Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diesmal gibt es die Self-Statements am Donnerstag! Ich hatte keinen Bogen mehr erhalten mir Horror- und Gruselfragen und konnte selber irgendwie keinen schreiben. Habe es nun versucht und auf der Suche nach Ideen, bin ich auf einen alten Bogen von mir gestoßen. Viel Spaß also mit den alten, neuen Fragen von mir! 

1. Wovor hast du dich zuletzt so richtig gefürchtet?
Vor Corona. Das war der Moment als ich zum ersten Mal in einem Bericht sah, wie die Menschen an Beatmungsgeräten hängen und wie die Toten in Kisten abtransportiert wurden. So war es zumindest in Italien und das hat mich richtig erschreckt.

2. Hattest du schon einmal das Gefühl, jemand sei hinter dir, während du durch eine dunkle Gasse gegangen bist?
Ja, oftmals wenn ich aus der Nachtschicht kam oder spät Abends noch bei meiner ehemaligen besten Freundin war.

3. Wer ist dein Lieblingspsychopath aus einem Film?
Hades aus Disneys „Hercules“.

4. Welche Horrorserie würdest du empfehlen?
Haunting of Hill House“.

5. Glaubst du an Übernatürliches?
Ja.

6. Denkst du, wir sind allein im Universum oder könnte es da noch andere Wesen geben?
Ich glaube an andere Lebewesen im All. Warum sollten wir alleine sein? Außerdem wurde erst vor nicht allzu langer Weile ein Skelett gefunden, dessen Knochen angeblich älter als die Erde sein soll. Stellt euch vor, am Ende haben wir die Erde noch besiedelt! Allerdings besteht unser Körper auch zu 70% aus Wasser und die Erde ist ein Planet, der viel Wasser bietet. Faszinierend das alles.

7. Wer wärst du in einem Horrorfilm?
Das Final Girl hoffe ich.

8. Hast du schon einmal eine Séance abgehalten? Wenn ja, wie kam es dazu und hast du einen Geist gespürt?
Oh ja … eine ehemalige Freundin, deren Schwester und meine beiden Schwestern haben mal eine gehalten. Die Schwester der Freundin rief irgendwie den Teufel und ich hab total Panik bekommen. Dann haben wir es gelassen.

9. Welcher war dein letzter, schlimmer Alptraum?
Weiß ich nicht mehr. Ich weiß nur noch, dass ich aufgeschreckt bin und später das Licht anlassen musste, weil ich mich gefürchtet hatte. Es war ein sehr intensiver Traum, der mir ein ungutes Gefühl gab.

10. Hast du dich schon einmal mit alten Legenden beschäftigt? Wenn ja, welche waren es genau und was hatte dich besonders fasziniert?
Ja. Durch die Serie „Supernatural„, die in der ersten Staffel viele der alten Horrorlegenden thematisiert, habe ich viel davon nachgelesen. Auch hier bei uns in der Nähe soll es eine weiße Frau geben. Ich weiß selbst nicht, was mich besonders daran interessiert, jedoch lese ich solche Dinge gerne und schaue mir auf dem Sender TLC auch gern diese Sendungen an, in der Menschen von übernatürlichen Erlebnissen erzählen. Ich glaube an so etwas und ich bin neugierig auf alles, was man nicht erklären kann. Nach einer Episode von „Verflucht„, recherchiere ich oftmals auch den Fall. Oder wenn ich einen Horrorfilm anschaue und es heißt „beruht auf einer wahren Begebenheit“, habe ich dies auch immer gleich nachgelesen.

11. Wenn ein Horrorfimszenario plötzlich real in deinem Leben wäre, welche wäre der absolute Horror für dich?
Wenn ein ekeliger Psychopath mich in eine Kiste stecken und mich dann Stück für Stück abschlachten würde. Im Grunde aber so ziemlich jedes Szenario wäre mein schlimmster Alptraum.

12. Welcher war der erste Horrorfilm, der dir so richtig Angst eingejagt hat?
Das war „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast„. Den haben wir damals in der Schule angesehen und ich fand den total unheimlich.

13. Hast du nachts schon einmal einen Friedhof besucht? Wenn nicht, würdest du es tun?
Nein und ich würde es auch nicht tun! Das ist mir viel zu unheimlich!

14. Mit wem aus Film und Fernsehen würdest du gerne einmal Geister jagen?
Mit Dean und Sam Winchester!

15. Kochst du etwas leckeres mit Kürbissen oder schnitzt du lieber gruselige Gesichter rein?
Ich koche etwas leckeres mit Kürbissen. Ich hatte schon Kürbispommes und Kürbissuppe dieses Jahr.

