Rezension: Aufs Gemüse fertig, LOS!

Mit dem Thema vegane Ernährung beschäftige ich mich schon seit geraumer Zeit, da meine beste Freundin sich vor einigen Jahren dazu entschied, den Schritt vom Vegetarier zum Veganer zu gehen. Nicht selten haben wir Diskussionen oder Gespräche darüber, was man alternativ essen kann, was gesund ist und was nicht und ich finde die Thematik sehr spannend. Ich bin sehr offen für neue Dinge, lasse mich gerne beraten und inspirieren. Als mich der Autor Marco Flachs von „Aufs Gemüse fertig, los!“ vor ein paar Wochen kontaktierte und mich fragte, ob ich sein Buch probelesen möchte, sagte ich sofort zu. Was mich dabei erwartete und auf welche Reise ich ging, will ich dir in meinem Artikel berichten. 

View this post on Instagram

Mit dem Thema vegane Ernährung beschäftige ich mich schon seit geraumer Zeit, da meine beste Freundin sich vor einigen Jahren dazu entschied, den Schritt vom Vegetarier zum Veganer zu gehen. Nicht selten haben wir Diskussionen oder Gespräche darüber, was man alternativ essen kann, was gesund ist und was nicht und ich finde die Thematik sehr spannend. Ich bin sehr offen für neue Dinge, lasse mich gerne beraten und inspirieren. Als mich der Autor Marco Flachs von "Aufs Gemüse fertig, los!" vor ein paar Wochen kontaktierte und mich fragte, ob ich sein Buch probelesen möchte, sagte ich sofort zu. Was mich dabei erwartete und auf welche Reise ich ging kannst du in meinem neuen Blogartikel lesen. LINK IN BIO! #aufsgemüsefertiglos #vegan #food #superfood #essen #ernährung #book #bücher #buch

A post shared by Gina Dieu Armstark (@gina.dieu.armstark) on

Worum geht es?
Das Buch „Aufs Gemüse fertig, los!“ ist ein Wegweiser für einsteigende und auch schon erfahrene Veganer. Mit diesem Ratgeber wird der vegane Alltag anhand von Kochrezepten, Alternativen zu Tierprodukten und Erklärungen über  gesunde Lebensmitteln und deren Inhalte leicht gemacht.

Meinung:
Ich persönlich finde das Buch klasse. Da ich durch meine Freundin schon einiges über vegane Ernährung weiß, dachte ich, dass mir „Aufs Gemüse fertig, los!“ nicht viel neues erzählen wird. Aber es stellte sich schlussendlich als Bereicherung heraus, die meine Kenntnisse noch vertieften. Das Buch ist in zwei Hälften aufgeteilt: in der ersten Hälfte erfährt der Leser, welche tierischen Produkte er durch pflanzliche ersetzen kann. Zudem werden die Lebensmittel näher beschrieben, die Inhaltsstoffe werden erläutert, was an ihnen gesund ist und für was man diese verwenden kann. Hinzu kommt, dass der Autor auch darauf eingeht, welche Lebensmittel regional sind und wann man diese erwerben kann. Das Buch erwähnt zwar, dass es diverse Alternativen im Supermarkt gibt, wie vegane Fischstäbchen, Würste etc., aber es gibt auch einen „Do it yourself“-Teil, in dem beschrieben wird, wie man ganz einfach solche Speisen selbst zubereiten kann. Außerdem beinhaltet das Buch einen Bereich für Sportler, um Fitness und Ernährung im Einklang mit einer gesunden und veganen Ernährung zu kombinieren.
In der zweiten Hälfte des Ratgebers kann der Leser einen Speiseplan entdecken mit diversen und leckeren Gerichten vom Frühstück bis zum Abendessen. Anschließend folgen eine Reihe Kochrezepte, die mit einer Tabelle versehen sind in der die Kalorien, Schwierigkeitsgrad, Dauer der Zubereitung, eventuell Low Carb und zu welcher Jahreszeit das Gericht gekocht werden kann, aufgeführt werden. Letzteres bezieht sich auf das frische Gemüse und Obst, das in den Rezepten verwendet wird. Zusätzlich bietet jedes Rezept eine Nährwerttabelle.

Fazit:
Aufs Gemüse fertig, los!“ ist nicht nur für Einsteiger sondern auch für Fortgeschrittene geeignet. Durch die Aufführung der Inhaltsstoffe und einer Auflistung von Stolperfallen, auf die man eventuell nicht geachtet hatte, gibt das Buch sehr gute Einblicke in die Ernährung und unserer Lebensmittel. Das Buch ist verständlich geschrieben, strukturiert und der Inhalt sehr gut erklärt. Die Rezepte sind abwechslungsreich und ohne großen Aufwand machbar. Für mich ein gelungenes Buch, das die vegane Ernährung gut beschreibt und dabei kein bisschen aufdringlich wirkt.


Interesse geweckt? Dann kannst du das Buch als E-Book oder so wie ich als Taschenbuch kaufen. Einfach auf den Balken klicken 😉 

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.