Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Auch diese Woche gibt es wieder einen brandneuen Bogen frisch aus der Druckpresse! Diesen hat mir die liebe  fatladythinks zukommen lassen. Danke dafür und dir Viel Spaß mit ihren Fragen. 

1. Hast du Menschen die dir zuhören und dich so nehmen wie du bist?
Glücklicherweise habe ich da ein paar sogar.

2. Was tust du dir selbst gutes?
Derzeit nicht viel. Ich bin die ganze Zeit wieder am rotieren und schaffe doch nicht alles. Obwohl, wenn es mir dann zu viel wird, bleibe ich mal auf der Couch und schaue einen Film. Oder neulich war ich draußen auf der Liege, mache einen Spaziergang. Trotzdem sind die Tage aktuell zu kurz für alles.

3. Worüber denkst du am meisten nach?
Im Moment über die Zukunft.

4. Wie beginnt für dich ein perfekter Tag?
Es gibt keinen perfekten Tag. Ich stehe auf und schaue was passiert. Jeder Tag hat die neue Chance großartig zu werden.

5. Karma oder Charisma?
Karma hat jeder, Charisma nicht.

6. Gibt es einen Film den du toll findest, obwohl er ziemlich schlecht ist?
Ja, „Mike and Dave need Wedding Dates“ 😀

7. Gibt es einen Film der dein Leben geprägt hat?
Titanic“ vielleicht, da lernte ich Kino lieben und baute meine Filmleidenschaft aus.

8. Tim Burton oder Alfred Hitchcock?
Tim Burton, aber die früheren Werke.

9. Kaufst du dir Merchandise zu bestimmten Serien/Filmen?
Ja, ein paar habe ich schon.

10. Was gruselt dich besonders?
Die Menschheit.

11. Was macht dich traurig?
Die Menschheit.

12. Würdest du lieber dein ganzes Leben lang ständig und wirklich ununterbrochen von Menschenmassen umzingelt sein oder dein ganzes Leben alleine in einer einsamen Hütte verbringen?
Ich mag keine Menschenmassen, aber einsam in einer Hütte möchte ich auch nicht leben. Der Mittelweg macht es da.

13. Was macht eine gute Partnerschaft aus?
Vertrauen und dass man miteinander redet.

14. Auf einer Skala von 1 bis 10, wie sensibel reagierst du auf Kritik?
Kommt immer auf meine Stimmung an. Wenn ich psychisch sehr angeschlagen bin, kann das schon eine 10 sein.

15. Was war bis jetzt das peinlichste was dir passiert ist?
Keine Ahnung, ich schätze ich würde es aber auch nicht hier reinschreiben 😀

16. Was sind deine absoluten Lieblings Videospiele?
Tomb Raider“, „die Sims“, „Resident Evil“ und „Hitman“.

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


DIR BRENNEN AUCH FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!


FÜR MOVIEPILOTEN AUCH HIER
FRAGEN VON FATLADYTHINKS

JETZT BIST DU DRAN!

1. Hast du Menschen die dir zuhören und dich so nehmen wie du bist?
2. Was tust du dir selbst gutes?
3. Worüber denkst du am meisten nach?
4. Wie beginnt für dich ein perfekter Tag?
5. Karma oder Charisma?
6. Gibt es einen Film den du toll findest, obwohl er ziemlich schlecht ist?
7. Gibt es einen Film der dein Leben geprägt hat?
8. Tim Burton oder Alfred Hitchcock?
9. Kaufst du dir Merchandise zu bestimmten Serien/Filmen?
10. Was gruselt dich besonders?
11. Was macht dich traurig?
12. Würdest du lieber dein ganzes Leben lang ständig und wirklich ununterbrochen von Menschenmassen umzingelt sein oder dein ganzes Leben alleine in einer einsamen Hütte verbringen?
13. Was macht eine gute Partnerschaft aus?
14. Auf einer Skala von 1 bis 10, wie sensibel reagierst du auf Kritik?
15. Was war bis jetzt das peinlichste was dir passiert ist?
16. Was sind deine absoluten Lieblings Videospiele?


GINA – Chefredakteurin
Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passionofarts.com. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiberin bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.


Header: Passion of Arts Design | Feather Illustration by Vera Holera


WEITERE TEILNEHMER*INNEN

14 Kommentare zu „Self-Statements: The Importance Of Being Asked

  1. So dann gebe ich meine Antwoorten auch mal zum besten 🙂

    1. Hast du Menschen die dir zuhören und dich so nehmen wie du bist?
    – Früher dachte ich das Mal. Inzwischen hat sich das alles sehr stark reduziert, und ich würde sagen es gibt noch ein paar. Wie früher ist es dennoch nicht.

    2. Was tust du dir selbst gutes?
    – Zu wenig. Eigentlich war ich immer ambitioniert anderen gutes zu tun, was in der jetzigen Situation nicht mehr funktioniert. Diese Situation ist ungewohnt und macht mich nervös.

