Passion of Arts: Montagsfrage

Zwei Wochen lang hast du nun auf die Montagsfrage verzichtet und das nur deshalb, weil mir keine interessante Frage eingefallen ist. So ist das eben, wenn man keine Idee hat, kann man auch nichts fragen. Aber diese Woche geht es mal wieder weiter und zwar mit dem Filmmoment, der dich so mitgenommen hat, dass er dir noch lange im Gedächtnis blieb. 

Bei mir ist das das Ende von „Requiem for a Dream“, das mich so richtig geschockt hat. Die Story war einfach krass und das Ende davon hat mich sehr mitgenommen. So richtig schlimm war es aber deshalb, weil der Abspann völlig ohne Musik läuft. Zuvor hört man noch die imposanten Klänge von Clint Mansells Soundtracks, der sich immer weiter zum Höhepunkt steigert und plötzlich ist Stille. Diese ganze Mischung hat mich geschockt, mitgenommen, inspiriert und dann noch Tagelang beschäftigt.

WELCHER WAR ES BEI DIR?

Foto ©Central/Highlight

Ein Gedanke zu “Passion of Arts: Montagsfrage

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.