung geht man ja im Grunde schon davon aus, dass man immer nur schwarz oder weiß trägt. Also was soll da groß mit mir geschehen? Ich trage öfter mal Farbe und mutiere dann trotzdem nicht zum Hulk.

6. Beschützt du, oder möchtest du beschützt werden?
Wollen wir nicht alle irgendwie beschützt werden? Natürlich möchte ich beides, denn meine Neffen und Nichten möchte ich mit all den Fasern meines Körpers beschützen. Ich selbst möchte allerdings auch beschützt werden, vor allem von jemanden, der mich liebt.

7. Fühlst du dich meist verletzlich oder stark?
Stark! Deswegen heiße ich auch ArmSTARK 😀

8. Wie tankst du Energie?
Ich gehe ins Bett und schlafe. Manchmal reicht auch Power-Napping. Oder ich esse. Je nachdem was der Körper gerade braucht. Manchmal ist auch ein Spaziergang drin.

9. Wofür wird man sich an dich erinnern?
Hoffentlich daran, dass ich Menschen inspiriert habe.

10. Einsamkeit oder Klaustrophobie?
Ich bin manchmal gern alleine und manchmal gerne in Gesellschaft. Das ist alles völlig normal, deswegen bin ich aber weder einsam, noch klaus­t­ro­pho­bisch. Was ich aber nicht mag ist, wenn zu viele Menschen auf zu engen Raum sind und vor allem, wenn ich den Ausgang nicht sehen kann. Da krieg ich Panik. Die Krise kriege ich, wenn sich jemand ganz nah an mich ranstellt oder setzt. Kennst du diese Leute, die immer näher kommen, wenn sie mit dir reden und du eh schon zurück weichst, sie aber immer wieder nachgehen? Ich hasse sowas!

11. Zuhause bleiben oder verreisen?
Im Moment möchte ich verreisen. Egal wo hin, Hauptsache Meer.

12. Wie definierst du Weiblichkeit?
Keine Ahnung über sowas denke ich nicht nach.

13. Wann fühlst du dich am stärksten, wann am schwächsten?
Am stärksten fühle ich mich wenn morgens schon die Sonne scheint, ich gute Laune habe und mich fit und gesund fühle. Am schwächsten immer dann, wenn ich krank bin.

14. Was ist nützlicher: Intelligenz, Bildung oder Schönheit?
Intelligenz schließt eine gewisse Bildung mit ein und schön sind wir alle auf unsere Weise. Also ein Zusammenspiel von allem.

15. Du darfst entscheiden, welche Frau aus der Geschichte du sein kannst. Welche suchst du aus?
Queen Elizabeth I.

16. Wo verläuft die Grenze zwischen Kunst und Mode? Gibt es überhaupt eine?
Meiner Meinung nach gibt es keine Grenze, denn Mode ist Kunst.

17. Kreativer Prozess oder Produkt?
Kreativer Prozess. Es macht Spaß an einem Projekt zu sitzen, zu formen und zu gestalten. Wenn es fertig ist, braucht man eine neue Herausforderung.

DIR BRENNEN AUCH FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!


FÜR MOVIEPILOTEN AUCH HIER. – WWW.VOGUE.DE
©VOGUE GERMANY – AUSGABE 06/2018 FRAGEN VON Roksanda Ilincic

JETZT BIST DU DRAN!

1. Mit welcher Farbe identifizierst du dich?
2. Color Blocking oder uni?
3. Wie wichtig ist Farbe generell für dich?
4. Eher neutral oder lieber poppig?
5. Was geschieht mit dir, wenn du Farbe trägst?
6. Beschützt du, oder möchtest du beschützt werden?
7. Fühlst du dich meist verletzlich oder stark?
8. Wie tankst du Energie?
9. Wofür wird man sich an dich erinnern?
10. Einsamkeit oder Klaustrophobie?
11. Zuhause bleiben oder verreisen?
12. Wie definierst du Weiblichkeit?
13. Wann fühlst du dich am stärksten, wann am schwächsten?
14. Was ist nützlicher: Intelligenz, Bildung oder Schönheit?
15. Du darfst entscheiden, welche Frau aus der Geschichte du sein kannst. Welche suchst du aus?
16. Wo verläuft die Grenze zwischen Kunst und Mode? Gibt es überhaupt eine?
17. Kreativer Prozess oder Produkt?

Advertisements

2 Gedanken zu “Fragen ohne Antwort #174

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.