16. Welches Horror-Game zockst du am Liebsten?
Resident Evil.

17. Welches Horrofilmszenario ist für dich das Beste?
Vor allem das, das mich überrascht und erschrecken kann. Selten gibt es Szenen in Horrorfilmen, die mich wirklich erschrecken. Ich rede hier lediglich von Gruselfilmen, nicht von Splattern oder Thrillern, denn darin gibt es einige Szenen, die mich erschrecken. Vor allem, weil es so viele Psychopathen gibt, die so grausam sind, dass man Gänsehaut bekommt.

18. Der beste Horrorfilm ist und bleibtConstantine„. Toller Charakter, spannendes Story und mit Keanu Reeves perfekt besetzt!

19. Die beste Horrorserie istHaunting of Hill House“, denn bisher hat mich keine so lange gefesselt und erschreckt.

Dir gefällt was ich mache? Dann supporte mich und spendiere mir einen KAFFEE ☕ oder werde Unterstützer/in, schon ab 0,99 Euro im Monat. Danke ❤


DIR BRENNEN AUCH FRAGEN AUF DER SEELE, DIE DU SCHON IMMER DEINEN MITMENSCHEN STELLEN WOLLTEST? DANN REIN IN MEIN POSTFACH UND DANN DIE SPANNENDEN ANTWORTEN LESEN!


FÜR MOVIEPILOTEN AUCH HIER
FRAGEN VON MIR

JETZT BIST DU DRAN!

1. Wovor hast du dich zuletzt so richtig gefürchtet?
2. Hattest du schon einmal das Gefühl, jemand sei hinter dir, während du durch eine dunkle Gasse gegangen bist?
3. Wer ist dein Lieblingspsychopath aus einem Film?
4. Welche Horrorserie würdest du empfehlen?
5. Glaubst du an Übernatürliches?
6. Denkst du, wir sind allein im Universum oder könnte es da noch andere Wesen geben?
7. Wer wärst du in einem Horrorfilm?
8. Hast du schon einmal eine Séance abgehalten? Wenn ja, wie kam es dazu und hast du einen Geist gespürt?
9. Welcher war dein letzter, schlimmer Alptraum?
10. Hast du dich schon einmal mit alten Legenden beschäftigt? Wenn ja, welche waren es genau und was hatte dich besonders fasziniert?
11. Wenn ein Horrorfimszenario plötzlich real in deinem Leben wäre, welche wäre der absolute Horror für dich?
12. Welcher war der erste Horrorfilm, der dir so richtig Angst eingejagt hat?
13. Hast du nachts schon einmal einen Friedhof besucht? Wenn nicht, würdest du es tun?
14. Mit wem aus Film und Fernsehen würdest du gerne einmal Geister jagen?
15. Kochst du etwas leckeres mit Kürbissen oder schnitzt du lieber gruselige Gesichter rein?
16. Welches Horror-Game zockst du am Liebsten?
17. Welches Horrofilmszenario ist für dich das Beste?
18. Der beste Horrorfilm ist und bleibt …
19. Die beste Horrorserie ist …


GINA – Chefredakteurin
Ich blogge seit dem 14. Dezember 2014 auf passionofarts.com. Schon in meiner Jugend schrieb ich viele Gedichte und Kurzgeschichten. Seit ca. 12 Jahren widme ich mich professionell Filmrezensionen und war Gastschreiberin bei der Filmblogseite „We eat Movies“. Außerdem verfasste ich einige Artikel für das 35 MM Retro-Filmmagazin. Ich sterbe für Musik und gehe liebend gerne ins Kino, außer in 3D. TV ist überbewertet, ich gucke lieber DVD, Streaming oder Bluray. Meine Lieblingsfilme sind unter anderem „Titanic“, „Herr der Ringe“ und „Back to the Future“.


Header: Passion of Arts Design | Leafs Illustration by studiogstock


WEITERE TEILNEHMER*INNEN

6 Kommentare zu „Self-Statements: The Importance Of Being Asked

  1. 1. Wovor hast du dich zuletzt so richtig gefürchtet?
    – Vor dem was das das Unterbewusstsein leisten kann. Es kann dich tagsüber überfallen, dich Nachts Filtern und genauso schnell verschwunden sein.
    Irgendwie ist es faszinierend wie sich alles zusammensetzt in manchen Fällen, aber kann auch ganz schön irritierend oder verstörend sein.

    2. Hattest du schon einmal das Gefühl, jemand sei hinter dir, während du durch eine dunkle Gasse gegangen bist?
    – Oftmals überkommt mich das Gefühl, deshalb schau ich gerne nach links und rechts um aus den Augenwinkel nach hinten schauen zu können. Soll aber nicht heißen das ich Neurotisch ständig hinter mich Blicke.

