Fragen ohne Antwort #193

Auch diese Woche gibt es wieder einen Fragebogen, diesmal mit 20 Fragen von Moviepilot Ecto1. Viel Spaß dabei! 

1. Warum möchtest Du diese 20 Fragen hier beantworten? Was erhoffst Du dir dabei, welche Reaktion erwartest Du – falls Du überhaupt eine Reaktion erwartest?!
Ich mag es Fragen zu beantworten, irgendwie mochte ich das schon immer. Solange es keine unangenehmen sind. Ich erhoffe mir prinzipiell nichts dabei, ich freue mich nur, wenn meine Antworten gelesen werden. Spannender finde ich immer die Antworten der anderen.

2. Du hättest die Wahl. Endloses bewusstes träumen – mit allen Möglichkeiten und Einschränkungen – bis zum Tode, oder das echte Leben bis zum Schluss?
Ich nehme das echte Leben bis zum Schluss und verwirkliche meine Träume lieber, als dass ich mich darin verliere.

3. Wenn Du eine Figur in einem Rollenspiel wärst, möchtest Du eine Eierlegende Wollmilchsau sein, die alles ganz gut kann aber nichts perfekt. Oder doch lieber ein/e Spezialist/in, der/die wenige Sachen perfekt kann, dafür sonst eher unterdurchschnittlich ist?
Lieber bin ich eine Spezialistin, die EINE Sache gut und sich notfalls weiterbilden kann.

4. Magst Du überhaupt Rollenspiele? Und ja, das darfst Du auch in Verbindung mit dem echten Leben beantworten, sprich, schlüpfst Du gerne in Rollen oder tust manchmal so wie Du eigentlich gar nicht bist und dies völlig gewollt?
Ich mag Rollenspiele, ja. Aber ich bin immer ich. Außer ich lass die Komikerin raushängen. Dann bin ich jemand anderes.

5. Bist Du der Meinung dass sich die Menschen im allgemeinen verstellen um ihre selbst gewählte Rolle zu erfüllen, oder doch eher dass der Großteil so echt und ehrlich wie möglich ist?
Ich denke doch, dass der Großteil so ist wie er ist. Dennoch denke ich es gibt Menschen, die sich verstellen, weil sie den anderen gefallen wollen.

6. Überhaupt, was denkst Du über die Spezies Mensch? Magst Du Menschen oder siehst Du uns eher kritisch. Kommen Menschen bei Dir z. B vor anderen Lebewesen in der Rangliste?
Menschen kommen definitiv nicht vor anderen Lebewesen in der Rangliste. Dafür sind sie viel zu primitiv. Wäre der Mensch nicht, würde es der Erde und all ihren anderen Bewohnern besser gehen.

7. Bist Du ein religiöser Mensch? Oder eher spirituell? Oder sogar nihilistisch?
Ich bin ein spiritueller Mensch.

8. Wenn Du – ganz unabhängig von deinem Glauben oder deinen Ansichten – dich für eine Religion oder Weltanschauung entscheiden könntest und diese dann für uns alle Gültigkeit hätte, welche wäre dies? Solltest Du Dich nicht entscheiden können, sprich einfach aus was für Dich der wünschenswerte Sinn des Lebens und alles was danach kommt ist.
Ich möchte nicht für andere entscheiden, woran sie glauben sollen. Religion ist im Grunde auch nur Geldmacherei. Der Sinn des Lebens besteht für mich, jeden Tag zu nutzen und zu genießen.

9. Gibt es einen Film oder eine Serie bei dem Du dich besonders gut verstanden gefühlt hast, bzw. der deine Gedanken und Gefühle recht kompakt repräsentieren konnte?
Mr. Nobody“ schätze ich, auch „Sex and the City“ stellenweise.

