Fragen ohne Antwort #191

Und wieder ein neuer Fragebogen. Diesmal hat Laudania wieder viele Fragen und du hast hoffentlich Antworten. Viel Spaß dabei! 

1. Auf einer Skala von 1 (Üüüüüberhaupt nicht!) bis 10 (Total!): Wie sportlich und fit bist du?
Derzeit bei 3. Ich bin das ganze Jahr irgendwie so faul. Letztes Jahr war ich viel aktiver.

2. Und noch eine Sportfrage: Würdest du eher ins Stadion gehen oder selbst spielen?
Selbst spielen. Anderen beim Sport zuzuschauen gibt mir nichts.

3. Hast du als Kind/Teenager irgendeine Aktivität (AG, Sportverein, Theaterclub, etc.) ausgeübt?
In der Schule war ich im Schulspiel und später war ich im Gemeindechor. Irgendwann hatten wir Kinder auch mal Gymnastik, das fand ich immer total ätzend. Ach ja und ich war in „Instrumental“, das war so ein Musikunterricht, in dem man einfach zusammen musiziert hat. Ich war meistens am Xylophon.

4. Hast du damit aufgehört? Wann und warum?
Ja mit allem. Ich hab dann die Schule gewechselt und musste weit mit dem Bus fahren. Wenn man auf dem Land lebt und nur alle 10 Jahre ein Bus nach Hause fährt, kann man solche Aktivitäten nicht mehr machen. Aus dem Chor bin ich unfreiwillig ausgestiegen. Das ist eine längere Geschichte. Auf die Gymnastik hatten wir als Kinder schon keine Lust mehr und dann mussten wir da auch nicht mehr hin.

5. Konzerte:
– Stehen oder sitzen?
Stehen. Ich hatte zwar schon Sitzplätze, aber nur weil keine besseren mehr vorhanden waren. Ich stehe dran trotzdem, vor allem bei einem Green Day Konzert 🙂
Bei klassischen Konzerten sitze ich aber dann doch lieber, um die Musik besser in mich aufnehmen zu können.

– Halle oder Open Air?
Ich hatte leider noch keine Gelegenheit ein Open Air zu besuchen. Ach doch halt, so ein kleines Konzert in Regensburg. Also ich mag beides.

– Bier oder Wasser?
Gerne auch mal ein Bier, zumindest ein Radler. Meistens muss ich noch fahren.

6. An meiner Wand krabbelt gerade eine gefühlt handtellergroße Spinne nach oben: Wie würdest du in meiner Situation reagieren?
Erst mal würde ich „Iiiih“ sagen, dann würde ich ein Glas drüber setzen, ein Blatt Papier drunter legen und sie in den Garten setzen.

7. Wie sieht deine perfekte Shopping-Tour aus?
Mittagessen, bei C&A stöbern, im Buchladen vorbei schauen, bei Butlers neue Dinge entdecken und dann wieder nach Hause fahren.

8. In welcher Stadt der Welt würdest du gerade gern einen Wochenend-Sightseeing-Trip machen?
New York City.

9. Man würde dir ein Tier als Gefährten zur Seite stellen. Welcher Art wäre dieses Tier?
Eine Katze.

10. Bist du ein/e Träumer/in?
Total. Ich bin ständig am Tagträumen.

11. Schätzt du dich als jemanden ein, der gern Selbstgespräche führt?
Ja. Meistens rede ich aber mit Gegenständen, wie meinem Drucker in der Arbeit oder dem PC. Manchmal spreche ich aber auch Gedanken laut aus.

12. Worüber würdest du in deinen Podcast sprechen? Glaubst du, du wärst damit erfolgreich?
Ich bin kein Fan von Podcasts. Wahrscheinlich würde ich aber über Filme sprechen. Sehr erfolgreich wäre ich wahrscheinlich aber nicht damit.

13. Bist du jemand mit eher vielen, aber wenig engen Freunden oder jemand mit nur wenigen, dafür aber sehr engen Freunden?
Ich habe wenige Freunde, aber dafür sehr enge.

14. Welcher deutsche Komiker ist für dich empfehlenswert?
Früher war es Otto Waalkes und Heinz Erhardt. Erhardt empfehle ich noch immer, Otto macht leider nur noch immerzu das gleiche. Von den neuen Komikern hab ich keinen so richtig auf dem Schirm. Das ist nicht so mein Ding, die meisten von denen finde ich auch gar nicht lustig. Die labern einfach immer nur langweiligen Quatsch daher.

15. Welche Tugenden besitzt du?
Karitas, Wohlwollen und Fleiß

16. Was interessiert dich mehr: Die Vergangenheit oder die Zukunft?
Die Zukunft. Mit der Vergangenheit habe ich abgeschlossen.

17. Mit welchem Geschenk kann man bei dir nichts falsch machen?
Mit Schokolade 🙂

18. Wenn du die Möglichkeit hättest, ab morgen einen Beruf auszuüben, den du uneingeschränkt magst: Welcher wäre das?
Schriftstellerin.

19. Kannst du etwas mit klassischer Musik anfangen?
Total. Am liebsten höre ich Filmmusik und hin und wieder schweife ich auch zu Stücken von Beethoven und Co.

