Lesefees Saturday Sentence: Marry The Millionaire

Passion of Arts, Gina Dieu Armstark. Auf dem Bild ist eine giftgrüne Schreibmaschine zu sehen, außerdem eine Teetasse mit Tee, Federn und der Schriftzug Lesefees Saturday Sentence

Der „Saturday Sentence“ ist eine Idee der Buchbloggerin Lesefee, allerdings habe ich diese Rubrik bei Rina von flashtaig entdeckt und da ich mich eh dieses Jahr wieder mehr zum lesen motivieren möchte, nehme ich daran teil und erzähle euch nun jeden Samstag, was ich gerade lese, wo ich mich in diesem Buch befinde und was ich dazu meine. Gerne darfst du auch an dem kleinen Buchspielchen teilnehmen.

Nimm eine aktuelle Lektüre

Marry the Millionaire von Carrie Brighton

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.
Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn vor.

Sie macht das doch mit voller Absicht!

Meine Meinung

Ace ist spitz wie Lumpi, weil Lav am Strand von Mexiko einfach zu gut aussieht. Ich denke darüber nach, warum auch in Büchern immer wieder diese Modelmenschen auftauchen. Außer es geht um eine Frau, die mollig ist und Komplexe hat. So wie Bridget Jones. Der Satz „wenn schon Zweckehe, dann bitte den heißesten Typen unter der Sonne“, von Lavs Freundin auf der Hochzeit, hat mich echt ein bisschen erschüttert. Es gibt ganz wenig Bücher mit netten, schüchternen Männern und wenn, dann waren sie es früher und später sind sie immer heiß, mit Sixpack. Klar ich mag auch eher den schlanken Typ, aber so richtig trainiert muss er nicht sein. Und es geht ja nicht darum, dass er heiß ist, sondern, dass er witzig ist, Charakter hat und einen gewissen Intellekt hat. Diese Schönheitsindustrie wird in meinem Kopf immer fragwürdiger.

WAS LIEST DU GERADE?

MEHR ZUR SATURDAY SENTENCE GIBT’S IN LESEFEE
LIES MAL REIN BEI FLASHTAIG
CREATED BY LESEFEE
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design / Silke Salfeld / Vera Holera

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Der Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Bei einem Kauf ändert sich für dich nichts, du unterstützt lediglich dadurch meine Arbeit.


GINA – Chefredakteurin
Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passionofarts.com. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiberin bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.


WEITERE TEILNEHMER*INNEN: 

9 Kommentare zu „Lesefees Saturday Sentence: Marry The Millionaire

  1. Leider sind das echt immer SchemaF Figuren. Wenn ich im Klappentext schon deine Anmerkungen zu hübsch und mollig lese, dann lege ich es schon weg. Ich hab da auch echt keine Lust mehr. Lieber die Beschreibung weg lassen und der Leser soll sich selbst ein Bild fantasieren. Da ist man auch weniger abgelenkt.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja das ist echt so. Das wird aber auch überall von der Schönheitsindustrie so vorgegeben, da ist man zu sehr im Muster drin.
      Ich stelle mir die sowieso immer so vor, wie ich mir das denke. Wenn dann irgendwann auf Seite 98 erwähnt wird, dass sie blond ist, und ich sie mir die ganze Zeit anders vorgestellt hatte, komme ich erst einmal ins Straucheln. Das irritiert mich.

      Gefällt mir

      1. Hahaha – ja das geht mir auch so. Als ich noch geschrieben habe, hab ich solche Beschreibungen immer vermieden, da es mir nämlich auch so geht, dass ich ein ganz anderes Bild vor Augen habe und es dann sogar stört wenn sie anders beschrieben werden.

        Ich finde es schade, dass man heute immer noch und noch mehr sogar auf diese Äusserlichkeiten reduziert. Gerade beim Lesen merkt man doch, dass die Charakterbeschreibung doch viel mehr Wert ist, als das Erscheinungsbild.

        Gefällt mir

  2. In einer der vielen Geschichten, die ich online lese, gibt es einen Hauptcharakter, der in der Schule eher mollig und schüchtern war und gemobbt wurde – jetzt hat er sich äußerlich zwar stark verändert, aber dafür ist er seit einer Bombenexplosion hörgeschädigt.

    Die Reichen und Schönen kommen in dem Buch eher nicht so gut weg.

    Gefällt 1 Person

    1. Das hört sich interessant an. Das ist eine Watpad Story oder?

      Das ist aber auch oft so, dass jemand mollig ist und gehänselt wird und dann, wenn die Person schlank ist, von allen gemocht wird.

      Ja, das mit den Reichen und Schönen stimmt auch. In „Gossip Girl“ zum Beispiel, sind die auch alle furchtbare Menschen.

      Gefällt mir

      1. Ja, das ist eine Story auf Wattpad mit dem Titel „The Regency Rules“, die spielt in Australien und beschäftigt sich mit zwei Frauen, die wöchentlich einen Ball im Regency-Style à la Bridgerton abhalten – und eine von ihnen hat einen ordentlichen Sack Probleme (wie meistens in diesen Büchern), aber ich liebe es.

        Gefällt mir

      2. Das äußerliche Erscheinungsbild ist eben jenes welches einfach zu erkennen und schnell zu bewerten ist. Da ist man außen vor wenn man eben etwas mollig ist oder nicht dem „Ideal“ entspricht. Das schlimme ist das dieser Fakt gefühlt immer mehr verstärkt wird. Dadurch geht das innere eines Menschen immer mehr automatisch zurück bzw wird von vielen zurück gestellt.
        Irgendwie kennt das ja jeder aus dem eigenen Leben.

        Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu ginadieuarmstark Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.