ERGOthek: Die 5 SERIENKILLER:INNEN, die dir einen Schauer über den Rücken jagen

Ich bin heute sehr spät dran, aber ich war zur Probearbeit und das nimmt irgendwie mit Autofahren und so weiter, den ganzen Tag ein. Außerdem hatte ich auch noch gar keine Idee, die es noch nicht gab. Ich hoffe diese hier, ist zumindest mal ein bisschen neu. 

1. JOSEF MENGELE (GÖTZ GEORGE) IN NICHTS ALS DIE WAHRHEIT

Ich habe schon von vielen Gräueltaten aus dem 2. Weltkrieg gehört und gelesen, aber keine hat mich so schockiert, wie die des Dr. Mengele in Ausschwitz — Nichts als die Wahrheit | 1998 ©BVI/Helkon

2. TED BUNDY (ZAC EFRON) AUS EXTREMELY WICKED, SHOCKINGLY EVIL AND VILE

Charmant, intelligent und attraktiv. Das waren die Eigenschaften, die Ted Bundy (Zac Efron) so gefährlich machten, denn hinter dieser Fassade steckte ein kaltblütiger Killer — Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile | 2019 ©Constantin Film

3. HANNIBAL LECTER (ANTHONY HOPKINS) AUS DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER 

Auch ein sehr intelligenter Mann, der es gut zu speisen weiß. Meint er zumindest, denn Hannibal Lecter (Anthony Hopkins) isst gern seine Artgenossen — Das Schweigen der Lämmer | 1991 ©Columbia Tri-Star Filmgesellschaft mbhH

4. JOHN KRAMER alias JIGSAW (TOBIN BELL) IN DER SAW-FILMREIHE

Er sieht sich selbst als Propheten, der Menschen eine zweite Chance gibt: John „Jigsaw“ Kramer (Tobin Bell) spielt gerne mit Menschenleben — Saw VI | 2009 ©Kinowelt

5. KEVIN (ELIJAH WOOD) IN SIN CITY

Ein unheimlicher Zeitgenosse: Kevin ist ein Serienkiller mit übernatürlichen Kräften und ziemlich irre — Sin City | 2005 ©Miramax/Buena Vista

Jetzt bist du dran.

20 Kommentare zu „ERGOthek: Die 5 SERIENKILLER:INNEN, die dir einen Schauer über den Rücken jagen

    1. Danke dir. Ich bin gespannt, ich muss dann nochmal zum Gespräch hin. Irgendwie ist Bewerben ziemlich anstrengend, man muss so oft da hin. Das ist mir total neu. Ich war schon 2x zum Gespräch und jetzt die letzten beiden Tage zum „reinschnuppern“ und demnächst muss ich nochmal zum Gespräch. Eine Firma war ja dabei, da wollte ich unbedingt arbeiten, aber denen bin ich zu teuer. Sie haben immer noch Interesse und wollten sich melden … dot dot dot.

      Freut mich, dass dir das Thema gefällt 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Ich kann verstehen, dass der Prozess anstrengend ist. Allerdings sind die Chancen danach hoch, dass es auch wirklich passt. Ist bei uns in der Firma ähnlich: etliche Gespräche, dann Schnuppertag, evtl. Probeaufgabe und Kennenlernen des Teams. Danach passt es auch zu 99% von beiden Seiten und der Prozess hat sich gelohnt. Ich drücke dir die Daumen, dass es erfolgreich wird!

        Gefällt 1 Person

Du hast etwas dazu zu sagen? Dann hinterlass mir gerne einen Kommentar :) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.