Medienjournal: Media Monday #480 und #481

Wochenlang habe ich nun den Media Monday gesucht und nicht gefunden. Der liebe Worti hat mich dann mal aufgeklärt, aber dann war es eh schon zu spät. Dann suchte ich ihn wieder und stellte dann am Dienstag fest, dass er wieder bei Wulf auf dem Blog ist. Also heute die doppelte Ausführung, letzte und diese Woche. Ganz schön verwirrend. Welcome back Wulf

1. Mit ____ steht mal wieder ein waschechter Blockbuster ins Haus und ____ .
Was läuft denn gerade so? Irgendwie bin ich gar nicht im Bilde.

2. Besonders freue ich mich aber auf den Start vonEmily in Paris, schließlich spielt meine Lieblingsschauspielerin Lily Collins die Hauptrolle darin und die Serie soll wie „Sex and the City“ sein. Ich bin schon wahnsinnig gespannt.

Trailer ©Netflix

3. Wusstest du eigentlich, dass ich nun auch bei Wattpad bin? Leider gibt es dort noch nichts zu lesen, weil ich bisher nicht dazu kam, etwas zu veröffentlichen.

4. Eine – selbst gewählte oder auch erzwungene – Blog-Auszeit ist manchmal nötig um wieder runter zu kommen, Energie zu schöpfen und wieder kreativ zu sein.

5. Bodenständigkeit ist ja etwas, was ich an Lily Collins, Zac Efron, Chris Evans und auch Eddie Redmayne besonders schätze, denn mit so abgehobenen Stars kann ich so gar nichts anfangen. Außerdem macht mir genau das diese Menschen so sympathisch.

6. Nachdem sich nun langsam aber sicher auch der Sommer dem Ende neigt freue ich mich irgendwie total auf den Herbst und die „Horrorzeit“. Ich hab gerade total Lust Horrorfilme zu schauen.

7. Die Möglichkeiten, Kinofilme alternativ im Heimkino zu sehen oder auch, Theaterstücken via Stream beizuwohnen ist ja ganz nett, aber ich gehe wirklich lieber ins Kino oder ins Theater. Die Atmosphäre ist einfach anders.

8. Zu den üblichen Ritualen beim Filme oder Serien schauen gehört bei mir/uns ja vorher noch zusammen zu kochen und zu essen.

9. Was es nicht alles gibt! Mir war bis vor kurzem gar nicht bewusst, dass  … da fällt mir eben echt nichts ein. Ich finde ständig irgendwelche Dinge, von denen ich nicht wusste, dass es sie gibt. Und meistens braucht die auch keiner.

10. Enttäuschend war das Jahr nun nicht unbedingt, doch hätte ich mir erwartet, dass es großartig wird, nachdem das letzte so eine Herausforderung war.

11. So mancher Tanzfilm kann mich auch heute noch begeistern, denn ich liebe die Art von Filmen und ab und zu ist seichte Unterhaltung auch mal ganz nett bei den ganzen Dramen um einen herum.

12. 2020 ist ja nun ohnehin kein allzu schönes Jahr, aber die Nachricht von den Ausmaßen der Corona-Pandemie in Ecuador hat mich zutiefst getroffen.

13. Zuletzt habe ich einen Blick in mein Filmregal geworfen und das war nicht sehr erfolgreich, weil ich immer noch überlege, wie ich Frage 11 beantworten soll.


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design / HBO / Twentieth Century Fox of Germany GmbH / Paramount Pictures Germany / HarperCollins
Leaf Illustrations by studiogstock – Freepik.com 

15 Gedanken zu “Medienjournal: Media Monday #480 und #481

  1. Lufio schreibt:

    So richtig abgehobene Stars können aber auch ganz unterhaltsam sein 😀
    Sonst sind wir da eine Meinung. Bill Murray hat z.B. nichtmal einen Manager oder Handy. Wenn man was von dem will, muss man wie jeder andere auf den Anrufbeantworter sprechen 😀

    Gefällt 1 Person

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.