Medienjournal: Media Monday #533

1. Der mehr oder minder schwelende Konflikt, den ich täglich führe, weil ich es nie schaffe, einmal nichts zu tun, plagt mich schon seit Jahren. Ich wünschte ich könnte mal ohne schlechtes Gewissen einfach nur gammeln oder zocken.

2. Mich nervt allein die Tatsache, dass mein Projekt nicht voran geht. Ich habe lauter Steine im Weg, aber die werde ich schon klein hauen.

3. Es ist schon krass, dass es die Möglichkeit gibt, übers Telefon abgehört zu werden, nur um Werbung zu erhalten.

4. Ich verstehe ja nicht so ganz, wieso ich zurzeit dauernd von potentiellen Arbeitgeber:innen gefragt werde, ob ich Kinder habe.

5.The Dark Knight ist merklich überbewertet, aber einigen gefällt der einfach.

6. Wäre schon toll, wenn es bald mal wieder … weiß ich nicht, da fällt mir gerade keine Antwort ein .

7. Zuletzt habe ich Kaffee ☕ getrunken und das war fabelhaft, weil Kaffee einfach großartig ist.

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


Ich wünsche dir eine schöne und erfolgreiche Woche!

DISTRIBUTED BY MEDIENJOURNAL-BLOG – WULF BENGSCH
ACCOMPLISHED BY PASSION OF ARTS

Header Elements: © Passion of Arts Design / Constantin / Universal Leaf Illustrations by studiogstock – Freepik.com 


JETZT BIST DU DRAN, DER LÜCKENTEXT FÜR DICH:

1. Der mehr oder minder schwelende Konflikt ____ .

2. Mich ____ allein die Tatsache, dass ____ .

3. Es ist schon ____ , dass es die Möglichkeit gibt, ____ .

4. Ich verstehe ja nicht so ganz, wieso ____ .

5. ____ ist merklich überbewertet, aber ____ .

6. Wäre schon toll, wenn es bald mal wieder ____ .

7. Zuletzt habe ich ____ und das war ____ , weil ____ .


WEITERE TEILNEHMER*INNEN:

Moviescape.Blog
Greifenklaue.Blog
Ecce Homo
MWJ 2nd Blog
Die singende Lehrerin
Apokalypse Film
Bette Davis left the Bookshop
Minor Herba
Blaupause7
Wortman Wortwelten
Filmexe
Anicas Medienwelten
Sneakfilm – Kino mal anders 
Greek Germany
Songs and Movies 
Stepnwolf
Static 


GINA – Chefredakteurin
Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passionofarts.com. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiberin bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.


18 Kommentare zu „Medienjournal: Media Monday #533

  1. Einfach nur gammeln etc. das beherrsche ich perfekt. 🙂
    Die Arbeitgeber denken, du ziehst die Notbremse und nimmst lieber ein Kind in Kauf als weiterzuarbeiten 😉 Glauben sie dir denn, dass du keine willst?
    Wegen deinem Projekt, drück ich fest die Daumen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich wünschte, ich könnte das auch.
      Es geht eher darum, dass es nur Teilzeitstellen sind. Ich habe niemandem gesagt, dass ich keine Kinder will, das dürfen die gar nicht fragen und das geht die auch überhaupt nichts an. Im Vorfeld auch zu fragen ob ich die Notbremse ziehen werde wegen Kindern, ist auch nicht erlaubt. Wenn man mich wegen „gebärfreudigen Alters“ nicht einstellt ist das Diskriminierung.

      Danke dir. Ich hoffe ich kann da bald irgendwie starten.

      Gefällt mir

  2. Bei Frauen gibt es zwei Gründe um nach Kindern zu fragen:
    1. Sind Kinder da, kann es sein, dass du wegen deren Krankheit öfter ausfällst,
    2. Sind keine Kinder da, kann es sein, dass du wegen Schwangerschaft ausfällst.

    Auf keinen Fall fragen sie, um Kindern etwas nettes zu schenken…oder dir entgegen zu kommen.