10. Zur Abwechslung etwas kreatives. Wir setzen uns den perfekten Mash-Up-Film zusammen. Picke Dir also aus allen Filmen/Serien deinen Mix zusammen……
– Welches Szenario von welchem Film? Die Stadt New York aus „Fantastic Beasts and Where to Find Them
– Welches Handlung von welchem Film? Alles aus den „Mission Impossible“ Filmen
– Welche Kostüme von welchem Film?Fantastic Beasts and Where to Find Them“ und „Captain America: The First Avenger
– Welche Hauptfigur aus welchem Film? Peggy Carter aus „Captain America: The First Avenger“ und Frank Adler aus „Gifted
– Welche/r Bösewicht/in aus welchem Film? Simon Peter Gruber aus „Die Hard with a Vengeance
– Welcher Soundtrack von welchem Film?Guardians of the Galaxy Awesome Mix Vol. 1 “
– Und wer soll dabei Regie führen? Shane Black
– Nun fehlt nur noch ein fiktiver Titel. Dead Mans Bones

11. Würdest Du bei Filmen gerne Einfluss auf die Handlung nehmen? Oder geniesst Du einfach das Machwerk und die Reise auf welche man als Zuschauer mitgenommen wird?
Bei manchen Horrorfilmen schon, da schreie ich immer „mach doch dies, mach doch jenes“. Die Protagonisten in Horrorfilmen sind aber auch immer allesamt so dumm.

12. Wenn Du bei einem Film grössere oder kleiner Dinge/Handlungen oder Abläufe ändern könntest, bei welchem würdest Du Hand anlegen und warum?
Das möchte ich nicht. Warum auch? Man muss das ja nicht so ernst nehmen.

13. Hast Du manchmal das Gefühl, dass Du Filme auf andere Weise siehst als deine Freunde und/oder Freundinnen?
Das weiß ich sogar, da ich stets der ewige Kritiker bin, während die anderen die Filme einfach nur genießen, pflücke ich ihn manchmal auseinander.

14. Wie stark beeinflussen die Angebote bei Netflix und co. deine Sehgewohnheiten? Konsumierst Du mehr Filme/Serien als vorher, oder bist Du (noch immer) wählerisch und achtest lieber auf Klasse statt Masse?
Netflix hat damit gar nichts zu tun, sondern die Erfahrung. Früher hab ich weitaus mehr konsumiert und bin auch jeder Filmempfehlung nachgegangen, nur um dem anderen einen Gefallen zu tun. Inzwischen ist mir die Zeit zu schade und ich schaue nur noch Filme und Serien, die mich wirklich interessieren.

15. Kaufst Du noch Filme/Serien auf Disc, oder hat sich dieses Thema – wenn es überhaupt mal eines war – bei Dir komplett erledigt?
Klar kaufe ich noch Filme auf Disc. Ich mag das lieber als alles digitial.

16. Wenn Du eine Filmfigur im hier und jetzt sein könntest – Figuren mit Superkräften oder anderen übernatürlichen Fähigkeiten ausgeschlossen – welche wäre das?
Carrie Bradshaw aus „Sex and the City“.

17. Ok, nehmen wir mal an das mit Frage 16 wäre tatsächlich möglich. Würdest Du – ganz ehrlich – diese Figur sein und warum?
Nein, ich bin lieber ich, weil ich fantastisch, fabelhaft und einzigartig bin.

18. Um den Kreis zu schließen. Hast Du nach 17 Fragen das Gefühl alles spontan beantwortet zu haben, oder eher mit längerem Nachdenken?
Eher nach längerem Nachdenken.

19. Und nun nach 18. Fragen. Hast Du vor eine Antwort noch zu korrigieren vor dem absenden? Liest Du noch einmal alles genau durch, oder ist es gut so wie es ist?
Ich les das nicht noch einmal und überdenke das auch nicht. Dafür habe ich heute noch zu viel vor.

20. Finale! Nehmen wir mal an es gibt einen Gott oder sonst irgend eine Macht welche für unser Universum und alles was da sonst noch existiert verantwortlich ist. Du könntest eine Frage stellen und bekommst darauf garantiert eine ausführliche Antwort. Welche Frage wäre das?
Warum bin ich, ich?

Mehr über „Fragen ohne Antwort“ gibt es HIER.

DIR BRENNEN AUCH FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!


FÜR MOVIEPILOTEN AUCH HIER. – WWW.VOGUE.DE
©VOGUE GERMANY – FRAGEN VON ECTO1 

JETZT BIST DU DRAN!

