Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Welche Schauspieler/innen passen nicht in ihre Rollen und wieso?

Diese Woche fragt Corly im Serienmittwoch nach Darstellern oder Darstellerinnen, die nicht in ihre Rollen passten und wieso. Das hat aber nichts mit der Konfektionsgröße zu tun, sondern eher damit, ob es vom Gefühl her passte, ob man den einen oder anderen nicht als zu jung oder zu alt empfand. Oder wie bei den meisten Buchverfilmungen, dass man sich den Charakter einfach anders vorgestellt hatte und dann ein Schauspieler gewählt wurde, der gar nicht dem Ebenbild entsprach. Das war gar nicht so leicht, aber mal sehen. 

Ich musste echt meine Filmliste durchgehen, um auf ein Ergebnis zu kommen. Mir passiert es oft, dass ich mir denke „er/sie passt aber gar nicht“. Aber wo und wann, das fiel mir auf Anhieb nicht ein. Schließlich bin ich fündig geworden.

Edward Speleers als Eragon in „Eragon“
In dem Film hat ja hinten und vorne sowieso nichts zusammen gepasst, aber ich erinnere mich, dass es schon an diversen kleinen Details haperte. Der Bruder, ging glaube ich in den Krieg, obwohl er bloß eine Ausbildung anfing oder andersrum und Eragon hatte einfach keine braunen Haare. Vielleicht habe ich das falsch in Erinnerung, aber er hatte braune und nicht blonde Haare.

Timothy Olyphant als Agent 47 in „Hitman“
Ich liebe die Hitmanspiele und war gespannt auf einen Film dazu. Leider war der ganze Film einfach nur Mist, ein paar Szenen wurden sogar aus der Serie „Dark Angel“ verwendet, wo man wohl dachte, das würde nicht auffallen. Also eine recht billige Produktion. Wer das Spiel kennt, wird mir wohl beipflichten, dass Timothy Olyphant wahrlich der falsche für diese Rolle war. Nicht weil ich ihn nicht mag oder er kein guter Schauspieler ist, aber Timothy hat einfach ein zu nettes und freundliches Gesicht. Ich nahm ihm die Rolle des Auftragskillers in keiner Sekunde ab. Jason Statham würde da eher passen.

Edward Norton als Bruce Banner / The Hulk in „The Incredible Hulk“
Ich liebe Edward Norton und ich halte ihn für einen herausragenden Darsteller, aber als Hulk fand ich ihn einfach nicht passend. Das passte von der Statur her schon gar nicht. Ich kann es nicht genau beschreiben, es passte einfach nicht. Ich finde tatsächlich Mark Ruffalo in der Rolle großartig und das hätte ich gar nicht gedacht.

Cameron Diaz als Miss Hannigan in „Annie“
Warum habe ich mir dieses fürchterliche Machwerk überhaupt angetan? Ich fand Cameron im Trailer schon total unpassend und im Film bestätigte sich mein Verdacht auch. Zugegeben halte ich sie eh nicht für eine besonders gute Schauspielerin, aber die Rolle passte so gar nicht zu ihr. Dafür ist sie einfach zu geschniegelt und zu glatt. Richtig frei jeglicher Facetten quasi.

Alexis Bledel als Becky in „Sin City“
Vielleicht liegt es daran, dass ich in ihr immer noch die kleine Rory sehe oder sah, aber in „Sin City“ hat mich Alexis so gar nicht überzeugt. Irgendwie kaufte ich ihr die Prostituierte nicht ab, sie wirkte mir da zu brav auch zu glatt. Ich fand es irgendwie merkwürdig. Als hätte man sie einfach in ein Kostüm gesteckt für Halloween. In „The Handmaid’s Tale“ hat sie mich allerdings total überrascht. Schauspielerisch als auch was ihren Charakter in der Serie betrifft.

WElche sind es bei dir?


MEHR ZUM SERIENMITTWOCH GIBT’S IN CORLYS LESEWELT
CREATED BY CORLYS LESEWELT
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design / ABC / Marvel / Disney / HBO / BBC / PBS

5 Gedanken zu “Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Welche Schauspieler/innen passen nicht in ihre Rollen und wieso?

  1. Corly schreibt:

    Huhu,

    Edward Speleers als Eragon in „Eragon“
    Früher empfand ich das auch so, aber heute mag ich ihn ganz gerne. Ich finde er passt. Und ich glaub man darf eh nie Buch und Film zu sehr miteinander vergleichen.

    Timothy Olyphant als Agent 47 in „Hitman“
    Den Film kenne ich nicht, aber Timothy und ich fand ihn ganz gut, wo ich ihn gesehen habe.

    Cameron Diaz als Miss Hannigan in „Annie“
    ich mag sie total gerne, aber den kenne ich nicht.

    Alexis Bledel als Becky in „Sin City“
    Den Film kenne ich gar nicht, aber Alexis mag ich sonst eigentlich.

    Viel kann ich dazu leider nicht sagen.

    LG Corly

    Liken

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.