Medienjournal: Media Monday #517

1. Manchmal landen ja durchaus unverhofft und unerwartet Filme/Serien im Streaming- oder VOD-Angebot und ich schaue oder leihe dann einen davon, wenn ich schon darauf gewartet hatte und gerade Lust darauf habe den Film oder die Serie zuschauen.

2. Wenn mich die – nun schon geraume Zeit anhaltende – Schließung der Kinos eines gelehrt hat, dann worauf der Fokus der Regierung liegt. Die Fluggesellschaften werden unterstützt mit vollen Flugzeugen mit Reisenden nach Mallorca, aber das Kino bleibt zu. Hier knallt es eh bald, wenn Söders Tochter im Risikogebiet ohne Maske Urlaub machen darf und er das noch unterstützt, während das Krankenhauspersonal sich den Arsch abarbeitet und alle anderen zu Hause sitzen. Da werden wohl jetzt einige auf die Corona-Regeln scheißen. Das hat nie ein Ende …

3. Erstaunlich, was sich nicht alles ändert, wenn man nicht immer zu allem „Ja“ sagt.

4. So manches in dieser Zeit wirkt ja auch ein wenig so, als wäre es reine Geldmacherei, indem man teure Masken und Tests kaufen soll. Immerhin ist wohl die Impfung kostenlos.

5. Vor dem Hintergrund steigender Temperaturen und dem sich langsam bessernden Wetter kann hier nicht die Rede sein. Kalt, warm, sonnig, regnerisch, stürmisch und so weiter. Das Wetter kann sich nicht entscheiden, aber wo will man auch hin, wenn es schön ist? Im Garten die Grashalme zählen …

6. Man könnte ja meinen, es würde einen Unterschied machen, ob es regnet oder nicht. Freizeitaktivitäten im Freien sind sowieso nicht machbar.

7. Zuletzt habe ich meinen Zynismus versucht mit Kaffee zu ertränken und das war nicht erfolgreich, weil ich immer noch in dieser Stimmung bin.

Mehr KAFFEE ☕ Für Gina. Danke 💜


Ich wünsche dir eine schöne und erfolgreiche Woche!

DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG – WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design | HBO | Twentieth Century Fox of Germany GmbH | Paramount Pictures Germany | HarperCollins


JETZT BIST DU DRAN, DER LÜCKENTEXT FÜR DICH:

1. Manchmal landen ja durchaus unverhofft und unerwartet Filme/Serien im Streaming- oder VOD-Angebot und ich ____ .

2. Wenn mich die – nun schon geraume Zeit anhaltende – Schließung der Kinos eines gelehrt hat, dann ____ .

3. Erstaunlich, was sich nicht alles ändert, wenn man ____ .

4. ____ wirkt ja auch ein wenig so, als wäre es reine Geldmacherei, indem man ____ .

5. Vor dem Hintergrund steigender Temperaturen und dem sich langsam bessernden Wetter ____ .

6. Man könnte ja meinen, es würde einen Unterschied machen, ob ____ .

7. Zuletzt habe ich ____ und das war ____ , weil ____ .


WEITERE TEILNEHMER*INNEN:

Moviescape.Blog
Greifenklaue.Blog
Ecce Homo
MWJ 2nd Blog
Die singende Lehrerin
Apokalypse Film
Bette Davis left the Bookshop
Minor Herba
Blaupause7
Wortman Wortwelten
Filmexe
Anicas Medienwelten
Sneakfilm – Kino mal anders 
Greek Germany
Songs and Movies 
Stepnwolf


GINA – Chefredakteurin
Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passionofarts.com. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiberin bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.


14 Kommentare zu „Medienjournal: Media Monday #517

  1. 1. Manchmal landen ja durchaus unverhofft und unerwartet Filme/Serien im Streaming- oder VOD-Angebot und ich denke mir dann immernoch „nein ich warte oder hoffe bei einem Freund mit Streamingdienst vorbei schauen zu können“.

    2. Wenn mich die – nun schon geraume Zeit anhaltende – Schließung der Kinos eines gelehrt hat, dann das mir absolut nix fehlt. Keine Bekleidungs-, Elektrogeschäfte usw, aber das Kino fehlt mit jedem Tag mehr.

    3. Erstaunlich, was sich nicht alles ändert, wenn man manchen Leuten einfach mal das vor den Kopf haut was schon lange in einem brodelt und man damit die Kette des „Ja-sagens“ durchbricht.

    4. Die Welt und ihre Konsumrichtlinie wirkt ja auch ein wenig so, als wäre es reine Geldmacherei, indem man sämtlichen z.T. unnützen Mist kaufen oder auch importieren kann. Jeder wird bedient. Es gibt im Haushalt sicherlich immernoch etwas was noch nicht durch ein „Upgrade“ ersetzt wurde, was uns das Leben nicht noch bequemer macht oder zeigt das Geld unseren Planeten regiert. Kataloge, Angebote, Onlineshops und Werbesendungen scheißen uns im Sekundentakt mit allem zu wofür wir teilweise keine Verwendung haben, aber um unseren Konsum zu befriedigen wird es zumindest mal ausprobiert, so lang bis die Garantie kurz überschritten ist und uns der Mist dann kaputt geht um es wieder neu anzuschaffen.

    5. Vor dem Hintergrund steigender Temperaturen und dem sich langsam bessernden Wetter frage ich mich ob man in diesem Jahr auch wieder als „Brötchen“ in der Sonne liegen und kross gebacken werden kann. Ich hoffe es nicht, aber wer weiß was noch kommt. Der Wettermix der jetzigen Tage und Wochen macht es auch nicht wirklich besser.

    6. Man könnte ja meinen, es würde einen Unterschied machen, ob man sich bewusst dazu entscheidet ein für sich besseres Leben zu führen, es ist auf jeden Fall ein gutes Gefühl, aber dennoch kommen früher oder später die Faktoren die einen förmlich drängen wollen wieder in die „alte Welt“ zurückzukehren.

    7. Zuletzt habe ich versucht mit Koffein meinen Tag gebührend heiter zu machen und das war ein reiner fehlschlag, weil der Kaffee alle war.

    Gefällt 1 Person

  2. Zu allem „ja“ sagen, würde ich auch nie tun.
    Wir bekommen vom Arbeitgeber unsere Tests. Das ist schon mal sehr günstig. Allerdings: Da ich eh nirgends hingehe, wo ich einen Test vorweisen müsste, spare ich eh viel Geld 😆

    Gefällt 1 Person

      1. So isses. Danken wird dir so etwas niemand. Meistens ist es sogar so, dass diejenigen, bei denen du 100 mal „ja“ gesagt hast, am meisten maulen, wenn ein „nein“ kommt.

        Gefällt 1 Person

Du hast etwas dazu zu sagen? Dann hinterlass mir gerne einen Kommentar :) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.