1. Warum möchtest Du diese 20 Fragen hier beantworten? Was erhoffst Du dir dabei, welche Reaktion erwartest Du – falls Du überhaupt eine Reaktion erwartest?!
2. Du hättest die Wahl. Endloses bewusstes träumen – mit allen Möglichkeiten und Einschränkungen – bis zum Tode, oder das echte Leben bis zum Schluss?
3. Wenn Du eine Figur in einem Rollenspiel wärst, möchtest Du eine Eierlegende Wollmilchsau sein, die alles ganz gut kann aber nichts perfekt. Oder doch lieber ein/e Spezialist/in, der/die wenige Sachen perfekt kann, dafür sonst eher unterdurchschnittlich ist?
4. Magst Du überhaupt Rollenspiele? Und ja, das darfst Du auch in Verbindung mit dem echten Leben beantworten, sprich, schlüpfst Du gerne in Rollen oder tust manchmal so wie Du eigentlich gar nicht bist und dies völlig gewollt?
5. Bist Du der Meinung dass sich die Menschen im allgemeinen verstellen um ihre selbst gewählte Rolle zu erfüllen, oder doch eher dass der Großteil so echt und ehrlich wie möglich ist?
6. Überhaupt, was denkst Du über die Spezies Mensch? Magst Du Menschen oder siehst Du uns eher kritisch. Kommen Menschen bei Dir z. B. vor anderen Lebewesen in der Rangliste? 7. Bist Du ein religiöser Mensch? Oder eher spirituell? Oder sogar nihilistisch?
8. Wenn Du – ganz unabhängig von deinem Glauben oder deinen Ansichten – dich für eine Religion oder Weltanschauung entscheiden könntest und diese dann für uns alle Gültigkeit hätte, welche wäre dies? Solltest Du Dich nicht entscheiden können, sprich einfach aus was für Dich der wünschenswerte Sinn des Lebens und alles was danach kommt ist.
9. Gibt es einen Film oder eine Serie bei dem Du dich besonders gut verstanden gefühlt hast, bzw. der deine Gedanken und Gefühle recht kompakt repräsentieren konnte?
10. Zur Abwechslung etwas kreatives. Wir setzen uns den perfekten Mash-Up-Film zusammen. Picke Dir also aus allen Filmen/Serien deinen Mix zusammen……
– Welches Szenario von welchem Film? 
– Welches Handlung von welchem Film?
– Welche Kostüme von welchem Film? 
– Welche Hauptfigur aus welchem Film? 
– Welche/r Bösewicht/in aus welchem Film? 
– Welcher Soundtrack von welchem Film? 
– Und wer soll dabei Regie führen? 
– Nun fehlt nur noch ein fiktiver Titel. 
11. Würdest Du bei Filmen gerne Einfluss auf die Handlung nehmen? Oder genießt Du einfach das Machwerk und die Reise auf welche man als Zuschauer mitgenommen wird?
12. Wenn Du bei einem Film grössere oder kleiner Dinge/Handlungen oder Abläufe ändern könntest, bei welchem würdest Du Hand anlegen und warum?
13. Hast Du manchmal das Gefühl, dass Du Filme auf andere Weise siehst als deine Freunde und/oder Freundinnen?
14. Wie stark beeinflussen die Angebote bei Netflix und co. deine Sehgewohnheiten? Konsumierst Du mehr Filme/Serien als vorher, oder bist Du (noch immer) wählerisch und achtest lieber auf Klasse statt Masse?
15. Kaufst Du noch Filme/Serien auf Disc, oder hat sich dieses Thema – wenn es überhaupt mal eines war – bei Dir komplett erledigt?
16. Wenn Du eine Filmfigur im hier und jetzt sein könntest – Figuren mit Superkräften oder anderen übernatürlichen Fähigkeiten ausgeschlossen – welche wäre das?
17. Ok, nehmen wir mal an das mit Frage 16 wäre tatsächlich möglich. Würdest Du – ganz ehrlich – diese Figur sein und warum?
18. Um den Kreis zu schließen. Hast Du nach 17 Fragen das Gefühl alles spontan beantwortet zu haben, oder eher mit längerem Nachdenken?
19. Und nun nach 18. Fragen. Hast Du vor eine Antwort noch zu korrigieren vor dem absenden? Liest Du noch einmal alles genau durch, oder ist es gut so wie es ist?
20. Finale! Nehmen wir mal an es gibt einen Gott oder sonst irgend eine Macht welche für unser Universum und alles was da sonst noch existiert verantwortlich ist. Du könntest eine Frage stellen und bekommst darauf garantiert eine ausführliche Antwort. Welche Frage wäre das?

Advertisements

5 Gedanken zu “Fragen ohne Antwort #193

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.