Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Dienstag, Zeit für Self-Statements: The Importance Of Being Asked. Laudania hat mir neue Fragen geschickt, also bekommst du einen frischen Bogen, von der fleißigsten Fragestellerin der Rubrik. Viel Spaß dabei! Danke Liebes ❤ 

1. Bist du prinzipiell eher ein skeptischer Mensch, was andere Menschen und ihre Aussagen betrifft?
Ja sehr, ich beziehe mich lieber auf Fakten.

2. Gibt es richtige und falsche Meinungen und Einstellungen?
Nein. Jede Meinung zählt.

3. Wenn es um das andere Geschlecht geht: Wo fängt bei dir Oberflächlichkeit an bzw. welche äußeren Merkmale sind dir wichtig?
Ich habe festgestellt, dass mich Männer mit braunen Haaren und blauen Augen oft ansprechen. Ich denke aber es liegt auch an der Ausstrahlung, die jemanden umgibt. Meistens bin ich auch sehr auf das Lächeln bedacht oder die Stimme. Er muss nicht muskulös sein, aber einen Waschbärbauch mag ich äußerlich einfach nicht. Ich kann nichts dafür, das spricht mich einfach nicht an.

4. Welches Rezept für ein Gericht/einen Snack würdest du uneingeschränkt jedem empfehlen, wenn es um leckeres Kochen oder Backen geht?
Guacamole.

5. Wie wohnst du gerade? WG? Bei deinen Eltern? Mit deiner eigenen Familie? Was wäre deine ideale Wohnsituation? Hast du sie gefunden?
Ich wohne alleine in einer wunderschönen Wohnung. Ich weiß noch nicht, was meine ideale Wohnsituation ist. Ein kleines Landhaus wäre sehr schön.

6. Welche Dinge tust du, um perfekt von einem stressigen Tag abschalten zu können?
Das möchte ich auch gerne wissen, das schaffe ich zu selten.

7. Glaubst du, die wählen Trump nochmal?
Irgendwann sollten sie ja mal klüger werden. Ich hoffe es wirklich nicht, aber ich fürchte schon.

8. Welche fünf Moviepiloten würdest du gern mal auf ein Eis einladen? (Wenn es dir zu viele sind: Keine Angst, jeder nimmt nur eine Kugel.^^)
Schwierig, weil ich so viele mag :X
Laudania, Chris12zero, dazlious, freeminder und Treevenge..

9. Eine dir unbekannte Person drückt dir wortlos einen Umschlag in die Hand und verschwindet. Als du ihn öffnest, bemerkst du, dass sich darin 150 Euro befinden. Ansonsten ist er leer und unbeschriftet. Was tust du? Behältst du im Zweifelsfall das Geld?
Das ist dann wohl Schicksal, ich lege das Geld an.

10. Wie sehr achtest du auf deine Gesundheit?
Jetzt mehr denn je.

11. Welche Film- und Serienfigur wäre im wirklichen Leben wahrscheinlich…
… dein/e beste/r Freund/in? Beca Mitchell
… dein größter Feind? Keine Ahnung gerade.
… dein Traumpartner? Ich habe da jetzt echt lange überlegt und alle meine Lieblingsdarsteller durch, die ich heiraten würde oder deren Charaktere. Da blieb dann Logan Thibault (Zac Efron) aus „The Lucky One“ übrig, denn die anderen haben entweder Kinder großzuziehen, sind spielsüchtig, irre, verkorkst oder Drogen abhängig. Logan ist bodenständig, einfühlsam, hilfsbereit und bringt eine gewisse Ruhe mit sich. Wirkt auf mich sehr geerdet.
… der nervige Typ, der irgendwie ständig auftaucht und dich zulabert? Hätte ich David Stangle gewählt, würde hier perfekt sein Bruder Mike Stangle passen. Aber allgemein passt der ja auch. Der Typ ist einfach anstrengend und macht mehr kaputt als ganz. Naja im Film meint er es gar nich so, aber im echten Leben soll er doch recht, naja ge­wöh­nungs­be­dürf­tig sein.
… dein Retter aus irgendeiner peinlichen Situation? Elle Woods
… dein Haustier? (Ja, auch Tiere sind Filmfiguren!) Ohnezahn
… du? Das weiß ich gerade auch nicht so recht.

