Self-Statements: The Importance Of Being Asked

1. Wobei vergisst du völlig die Zeit?
Bei meiner kreativen Arbeit, beim Binge-Watchen, zocken, am Meer sein und spazieren gehen.

2. Du kannst 90 Jahre alt werden. Die letzten 60 Jahre entweder im Körper oder mit dem Geist eines/einer 30-Jährigen. Wie würdest du dich entscheiden?
Ich entscheide mich für den Körper einer 30-Jährigen, denn wenn man agil ist, kann man mehr erreichen. Gedanklich kann man sich immer wieder weiter entwickeln, also möchte ich ungern an dem Wissenspensum festhalten, das mir momentan bereit steht.

3. Was würdest du mit deinem Leben anfangen, wenn Geld und Zeit keine Rolle spielen? 
Ich habe jetzt schon genug Zeit und Geld spielt keine Rolle, daher würde ich aus jedem Tag das Beste machen, so wie jetzt auch.

4. Welche Sache würdest du deinem Kind auf jeden Fall verbieten?

5. Wenn du eine Emotion für immer aufgeben müsstest, welche wäre das?
Niedergeschlagenheit.

6. Mit welcher fiktionalen Figur kannst du dich am ehesten identifizieren?
Carrie Bradshaw aus „Sex and the City“.

7. Wenn du Menschen nur noch von einem Erlebnis aus deinem Leben erzählen könntest, welches wäre das?
Mein Moment tiefster Zufriedenheit.

8. An welches Geschenk wirst du dich immer erinnern?
Das Geschenk zu Leben.

9. Welchem deiner fünf Sinne vertraust du am wenigstens und warum?
Tasten. Ich bin tollpatschig, da greife ich schon mal daneben.

10. Mit welcher Sorge verbringst du viel Zeit?
Ich durchbreche das Muster, ich darf keine Sorgen haben, also sage ich mir immer wieder „Ich bin sorgenfrei!“ – think positive

11. Wenn ein Biopic über dich gedreht werden würde, welche/r Schauspieler/in sollte dich spielen? 
Das ist eine schwierige Frage, da es so wenige gibt, die wirklich passend wären. Mein erster Gedanke war Ceceliah Ahern, aber die ist ja Autorin^^
Also würde ich Shailene Woodley (Divergent) sagen, weil sie so natürlich ist und ich auch genau der Typ Frau bin.

12. Auf welche materiellen Geschenke kannst du getrost verzichten?
Mittlerweile schon auf alles.

13. Welches ist das schönste Wort in einer anderen Sprache und was verbindest du damit?
Gibt es gerade keines für mich. Vielleicht komme ich mal darauf zurück.

14. Wenn du die komplette Garderobe eines Stars übernehmen dürften, von wem wäre sie? 
Keine Ahnung.

15. Welchen Ort auf der Welt musst du unbedingt noch sehen und warum?
Island, weil ich das Land in der Doku „Down to Earth with Zac Efron“ gesehen habe und unbedingt auch einmal Vulkanbrot backen möchte.

16. Wie wichtig ist dir dein Lebenslauf?
Mittel, ich habe viel erreicht und ich werde noch mehr erreichen. Ich kann stolz auf meine Ausbildung und mein Können sein.

17. Wenn Sie sich für einen Lebensabschnitt einen Mentor aussuchen könnten, welche reale oder fiktionale Person würdest du wählen?
Der Dalai Lama.

18. Nach welchen Kriterien würdest du in einer Welt ohne Liebe deinen/deine Partner/in aussuchen?

19. Welchen ersten Eindruck sollen andere Menschen von dir haben?
Sie ist eine herzliche Person.

20. Wenn du könntest, welchen Menschen würdest du gerne 24 Stunden unbemerkt beobachten?
Gar keinen, ich wäre viel lieber am Leben der Person beteiligt.

DIR BRENNEN AUCH FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!


FÜR MOVIEPILOTEN AUCH HIER
FRAGEN VON LYDIA HUXLEY

IDEA BY PASSION OF ARTS
TITLE BY LAUDANIA 

JETZT BIST DU DRAN!

1. Wobei vergisst du völlig die Zeit?
2. Du kannst 90 Jahre alt werden. Die letzten 60 Jahre entweder im Körper oder mit dem Geist eines/einer 30-Jährigen. Wie würdest du dich entscheiden?
3. Was würdest du mit deinem Leben anfangen, wenn Geld und Zeit keine Rolle spielen?
4. Welche Sache würdest du deinem Kind auf jeden Fall verbieten?
5. Wenn du eine Emotion für immer aufgeben müsstest, welche wäre das?
6. Mit welcher fiktionalen Figur kannst du dich am ehesten identifizieren?
7. Wenn du Menschen nur noch von einem Erlebnis aus deinem Leben erzählen könntest, welches wäre das?
8. An welches Geschenk wirst du dich immer erinnern?
9. Welchem deiner fünf Sinne vertraust du am wenigstens und warum?
10. Mit welcher Sorge verbringst du viel Zeit?
11. Wenn ein Biopic über dich gedreht werden würde, welche/r Schauspieler/in sollte dich spielen?
12. Auf welche materiellen Geschenke kannst du getrost verzichten?
13. Welches ist das schönste Wort in einer anderen Sprache und was verbindest du damit?
14. Wenn du die komplette Garderobe eines Stars übernehmen dürften, von wem wäre sie?
15. Welchen Ort auf der Welt musst du unbedingt noch sehen und warum?
16. Wie wichtig ist dir dein Lebenslauf?
17. Wenn Sie sich für einen Lebensabschnitt einen Mentor aussuchen könnten, welche reale oder fiktionale Person würdest du wählen?
18. Nach welchen Kriterien würdest du in einer Welt ohne Liebe deinen/deine Partner/in aussuchen?
19. Welchen ersten Eindruck sollen andere Menschen von dir haben?
20. Wenn du könntest, welchen Menschen würdest du gerne 24 Stunden unbemerkt beobachten?

4 Kommentare zu „Self-Statements: The Importance Of Being Asked

  1. Ich würde definitiv den 30 jährigen Körper nehmen….Ohne ächzen und stöhnen aufstehen…ja auf jeden Fall…

    Fünf Sinne – das Riechen….das funktioniert bei mir eh nicht, durch eine verschleppte Nebenhölenentzündung…ich glaube das ist noch einer der Sinne ohne den es ganz gut geht….Vorallem wenn es stinkt…allerdings fehlt mir auch das leckere beim Backen oder Grillen….😌

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Wortman Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.