Tom Cruise, das Phänomen!

Tom Cruise: Richtig unbeliebt? Mission Impossible!

Tom Cruise erblickte am 3. Juli 1962 in Syracuse, New York als Thomas Cruise Mapother IV das Licht der Welt. Mysteriöserweise einen Tag, vor dem amerikanischen Unabhängigkeitstag. Da hatte der kleine Tom wohl etwas Großes angestrebt und sich doch umentschieden. Weiterlesen „Tom Cruise, das Phänomen!“

Abschied einer Legende: Christopher Lee ist tot

Er war Dooku in „Star Wars„, Francisco Scaramanga in „The Man with the Golden Gun„, Dracula und wirkte in diversen Tim Burton Filmen mit. Mit seinen Bösewichtrollen erlangte er Kultstatus. Für mich wird er immer als Saruman der Weiße aus der „Lord of the Rings„-Trilogie in Erinnerung bleiben.

©New Line Cinema – Christopher Lee als Saruman in „Lord of the Rings“

Insgesamt spielte der Brite 281 Rollen und lieh seine fantastische Stimme auch Charakteren aus Zeichentrickfilmen und Computerspielen. Außerdem sprach er fließend deutsch und sprach sich selbst auch in der deutschen Fassung. Zu seinen umfassenden Talenten gehörte auch das Singen und so wirkte er bei Studioaufnahmen verschiedener Opern und Musicals mit. Heute starb er im Alter von 93 Jahren an Herz- und Lungenversagen. Wir werden dich in Ehren halten.

Leonardo und ich

Nun möchte auch ich euch jemanden vorstellen und zwar den heißen, wunderbaren und talentierten Mr. Leonardo DiCaprio! Der gebürtige Amerikaner mit dem italienischen Namen.

Leonardo DiCaprio
©Warner Bros. – Leonardo DiCaprio als Howard Hughes in „Aviator“

Wer meine Kritik zu „Titanic“ gelesen hat, wird wissen, dass Leonardo DiCaprio der erste Hauptdarsteller war, den ich auf der großen Leinwand bewundern durfte. Damals war ich noch blutjung und konnte mich gar nicht satt sehen an diesem Milchbubigesicht. Nach dem Kinobesuch war ich natürlich Feuer und Flamme und suchte mir alles von Leo zusammen, was ich kriegen konnte. So starb ich mit Claire Danes in „Romeo + Juliet„, schnupperte Westernluft in „The Quick and the Dead„, verfiel im Drogenrausch mit Jim Carroll und kämpfte zusammen mit den Musketieren in „The Man in the Iron Mask„.  Weiterlesen „Leonardo und ich“

Karlheinz Böhm – Das Herz des Lebens

Karlheinz Böhm
© Picture Alliance – Böhm in „Peeping Tom“

Karlheinz Böhm war das einzige Kind der Sopranistin Thea Linhard und des Dirigenten Karl Böhm.
Neben der österreichischen Staatsbürgerschaft erhielt er 2003 auch die äthiopische Ehrenstaatsbürgerschaft. Er selbst fühlte sich jedoch immer als Weltbürger.
Er wirkte in 45 Filmen mit, doch ursprünglich wollte Böhm Pianist werden. Laut seiner Biographie meinten die Juroren bei denen er Vorspielte oft, sein Spiel war, in Anblick seiner Herkunft, zu dürftig.  Weiterlesen „Karlheinz Böhm – Das Herz des Lebens“

Margarita Felices

Books of Margarita Felices

Heute möchte ich euch mal eine ganz besondere Autorin und Freundin von mir aus Wales ans Herz legen. Margarita Felices!

Margarita schreibt aus purer Leidenschaft und wollte anderen Menschen etwas geben und hofft. dass sie sich daran erfreuen. Vor allem will sie nicht diese klischeehaften Stories schreiben, sondern etwas ganz eigenes erschaffen. Es gibt so viele Geschichten über weibliche Charaktere, die sich auf ihren Mann verlassen müssen, dem wollte Margarita entgegen kommen und schrieb Geschichten von starken Frauen, die das nicht nötig haben.
Sie liebt paranormale Erzählungen, nahm ihre Ideen zusammen und begann Romane darüber zu schreiben.  Weiterlesen „Margarita Felices“