12. Hand aufs Herz: Wo wärst du jetzt gerade am liebsten?
In Island.

13. Und anders gefragt: Wenn du dich durch Fingerschnippen in die Welt eines Filmes projizieren könntest… in welchem Film wärst du jetzt am liebsten?
„Down to Earth with Zac Efron“, ich wäre so gerne an all diese Orte mitgereist um nicht nur die Länder auf diese Weise zu entdecken, sondern mir auch diese ganzen faszinierenden Ideen aus der Nähe anzusehen.

14. Wie lange hast du an den Weihnachtsmann geglaubt?
Ich erinnere mich nicht mehr, es war wohl der Zeitpunkt an dem mir jemand zeigte, wo die Geschenke versteckt sind.

15. Wie würdest du den gestrigen Tag in einem Satz zusammenfassen?
Ein schöner Tag voller Liebe und Lieblingsmenschen.

DIR BRENNEN AUCH FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!


FÜR MOVIEPILOTEN AUCH HIER
FRAGEN VON LAUDANIA 

IDEA BY PASSION OF ARTS
TITLE BY LAUDANIA 

JETZT BIST DU DRAN!

1. Bist du prinzipiell eher ein skeptischer Mensch, was andere Menschen und ihre Aussagen betrifft?
2. Gibt es richtige und falsche Meinungen und Einstellungen?
3. Wenn es um das andere Geschlecht geht: Wo fängt bei dir Oberflächlichkeit an bzw. welche äußeren Merkmale sind dir wichtig?
4. Welches Rezept für ein Gericht/einen Snack würdest du uneingeschränkt jedem empfehlen, wenn es um leckeres Kochen oder Backen geht?
5. Wie wohnst du gerade? WG? Bei dein Eltern? Mit deiner eigenen Familie? Was wäre deine ideale Wohnsituation? Hast du sie gefunden?
6. Welche Dinge tust du, um perfekt von einem stressigen Tag abschalten zu können?
7. Glaubst du, die wählen Trump nochmal?
8. Welche fünf Moviepiloten würdest du gern mal auf ein Eis einladen? (Wenn es dir zu viele sind: Keine Angst, jeder nimmt nur eine Kugel.^^)
9. Eine dir unbekannte Person drückt dir wortlos einen Umschlag in die Hand und verschwindet. Als du ihn öffnest, bemerkst du, dass sich darin 150 Euro befinden. Ansonsten ist er leer und unbeschriftet. Was tust du? Behältst du im Zweifelsfall das Geld?
10. Wie sehr achtest du auf deine Gesundheit?
11. Welche Film- und Serienfigur wäre im wirklichen Leben wahrscheinlich…
… dein/e beste/r Freund/in?
… dein größter Feind?
… dein Traumpartner?
… der nervige Typ, der irgendwie ständig auftaucht und dich zulabert?
… dein Retter aus irgendeiner peinlichen Situation?
… dein Haustier? (Ja, auch Tiere sind Filmfiguren!)
… du?

12. Hand aufs Herz: Wo wärst du jetzt gerade am liebsten?
13. Und anders gefragt: Wenn du dich durch Fingerschnippen in die Welt eines Filmes projizieren könntest… in welchem Film wärst du jetzt am liebsten?
14. Wie lange hast du an den Weihnachtsmann geglaubt?
15. Wie würdest du den gestrigen Tag in einem Satz zusammenfassen?

Ein Gedanke zu “Self-Statements: The Importance Of Being Asked

schreib was, ich beiße nicht ;) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.