Medienjournal: Media Monday #502

1. Jetzt, wo man durch widriges Wetter noch mehr ans eigene Heim gefesselt ist kann man sich noch mehr kreativ verausgaben, oder einfach bingewatchen.

2. Apropos Eskapismus, ist es doch immer wieder schön sich in „Pushing Daisies“ zu verlieren. Die Farben, die witzigen Charaktere, die Kreativität. Einfach zum verweilen.

3. Ansonsten ist Geschichte ein Thema, das mich ein ums andere Mal zu begeistern weiß, denn schon als Kind habe ich mich mit diversen geschichtlichen Ereignissen auseinandergesetzt und mein Wissensdurst kennt keine Grenzen.

4. Jake Gyllenhaal hat nun schon länger nichts mehr von sich hören lassen und ich frage mich was er gerade so treibt. Gleich mal recherchieren …

5. In den letzten Monaten beobachte ich bei mir in Sachen Medienkonsum ja durchaus, dass ich Filme schaue, weil sie „IN“ waren oder anderen gefielen, einfach nur um mitreden zu können.

6. „Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile“ ist meines Erachtens eine unbedingte Empfehlung wert, schließlich beweist Zac Efron darin, dass er mehr ist als ein hübsches Gesicht. Ich weiß das ja schon seit „Miracle Run“, „Me and Orsen Welles“ und „The Paperboy“.

Trailer ©Netflix

7. Zuletzt habe ich Kaffee getrunken und das war gut, weil Kaffee am Morgen Tradition ist.


DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG  WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design / HBO / Twentieth Century Fox of Germany GmbH / Paramount Pictures Germany / HarperCollins

11 Kommentare zu „Medienjournal: Media Monday #502

      1. Wenige Jahre nach dem Serienende war eine Fortsetzung als Miniserie und dann als Comic/Graphic Novel im Gespräch. Seitdem scheint aber nichts passiert zu sein. Schöpfer Bryan Fuller ist in letzter Zeit auch eher dafür bekannt, dass er neue Projekte beginnt, sie dann aber wieder recht früh verlässt (z.B. „American Gods“, „Star Trek: Discovery“ oder eine Serienadaption von Anne Rices „Chronik der Unsterblichen“).

        Gefällt 1 Person

      2. Mmhm danke für die Info. Dann ist er vielleicht sehr sprunghaft oder kann sich nicht auf ein Projekt festlegen. Vielleicht geht es ihm wie mir. Ich kann mich seit Jahren auch nicht auf eine Sache festlegen oder gar konzentrieren. Ich ändere das gerade. Ich lese sogar mehrere Bücher gleichzeitig und werde nie mit einem fertig.

        Gefällt mir

Du hast etwas dazu zu sagen? Dann hinterlass mir gerne einen Kommentar :) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.