Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Magst du Katastrophenfilme und kannst du welche empfehlen?

Katastrophenfilme mag ich nicht wirklich. Manche sind ganz spannend wie „2012“ wo ich an manchen Stellen echt gebangt habe. Einer meiner Lieblingsfilme ist „Titanic„, welcher auch unter das Genre fällt, aber das sind Ausnahmen. Generell schaue ich mir solche Filme nicht gerne an, weil es viel zu viel schlechtes auf der Welt gibt und das nun auch nicht in einem Film brauche.

WELCHE SERIEN SCHAUST DU IM AUGENBLICK?

Ich schaue mit meiner besten Freundin Franzi „White Collar“ und „Sex and the City“. Meine kleine Schwester und ich knüpfen gerade wieder an „Grey’s Anatomy“ an, da die Serie aber gerade pausiert haben wir „Big Shot“ mit John Stamos angefangen. Die erste Episode war schon vielversprechend. Für mich alleine schaue ich gerade „King of Queens„. 

WIE IST ES BEI DIR? 

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


MEHR ZUM SERIENMITTWOCH GIBT’S IN CORLYS LESEWELT
CREATED BY CORLYS LESEWELT
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design | ABC | Marvel | Disney | HBO | BBC | PBS

3 Kommentare zu „Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Magst du Katastrophenfilme und kannst du welche empfehlen?

  1. Das ist nicht unbedingt das Genre was ich präferieren würde, aber hin und wieder begegnen wir uns auf „der kleinen Genre-Insel“ und haben dann doch eine gute Zeit.

    Wie bei vielen Genre-Filmen taucht eben hin und wieder das Problem auf, das sich manche Filme „gleichen“ oder das man das Gefühl hat, dieses oder jenes schon einmal gesehen zu haben (ja das trifft auch auf andere Genres zu).

    Es gab hin und wieder mal Filme in der Richtung, welche ich dann doch gern geschaut hab, und das auch immernoch tue.
    „Klassiker“ wie Titanic, Volcano, Twister, Dante’s Peak, 2012 (auch wenn mich der immer gleiche patriotische Überlegensheitsaspekt bei Roland Emmerich Filmen etwas stört), Apollo 13, The Day After, Outbreak, Deep Impact, Contagion oder Godzilla von 1954 (welchen ich ebenfalls dazu zähle da sich ja die ursprüngliche Prämisse um die Auswirkungen der Atomtests bzw der allgemeine Umgang mit Nuklearenergie drehte).

    Einen Film den ich aber immer wieder als meinen Liebling ansehe ist:

    „Wenn der Wind weht“ von Jimmy T. Murakami aus dem Jahre 1986.

    Der Film, welcher so unscheinbar ist, gerade da es sich um einen Zeichentrickfilm handelt welcher „ab 6 Jahren“ freigegeben ist, bedrückt mich heute noch wie beim ersten Mal.
    Thematisiert wird hier eine ganze Menge, Liebe, Hoffnung, Tod, Krieg sowie Naivität (um ein paar bsp. zu nennen).
    Es geht um das Ehepaar Hilda und Jim, welche in der Nähe von London Leben während die Welt sich auf einen Atomkrieg zu bewegt.
    Sich dieses ältere Ehepaar anzusehen, wie sie in dieser Situation versuchen quasi „die Welt und die Hoffnung in Regierungen nicht aufzugeben“, ist wirklich bedrückend oder auch als beklemmend zu bezeichnen.

    Wer sich für Katastrophenfilme interessiert, und ein Drama in „bunten Farben“ sehen möchte das einem nachhaltig im Gedächtnis bleibt, der sollte sich diesen Film definitiv einmal ansehen. Zumal man sich von der Altersfreigabe definitiv nicht abschrecken lassen sollte.

    Gefällt 1 Person

Du hast etwas dazu zu sagen? Dann hinterlass mir gerne einen Kommentar :) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.