    Gefällt 1 Person

      1. Ja – ich weiss, dass es verboten ist – aber es gibt ja immer irgendwelche kniffe, die so Personaler drauf haben, gewünschtes zu erfahren.
        Warum auch immer sie gefragt haben – ich hätte gerne gewusst, ob sie einen Mann das auch fragen. 😑

        Gefällt 1 Person

  3. 1. Der mehr oder minder schwelende Konflikt der sich innerhalb einer Spezies, ja ich rede von uns Menschen, auf diesem Planeten, dein einzelnen Kontinenten, Ländern und sogar den kommunalen Bereichen breit macht bzgl der verschiedenen Ansichten, Argumente, für’s und wieder’s scheint manchmal so sinnlos weil es sich z.T um Belanglosigkeiten handelt an denen sich hochgezogen wird. Anstatt sich einmal in der Geschichte zusammen zu reißen und Mal alle betreffende Problematiken auf den Tisch zu packen, wird dies so gern umgangen weil jeder nur seine Problematik als die wichtigste erachtet. Ein typisches Bild des Menschen, was auch scheinbar der Evolution und unserer Genetik geschuldet ist. Dennoch missfällt mir der Gedanke daß, so wie alles läuft, es sich irgendwie noch positiv entwickeln soll langanhaltend.

    2. Mich stört allein die Tatsache, dass jegliche Planung immer von unvorhersehbaren Dingen torpediert wird. Egal was ich mir vornehme, und egal wie durchdacht man heran geht um sich zu verwirklichen, ein Projekt zu betreiben oder etwaiges anderes, immer kommt der Zufall und kreuzt den Weg. Aber „That’s Life“. Das Leben ist nunmal unvorhersehbar, verläuft nicht gerade oder stets in geordneten Bahnen, auch wenn manche das gerne so hätten.

    3. Es ist schon hart, dass es die Möglichkeit gibt, sein reales Leben in Form von „gepflegten“ und meiner Meinung nach überbewerten Social Media Accounts für jedermann zugänglich zu machen. Interessant ist immer das sehr viele diese Möglichkeit nutzen aber andererseits sich nie wirklich damit Auseinandersetzen, was es eben für folgen haben kann. Egal ob für einen selbst, die Familie, das Umfeld oder sonstiges. Der Umgang ist von vielen ziemlich unbedacht, vorallem wenn man sich vor Augen hält wie „leicht“ es heutzutage für Institutionen auf der ganzen Welt ist, eben diese Daten zu sichten, analysieren und zu verfolgen.

    4. Ich verstehe ja nicht so ganz, wieso manche Leute, obwohl sie sich als tolerant hinstellen immer gleich die Spitzhacke zücken und auf einen einbauen, nur weil sich Meinungen nicht gleichen oder dezent abweichen. Das sieht man vermehrt und es wird mir ein Rätsel bleiben. Klar muss man nicht alles gedankenlos hinnehmen, aber sich doch wenigstens die Argumentation einmal anhören und das ganze bei Bedarf diskutieren. Der Diskutable Faktor nimmt aber allein auch immer mehr ab leider.

    5. Jacksons „Der Herr der Ringe“ ist merklich überbewertet, aber ich kann es auch nachvollziehen, nicht jeder ist dann eben in mancherlei Hinsicht kleinlich oder kritisch wie man selbst. Natürlich mag ich die Trilogie auch, aber dennoch hat sie für mich ihre Makel.

    6. Wäre schon toll, wenn es bald mal wieder etwas positive Vibes auf dem Planeten und bei den Menschen geben würde. Wenn alles harmonischer wäre, Egoismus sinken und die Gesellschaft in der jetzigen Form dezent „abstimmen“ würde .

    7. Zuletzt habe ich den Doc besucht zwecks Blutkontrolle und das war die Jahrelange Routine , weil ich das jetzt seid 12 Jahren mitmache (und auch noch andere Sachen) .

    Gefällt 1 Person

  4. Schreibt man nicht eh in den Lebenslauf ob man Kinder hat oder nicht? War zumindest bei meiner letzten Bewerbung so. Dann finde ich es auch nicht schlimm darauf angesprochen zu werden. Oder warst du noch gar nicht im Bewerbungsverfahren?

    Gefällt mir

    1. Keine Ahnung. Man schreibt die Familie mittlerweile gar nicht mehr rein. Ich war noch nicht im Bewerbungsverfahren, es ging dabei dann auch nur um Teilzeitstellen, die einen haben das eben gefragt, weil alle Teilzeit arbeiten, weil sie Kinder haben. Geht dabei dann darum ob man die Stelle ausbauen kann. Wobei ich ja auch nicht 40 Stunden arbeiten muss, nur weil ich keine Kinder habe.

      Gefällt 1 Person

Du hast etwas dazu zu sagen? Dann hinterlass mir gerne einen Kommentar :) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.