    3. Wer ist dein Lieblingspsychopath aus einem Film?
    – Hannibal Lecter

    4. Welche Horrorserie würdest du empfehlen?
    – Serie….. Mhm gar nicht so leicht, da ich bezüglich Horror Serien nicht so viel gesehen hab. Einfallen würde mir konkret „Ash vs. Evil Dead“, „The Terror“, „Constantine“ und „Lore“

    5. Glaubst du an Übernatürliches?
    – schon seid ich denken kann. Vlt spielt die Angst vor dem unbekannten eine Rolle, aber irgendwie hatte ich dafür schon immer eine Vorliebe. Ich bin Agnostiker und daher sowieso recht offen.

    6. Denkst du, wir sind allein im Universum oder könnte es da noch andere Wesen geben?
    – Sicher wird es irgendwo Leben geben. Also wenn ich uns anschaue und denke wir wären was besonderes und außer uns gäbe es nix, dann wäre das aber ziemlich Arm. Vlt sind die anderen eben nur clever genug uns aus dem Weg zu gehen?

    7. Wer wärst du in einem Horrorfilm?
    – Dieser Typ der immer still in der Ecke hockt und grübelt. Der sich an Partyexzessen nicht beteiligt und die merkwürdigen Verhaltensweisen der anderen nicht nachvollziehen kann. Aber dennoch irgendwann erwischt wird.

    8. Hast du schon einmal eine Séance abgehalten? Wenn ja, wie kam es dazu und hast du einen Geist gespürt?
    – Nein hab ich bisher nie. Sicher interessant, aber ich empfinde irgendwo doch einen gewissen „Respekt“ vor solchen Dingen. Wenn sie nicht wirklich Geister beschwören können solche Erlebnisse einige auch Psychisch derb mitnehmen. Da halte ich dann lieber Abstand.

    9. Welcher war dein letzter, schlimmer Alptraum?
    – eigentlich könnte ich jetzt schreiben aber irgendwie ist mein Gemüt nicht so Willens sry. Das würde mich nur zum Grübeln bringen.

    10. Hast du dich schon einmal mit alten Legenden beschäftigt? Wenn ja, welche waren es genau und was hatte dich besonders fasziniert?
    – Das mache ich öfter, entweder aus der Umgebung (der Harz hat auch viel interessante Geschichten), oder auch gerne von weit weg wie z.B. Legenden aus Japan, China…. Eigentlich sind viele wirklich interessant. Weltweit.
    Welche das genau waren mhm Mal nachdenken, die Legende hinter dem Aokigahara Wald unterhalb des Fuji. Oder Hexen Geschichte. Auch mag ich Legenden der See. Fasziniert bin ich meist von den Geschehnissen, und auch wenn man recherchiert, was teils für Hintergründe dahinter stecken. Das ist was das ich mag.

    11. Wenn ein Horrorfimszenario plötzlich real in deinem Leben wäre, welche wäre der absolute Horror für dich?
    – Keines, manchmal kann das Leben bzw Ereignisse in eben jenem der Horror sein, weitab aller Vorstellung von Autoren. Gräuel und Grauen kennen da oft kein Ende. Ein Film hat irgendwann seine Laufzeit erreicht.

    12. Welcher war der erste Horrorfilm, der dir so richtig Angst eingejagt hat?
    – Eigentlich könnte ich hier ne Menge aufführen, aber die Angst lag eben am Alter. Mir war recht viel Freiheit gegeben und nunja das ist im Kinderalter dann vlt doch etwas verstörend 😀

    13. Hast du nachts schon einmal einen Friedhof besucht? Wenn nicht, würdest du es tun?
    – Ja hab ich, ist aber je nachdem wo man sich befindet teils unpraktisch wenn man mit einer Taschenlampe rumlaufen muss. Ist das gleiche wie am Tag, nur in dunkel. Verstörend o.ä. würde ich diese Orte eh nie ansehen. Sie sind Stätten zum Erinnern.

    14. Mit wem aus Film und Fernsehen würdest du gerne einmal Geister jagen?
    – den Ghostbusters

    15. Kochst du etwas leckeres mit Kürbissen oder schnitzt du lieber gruselige Gesichter rein?
    -dieses Jahr leider gar nichts von beiden -.-

    16. Welches Horror-Game zockst du am Liebsten?
    – Ich mag viele, RE, Silent Hill sind aber denke ich die für mich besten. Achja Alan Wake mochte ich auch sehr.

    17. Welches Horrofilmszenario ist für dich das Beste?
    – subtiler Horror mit einer Prise Psychologischen Aspekten oder surreal

    18. Der beste Horrorfilm ist und bleibt …
    – mein Kopf

    19. Die beste Horrorserie ist …
    – würde Mal sagen, da ich recht begeistert war „Lore“

    Gefällt 1 Person

Du hast etwas dazu zu sagen? Dann hinterlass mir gerne einen Kommentar :) (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der DSGVO von Passion of Arts und somit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.