20. Ich gehe jetzt die Spinne an der Wand rausschmeißen. Was tust du?
Gute Frage. Zocken oder einen Film schauen. Ich überlege noch.

DIR BRENNEN AUCH FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!


FÜR MOVIEPILOTEN AUCH HIER. – WWW.VOGUE.DE
©VOGUE GERMANY – FRAGEN VON LAUDANIA 

JETZT BIST DU DRAN!

1. Auf einer Skala von 1 (Üüüüüberhaupt nicht!) bis 10 (Total!): Wie sportlich und fit bist du?
2. Und noch eine Sportfrage: Würdest du eher ins Stadion gehen oder selbst spielen?
3. Hast du als Kind/Teenager irgendeine Aktivität (AG, Sportverein, Theaterclub, etc.) ausgeübt?
4. Hast du damit aufgehört? Wann und warum?
5. Konzerte:
– Stehen oder sitzen?
– Halle oder Open Air?
– Bier oder Wasser? 
6. An meiner Wand krabbelt gerade eine gefühlt handtellergroße Spinne nach oben: Wie würdest du in meiner Situation reagieren?
7. Wie sieht deine perfekte Shopping-Tour aus?
8. In welcher Stadt der Welt würdest du gerade gern einen Wochenend-Sightseeing-Trip machen?
9. Man würde dir ein Tier als Gefährten zur Seite stellen. Welcher Art wäre dieses Tier?
10. Bist du ein/e Träumer/in?
11. Schätzt du dich als jemanden ein, der gern Selbstgespräche führt?

12. Worüber würdest du in deinen Podcast sprechen? Glaubst du, du wärst damit erfolgreich?
13. Bist du jemand mit eher vielen, aber wenig engen Freunden oder jemand mit nur wenigen, dafür aber sehr engen Freunden?
14. Welcher deutsche Komiker ist für dich empfehlenswert?
15. Welche Tugenden besitzt du?
16. Was interessiert dich mehr: Die Vergangenheit oder die Zukunft?
17. Mit welchem Geschenk kann man bei dir nichts falsch machen?
18. Wenn du die Möglichkeit hättest, ab morgen einen Beruf auszuüben, den du uneingeschränkt magst: Welcher wäre das?
19. Kannst du etwas mit klassischer Musik anfangen?
20. Ich gehe jetzt die Spinne an der Wand rausschmeißen. Was tust du?

Advertisements

4 Gedanken zu “Fragen ohne Antwort #191

  1. Marcel Neuber schreibt:

    Heute antworte ich mal hier, vielleicht fällt das dann auf… 😉

    1. Bin grad ziemlich zufrieden: 6.
    2. Selbst spielen. Das dann besser ohne Zuschauer. xD
    3. Ich war Messdiener… *räusper*
    4. Wenn ich mich recht erinnere, endete dieses Engagement mit 16 quasi automatisch.
    5. a) Beides. Sitzen ist bequem und man kann spät kommen. Stehen ist mehr Action, aber nach vorne schlage ich mich auch nicht durch. Je nach Künstler gibt es ja auch nur noch bestuhlt…
    5. b) In der Halle ist das mit dem Wetter weniger wichtig… 😉
    5. c) Wasser gibt es zuhause. Auswärts soll es nach was schmecken. Alkohol natürlich nur, wenn ich mal nicht selbst fahre.
    6. Das klingt groß… wenn es nur Beine sind, hilft ggf. der Staubsauger weiter.
    7. Shoppen, Tüten ins Auto bringen, weitershoppen. 😀 Essen & Kino.
    8. Da ist es schwierig eine zu nennen, die man noch nicht kennt… ob es sich lohnen würde, für ein Wochenende nach NY zu jetten? Da finde ich München, Paris, Amsterdam, Leipzig spannender.
    9. Katze, keine Frage!
    10. Jep. ^^
    11. Schon, ja. Und wenn es mir dann auffällt, lachen wir beide darüber. xD
    12. Schon mal meine Stimme auf einem AB gehört? Mein Filmpara.de-Podcast wäre ein Desaster. x)
    13. Wenige enge. Eigentlich nur 2. Aber einen großen lieben Bekanntenkreis (falls das hier einer liest 😉 !
    14. Da würde ich im Moment als erstes Ralf Schmitz nennen.
    15. Die hohe Kunst der Diplomatie, Gentleman-Verhalten und ein dickes Fell. Dazu eine übertriebene Selbsteinschätzung und -ironie. =]
    16. Die Zukunft. Ich mag mich nicht über etwas ärgern, dass ich nicht ändern kann.
    17. Kinogutscheine.
    18. Den ich uneingeschränkt mag? Da würde ich wohl den gleichen Arbeitsweg wie heute nehmen…
    19. Selten, aber ja. Instrumentale Filmmusik kann so großartig im Film sein, und zuhause frage ich mich wieso. ^^
    20. Ich bereite Kunden Filmvergnügen. Hoffe ich. =)

    Gefällt 1 Person

    • ginadieuarmstark schreibt:

      Messdiener .. sowas bliebt mir zum Glück erspart.
      Amsterdam fände ich auch mal ganz spannend. Für New York würde ein Wochenende möglicherweise nicht reichen 😀

      Ralf Schmitz fand ich früher auch mal lustig, aber jetzt finde ich den einfach nur noch kindisch.

      Gefällt 1 Person

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.