#WritingFriday: Double Feature „Hurtig, hurtig Cinderella“

Ich weiß, ich war länger nicht mehr dabei, da ich ja im Urlaub war und naja danach hat mich die Muse nicht so richtig geküsst. Letzte Woche hatte ich einen Text angefangen, aber der einfach zu kurz und hat mir nicht so recht gefallen. Daher habe ich nun einfach zwei Themen in einen Beitrag geschrieben. So hast du ein bisschen mehr 🙂 Zuerst das Thema „Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz „Dieser kunterbunte Vogel konnte einfach nicht anders, als…“ beginnt.“ und im Anschluss „Schreibe aus der Sicht deines Haustiers. (Wenn du keines hast, erfinde eine Geschichte dazu.)“ Viel Spaß beim Lesen. 

Dieser kunterbunte Vogel konnte einfach nicht anders, als sein fröhliches Lied anzustimmen, denn Cinderella war gerade aufgestanden, öffnete das Fenster und atmete tief die Landluft ein. Alsbald stimmte sie in den Vogelgesang mit ein und sang ein fröhliches Lied über Träume, Glück und Zukunft. Die Vögel flogen durch das Fenster in ihre Stube und vollführten einen Tanz um das Mädchen herum, das trotz allem Unrecht, das ihm zu Teil wurde, immer fröhlich und froh war.
Sogleich gesellten sich auch die Mäuse dazu und hüpften um Cinderella herum, während sie sich wusch und anzog. Sie schloss die Schleife ihrer Schürze am Rücken und machte sich dann bereit für den Alltag.

Wie lange sitze ich hier wohl schon? Bestimmt eine Ewigkeit. Wenn ich nur nicht so einen Hunger hätte. Hunger! Aber der Rolladen ist noch nicht hoch gegangen, Mama schläft sicher noch. Die Sonne ist ja auch noch gar nicht aufgegangen. Mmh, warum kann sie nicht schon eher aufstehen? Immer muss ich hier draußen warten, bis sie das Fenster aufmacht. Herrje, sicherlich warte ich hier schon seit Stunden (er wartet gerade mal seit 5 Minuten), wie lange dauert das denn noch? Ach da! Die ersten Sonnenstrahlen, der nervtötende Hahn fängt auch schon wieder an zu krähen, dann müsste es ja bald soweit sein. Jetzt! Oder Jetzt! Nein, immer noch nichts. Der halbe Tag ist schon um und ich bin halb verhungert. Eine Unverschämtheit, mich hier so lange warten zu lassen. Was war das? Etwa ein Geräusch? Nein. Ach bestimmt war das mein Magen der knurrt. Oh, der Rolladen geht hoch! Vielleicht kann ich sie schon sehen, wenn ich meine Nase ganz fest ans Fenster drück. Nein! Doch! Da muss doch … aaaah endlich geht das Fenster auf, Mama strahlt mich an und sagt „Guten Morgen“ zu mir. Dann tätschelt sie meinen Kopf, ich kann endlich über das Fensterbrett ins Schlafzimmer und ab in den Flur zum Napf … der leer ist. „Mama! Essen!“ Sage ich.
„Ich komm ja, ich komm ja“, meinte sie und bahnt sich ihren Weg durch den Flur. Ich tänzel um ihre Füße herum, um ihr zu deuten, dass sie eindeutig zu lange braucht! „Mama, Essen!“
„Jaa doch Chameo! Wenn du nicht aus dem Weg gehst, dauert es nur länger!“
Sie öffnet den Schrank und holt die glitzernde, grüne Tüte heraus. Oooh jaaa gibt her das gute Futter. Endlich schüttet sie etwas davon in meinen Napf und ich kann endlich essen. Meine Güte, ich habe ja seit Wochen nichts mehr gehabt!

Wie haben dir die Geschichten gefallen? Lass es mich in einem Kommentar wissen.

WEITERE THEMEN:
  • Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz „Dieser kunterbunte Vogel konnte einfach nicht anders, als…“ beginnt.
  • Schreibe aus der Sicht deines Haustiers. (Wenn du keines hast, erfinde eine Geschichte dazu.)
  • Du irrst nun schon seit mehreren Tagen durch den Dschungel, als du plötzlich …(Platz für eigene Idee)… siehst.
  • Setze deine Zahnbürste ins Rampenlicht!
  • Blicke aus dem Fenster – was siehst du? Beschreibe dies so genau wie möglich.
DIE REGELN
  • Jeden Freitag wird veröffentlicht
  • Wählt aus einem der vorgegeben Schreibthemen
  • Schreibt eine Geschichte / ein Gedicht / ein paar Zeilen – egal Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben
  • Vergesst nicht den Hashtag #WritingFriday und den Header zu verwenden
  • Schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch!
  • Habt Spass und versucht voneinander zu lernen
WEITERE TEILNEHMER:

DISTRIBUTED BY READ BOOKS AND FALL IN LOVE
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS
Advertisements

10 Gedanken zu “#WritingFriday: Double Feature „Hurtig, hurtig Cinderella“

  1. Buchperlenblog schreibt:

    Guten Morgen!
    Das war ja niedlich! Bei der ersten Sequenz hatte ich direkt die Szene aus Disneys Cinderella vor Augen☺️

    Und auch die zweite war sehr schön, ich habe den Hunger förmlich mitgespürt 🙂

    Liebe Grüße!
    Gabriela

    Gefällt mir

  2. Katharina schreibt:

    Hey,
    spannend, dass du den kunterbunten Vogel in Cinderella eingebunden hast. Ich hatte direkt den Disneyfilm vor Augen.
    Und zum zweiten Text: Du hast das Leid deiner Katze gut eingefangen. Wir bösen Katzenbesitzer füttern und streicheln unsere Tierchen ja niemals…zumindest tun sie dauernd so. 😉 Auf jeden Fall ein hübscher Kater. Habe auch eine schwarze Fellnase.
    Grüße, Katharina.

    Gefällt 1 Person

    • ginadieuarmstark schreibt:

      Hi^^

      das kam mir spontan so in den Sinn. Ich mag die Szene sehr und ich liebe auch den Film. Den alten als auch den neuen^^

      Oh ja Katzen eben. 😀
      Ach wie süß. Schwarze Katzen sind einfach toll ❤ Ich hab ja auch noch einen Glückskater. Ein kleiner Miesepeter, aber auch ein süßer!

      Grüße^^

      Gefällt 1 Person

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.