Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Bei welchen Filmen warst du erst skeptisch, haben dir dann aber doch gefallen und wieso?

Tatsächlich bin ich bei jeder Buchverfilmung skeptisch, von der ich auch das Buch gelesen habe, aber es gibt da noch andere, wenn mich der Trailer nicht überzeugt hat. Mal sehen, welche Filme mir da so einfallen.

Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales
Nachdem der vierte Teil so eine Vollkatastrophe war und ich diesen lieber als „nicht vorhanden“ bezeichne, war ich skeptisch was den fünften Teil betraf. Abgesehen davon, dass man den gar nicht unbedingt brauchte. Aber ich war doch positiv überrascht. Erst hatte ich das ganze Projekt boykottiert, aber nach erster Sicht des langen Trailers war ich doch interessiert, da die Geschichte interessant klang. Schlussendlich konnte mich der Film dann doch begeistern, vor allem Javier Bardem (mother!) war großartig, ich mochte die Designs und Animationen. Außerdem harmonierte das junge Paar sehr gut zusammen. Am Ende war „Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales“ doch eine recht runde Sache, die Spaß macht.

Baywatch
Ich habe die Serie damals ja nie gesehen, da flaute mein Interesse für David Hasselhoff bereits ab und irgendwie widmete ich mich lieber den Zeichentrickserien wie „Sailor Moon“ und „Katzenauge“. Auch wurde ich mit Dwayne „the Rock“ Johnson (Jumanji: The Next Level) nie so recht warm. Im Grunde sind das alles Gründe um dem Film nicht einmal Aufmerksamkeit zu schenken. Blöd nur, dass einer meiner Lieblingsdarsteller Zac Efron (Firestarter) auch mit am Start war. So schaute ich zumindest einmal den Trailer, der mir schon zeigte, dass das kein Film für mich war. Mit dem amerikanischen Dusselhumor komme ich ja so gar nicht klar. Aber die Neugierde hat doch gesiegt und natürlich einen weiteren Film mit Zac zu sehen und ich sah mir „Baywatch“ an. Tatsächlich war ich positiv überrascht, denn ich fand den Film witzig. Auch die ganze Darsteller-Crew harmonierte so toll als Team, es gab Action, die zwar ziemlich drüber war, aber doch irgendwie ganz cool und mein heimlicher Favorit: Jon Bass (Dog Days)! Tatsächlich hätte ich jetzt sogar gerne eine Fortsetzung.

The Mortal Instruments: City of Bones
Zugegeben fand ich die Buchreihe ab dem zweiten Buch gar nicht mehr so gut. Die meisten Charaktere waren übel anstrengend und das versaute das ganze Leseerlebnis. Auch hier war ich im Konflikt, meine meine Lieblingsdarstellerin Lily Collins (Mank) die Hauptrolle übernahm. Aber tatsächlich wollte ich den Film sehen, war nur skeptisch, da es sich um eine Buchverfilmung handelte und ich in die neue Serie reingesehen hatte, die eine totale Vollkatastrophe ist. Der Film war tatsächlich besser und passte auch ziemlich gut zum Buch. Zumindest erinnerte ich mich an einige Dinge, die auch so beschrieben wurden. Einen weiteren Teil wird es wohl nicht geben, aber das macht auch nichts. Nach dem 3. Band war bei mir mit der Reihe sowieso Schluss.

Charlie S. Cloud
Auch eine Buchverfilmung, deswegen war ich auch hier skeptisch. Zugegeben habe ich mir das Buch allerdings nur gekauft, weil ich las, dass Zac in der Verfilmung mitspielen würde. Auch wenn im Film so einiges geändert wurde, gefällt er mir doch so gut, dass ich ihn mittlerweile auf Bluray habe. Bei meiner letzten Sichtung fand ich ihn eher langweilig. Ich denke für den Streifen muss ich in der richtigen Stimmung sein. Der deutsche Titel ist übrigens ganz schön Banane.

Us
Horrorfilmen gegenüber bin ich immer sehr skeptisch, weil die meisten keine Atmosphäre bieten und die üblichen Klischees abfahren. Auch hier war ich nach Sichtung des Trailers skeptisch, ob mich der Film überhaupt anspricht, aber ich habe mich mal wieder von der Masse mitreißen lassen und habe doch einmal einen Blick darauf geworfen. Seite neuesten ist er ja in Prime enthalten und jeder hat seine Meinung dazu in Facebook geteilt, da bin ich doch irgendwie neugierig geworden. Tatsächlich war der Film packender als ich erwartet hatte und hatte auch eine Grundstimmung, die mir eine regelrechte Gänsehaut bescherte.

Venom
Derzeit kann man sich vor Angeboten aus der Comicbranche kaum retten und da nun jeder Superheld auf den Schirm kommt bin ich schon ein bisschen übersättigt. Die meisten Marvelfilme finde ich leider auch weniger gelungen und da hatte ich keine große Lust auf noch einen weiteren. Zudem werde ich mit Tom Hardy (Capone) so gar nicht warm. Aber in „Venom“ gefiel er mir ganz gut und auch der Film war besser als erwartet.

WELCHE SERIEN SCHAUST DU IM AUGENBLICK?

Ich schaue derzeit die Actionserie „L.A.’s Finest“ mit Jessica Alba und mit meiner besten Freundin Franzi schaue ich derzeit „White Collar“ und „Sex and the City“. 

Bei welchen Filmen warst du erst skeptisch?

MEHR ZUM SERIENMITTWOCH GIBT’S IN CORLYS LESEWELT
CREATED BY CORLYS LESEWELT
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design / ABC / Marvel / Disney / HBO / BBC / PBS

16 Kommentare zu „Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Bei welchen Filmen warst du erst skeptisch, haben dir dann aber doch gefallen und wieso?

  1. Huhu,

    Fluch der Karibik:

    Habe nicht alle Teile gesehen, aber die Reihe mochte ich gerne.

    Baywatch:

    Habe ich abgebrochen. Fand ich gar nicht gut. Kenne aber auch die Serie und die mochte ich. Fand ich eher nervig und flach.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

Du hast etwas dazu zu sagen? Dann hinterlass mir gerne einen Kommentar :) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.