    3. Worüber denkst du am meisten nach?
    – Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft, das Leben, Menschen und ihr Verhalten, unser Planet, Figuren und Situationen aus versch. Medien, Tagesablauf, Banalitäten, Planungen, Philosophie, Musik, meine Pflanzen, der Müllberg der Welt, Verschmutzung unseres Planeten, die Gruppendynamik der Menschen untereinander und deren Auswirkung auf die sozial-psychologische Komponente, usw.
    Die Liste ist lang……
    Oh! Und natürlich 🐧

    4. Wie beginnt für dich ein perfekter Tag?
    -:Kann ich nicht sagen, hatte ich sowas schonmal?

    5. Karma oder Charisma?
    – Karma ganz eindeutig. Auch wenn die Behörde der Karmaverwaltung irgendwas ständig bei mir durcheinander zu bringen scheint weil mein Punktekonto nicht stimmt oO
    Charisma kann man auch vortäuschen deswegen traue ich eher dem Karma.

    6. Gibt es einen Film den du toll findest, obwohl er ziemlich schlecht ist?
    -:Kommt drauf an was man als schlecht definiert. Wenn ich. Jetzt Peter Jacksons „Meet The Feebles“ anführen würde, gibt es sicher auch Leute die ihn nicht als schlecht ansehen würden 😮

    7. Gibt es einen Film der dein Leben geprägt hat?
    – Zurück in die Zukunft!
    Als Kind nicht verstanden weil ich zu klein war, aber immer wieder geschaut. Es ist einfach wundervoll sich die Trilogie anzusehen und die gleiche Begeisterung zu empfinden, wie als man ein Kind war.
    Ich könnte jetzt noch mehr anführen wie Batman (1989) oder Turtles (1990) usw ^^

    8. Tim Burton oder Alfred Hitchcock?
    – Sowohl als auch. Burton wenn dann in seiner Frühphase als seine Werke noch Charme und Charakter hatten, welcher ja inzwischen auf der Strecke blieb.
    Hitchcock spricht ja für sich selbst.
    Also warum „oder“ wenn das „und“ so viel besser passt? (Aber hierbei die Frage zerstören würde)

    9. Kaufst du dir Merchandise zu bestimmten Serien/Filmen?
    – Keine Frage sondern eine Tatsache 😊 Vlt. Kaufe ich weniger umfangreich wie manch anderer, aber ich mag es einfach. Was die 2 übergroßen Stapel an Bandmerch schon bestätigen.

    10. Was gruselt dich besonders?
    – Der Gang vor die Tür, die Menschen die dort lauern, hassen, schreien, dumm sind, Ignoranz und Egoismus versprühen.
    Am liebsten gehe ich vor die Tür ohne Kontakt zu anderen.

    11. Was macht dich traurig?
    – Menschen. Mehr braucht es nicht. Man kann so gut wie alles auf sie runterbrechen bzw sind sie der Grund für so gut wie alles.

    12. Würdest du lieber dein ganzes Leben lang ständig und wirklich ununterbrochen von Menschenmassen umzingelt sein oder dein ganzes Leben alleine in einer einsamen Hütte verbringen?
    – Keine Menschenmassen! 😵 Niemals. Lieber wäre mir Abgeschiedenheit und Ruhe für mich. Der Gedanke an Menschenmassen macht mich schon nervös, als ob im Supermarkt wieder nur eine Kasse offen ist und alle drängeln 😶
    Lieber Ruhe, Abgeschiedenheit, vlt ein Garten und Raum für Gedanken.

    13. Was macht eine gute Partnerschaft aus?
    – Kommunikation, Kompromissbereitschaft, Durchhaltevermögen bzw. sich auch durch beschissene Zeiten zu Boxen, Vertrauen aber auch Freiraum, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit.

    14. Auf einer Skala von 1 bis 10, wie sensibel reagierst du auf Kritik?
    – Das hängt mit der Tagesform zusammen. An einem schlechten Tag kann es sein das ich Kritik vollkommen ignoriere oder das ich im Gegensatz dazu dann auch dagegen schieße. Daher ordne ich mich in der Mitte mit einer 5 ein.
    Normalerweise würde ich geringer ansetzen aber die letzten Jahre haben die Umstände gezeigt.

    15. Was war bis jetzt das peinlichste was dir passiert ist?
    – Da ich mit einem Goofy Gen ausgestattet bin gibt’s davon mehr als genug.
    An genau das peinlichste, kann ich mich Grad nicht erinnern da ich vieles als sehr peinlich empfand, aber ich geb dennoch ein Bsp.
    Ich habe mir an der Filtertüte einer Kaffeemaschine die Hand verbrüht, weil ich dachte sie wäre trocken. Plötzlich lief aber heißes Wasser heraus und alles über meine Hand. Anstatt zu helfen, wurde ich erstmal ausgelacht 😮

    16. Was sind deine absoluten Lieblings Videospiele?
    -Silent Hill
    -Resident Evil
    -Batman Arkham Games
    -Final Fantasy
    -Metal Gear Solid
    -Suikoden
    -Hitman
    -Sleeping Dogs
    -Zelda
    -Terranigma
    -Secret of Evermore
    -Zone of The Enders
    -SKATE
    UVM.

    Gefällt mir

Du hast etwas dazu zu sagen? Dann hinterlass mir gerne einen Kommentar :) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.