Was hast du am Wochenende geschaut?

Dieses Wochenende war ich ziemlich busy deshalb habe ich nicht so viel geschaut. Das heißt ich hatte auch ein paar Hausaufgaben auf. Nicht für die Weiterbildung, sondern für den eigenen Blog. Also habe ich „Para – wir sind King“ gesehen und „Nobody„, ein wirklich cooler Actionfilm.

WAS HAST DU SO GESCHAUT?

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit. Außerdem Links zum Streamingdienst Netflix. Auch hier ändert sich nichts für dich bei einem Abo-Abschluss und es zwingt dich niemand dazu. Dafür bekomme ich auch nichts. Dies dient nur dazu, dass du gleich Zugriff auf den besprochenen Film hast, ohne noch einmal extra auf die Streamingseite zu gehen.  


Header Elements: © Passion of Arts Design | Netflix | Vera Holera

6 Kommentare zu „Was hast du am Wochenende geschaut?

  1. Hätten wir mal Nobody geguckt – das wäre besser gewesen.
    Wir haben Superdeep geguckt. Und leider haben die Russen hier echt Potenzial verschenkt und teilweise so bescheiden geschnitten, dass wir 2-3 x zurückgehen mussten, da wir es nicht mitbekommen hatten….
    Leider ein Reinfall.

    Dann schauen wir gerade noch Black Summer Staffel 2 – kann mich auch gar nicht überzeugen…

    Gefällt 1 Person

      1. da freu ich mich aufs gucken…

        Ja – die Russen schicken irgendwie nur noch Rotz rüber. Am Anfang waren so Perlen dabei – aber die letzten russischen waren echt enttäuschend. Die Zeit ist wohl rum…

        Gefällt mir

  2. Ein Wochenende im „Fernost Flair“
    Zuerst habe ich „Move to Heaven“ geschaut, eine wunderbare Koreanische Drama Serie, die mich tatsächlich sehr berührt hat.

    Danach kam, im Bezug auf Lesefees Saturday Sentence, bei dem ich auf den Roman „Battle Royale“ einging gleich nochmal eine Sichtung des Films.

    Und zu guter Letzt gab es noch die „Junji Ito Collection“. 13 kleine Anime Episoden die sich jeweils in unabhängige Geschichten aus dem Bereich des Horror/Grusel Genre ansiedeln. Für Freunde von Kurzgeschichten eine gute Wahl 🙂

    Guten Start in die neue Woche 🙂

    Gefällt 1 Person

Du hast etwas dazu zu sagen? Dann hinterlass mir gerne einen Kommentar :) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.