Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche gibt es einen neuen Fragebogen, dessen Fragen ich teilweise interessant und schwierig zu beantworten fand. Der Moviepilot-User Treevenge. stellte sie und hatte diese aus den aktuellem Flow Magazin entnommen. Dort wurden diverse Fragen gestellt. Er suchte die heraus, von denen er sich Antworten von anderen wünschen würde, weil er zum Teil nicht wisse, wie er sie beantworten würde. Außer Frage 1 und die letzte Frage. Die hat er von sich aus gestellt. Viel Spaß dabei! 

1. Du verpasst mitten in der Nacht deine U-Bahn nach Hause und sitzt nun am Bahnhof fest, der gleich schließt. Dein Geld und dein Ausweis wurden dir geklaut, wie geht es nun weiter? Was passiert? Wem begegnest du und was erlebst du nun für eine Nacht?
Ich weiß, wie du auf diese Frage kommst und gerade beeinflusst mich das ein bisschen. Hier eine kleine Geschichte zu schreiben ist interessant. Leider küsst mich die Muse gerade so gar nicht 😦

2. Gibt es eine Kleinigkeit, die dich richtig glücklich macht?
Ja, wenn meine Katzen mich anschmusen.

3. Von wem hast du viel gelernt und was hat dir diese Person beigebracht?
Von meiner besten Freundin Julia. Einen anderen Blickwinkel zu haben.

4. Wann hast du dich in einer Beziehung mal ganz allein gefühlt?
Ja.

5. Hat dich eine Beziehung schon einmal verändert? Wenn ja, auf welche Art und Weise?
Ja. Ich habe mich selbst verloren.

6. Würdest du gerne einmal wochenlang schweigen?
Ich habe mal einen Tag geschwiegen, das war sehr anstrengend, weil ich mich manchmal nicht richtig mitteilen konnte. Ich denke eine Woche würde ich das nicht durchhalten.

7. Welche eingefahrenen Verhaltensmuster würdest du gerne verändern?
Vor allem das, es allen recht machen zu wollen.

8. Worüber kannst du dich furchtbar aufregen?
Über Ungerechtigkeit und Ausbeutung.

9. Inwiefern ähnelst du deinem Vater oder deiner Mutter?
Ich sehe meiner Mutter äußerlich sehr ähnlich.

10. Wobei kannst du dich gut entspannen?
Beim Musik hören und lesen am Strand.

11. Worin wärst du gerne gut?
Im Tanzen.

12. An welchem „nutzlosen“ Gegenstand im Haus / in der Wohnung hängst du und warum?
Meinem Captain America Schild. Ich wollte ihn unbedingt und ich finde ihn toll.

13. Was machst du am liebsten, wenn du frische Luft schnappen willst und welches Wetter gehört für dich dazu?
Spazieren gehen. Sonnenschein und Wärme wären toll dabei.

14. Was war das schönste oder Außergewöhnlichste, dem du in der Natur begegnet bist?
Ich kann es nicht beantworten. Die Natur versetzt mich jedes Mal wieder in Staunen.

15. Gibt es einen Satz, den du nie vergessen wirst und warum hat er für dich eine so große Bedeutung?
„Was du machst ist mir wurscht, ich wünsch dir noch ein schönes Leben, viel Spaß!“
Dieser Satz hat mich mehr verletzt, als mich jemals irgendetwas verletzen konnte. Er war der Anfang von einem Ende, das es nicht hätte geben müssen. Aber manche Menschen sind so verfahren, die sehen nur schwarz und weiß, unterscheiden nicht und vor allem stellen sie dann Behauptungen auf, die nicht der Wahrheit entsprechen. Aber sie sind für sich im Recht und was so ein Satz mit mir macht, ist dann auch egal.

16. Was hast du als Kind gerne gemacht und machst du es heute noch?
Ausmalen.

17. Auf welchem Gebiet würdest du gern deine Grenzen erweitern und wirst du es versuchen?
Tanzen. Ich habe es versucht, aber ich bin dafür wohl nicht gemacht.

18. Was verbindest du mit dem Geruch von Holz?
Natur, Wald ein Spaziergang. Ich mag Holz aber auch sehr. Ich mag es, Holz anzufassen, anzuschauen und zu riechen. Mein ganzes Haus sollte mal in Holzoptik sein.

DIR BRENNEN AUCH FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!


FÜR MOVIEPILOTEN AUCH HIER
FRAGEN VOn TREEVENGE.  

IDEA BY PASSION OF ARTS
TITLE BY LAUDANIA 

Ausschnitt aus dem aktuellen FLOW Magazin / Ausgabe Juni 2020 

JETZT BIST DU DRAN!

1. Du verpasst mitten in der Nacht deine U-Bahn nach Hause und sitzt nun am Bahnhof fest, der gleich schließt. Dein Geld und dein Ausweis wurden dir geklaut, wie geht es nun weiter? Was passiert? Wem begegnest du und was erlebst du nun für eine Nacht?
2. Gibt es eine Kleinigkeit, die dich richtig glücklich macht?
3. Von wem hast du viel gelernt und was hat dir diese Person beigebracht?
4. Wann hast du dich in einer Beziehung mal ganz allein gefühlt?
5. Hat dich eine Beziehung schon einmal verändert? Wenn ja, auf welche Art und Weise?
6. Würdest du gerne einmal wochenlang schweigen?
7. Welche eingefahrenen Verhaltensmuster würdest du gerne verändern?
8. Worüber kannst du dich furchtbar aufregen?
9. Inwiefern ähnelst du deinem Vater oder deiner Mutter?
10. Wobei kannst du dich gut entspannen?
11. Worin wärst du gerne gut?
12. An welchem „nutzlosen“ Gegenstand im Haus / in der Wohnung hängst du und warum?
13. Was machst du am liebsten, wenn du frische Luft schnappen willst und welches Wetter gehört für dich dazu?
14. Was war das schönste oder Außergewöhnlichste, dem du in der Natur begegnet bist?
15. Gibt es einen Satz, den du nie vergessen wirst und warum hat er für dich eine so große Bedeutung?
16. Was hast du als Kind gerne gemacht und machst du es heute noch?
17. Auf welchem Gebiet würdest du gern deine Grenzen erweitern und wirst du es versuchen?
18. Was verbindest du mit dem Geruch von Holz?

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.