Film: Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl

Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl„, spannendes und spaßiges Piratenabenteuer mit tollen Sets und großartigen Darstellern.

REGIE: Gore Verbinski
DREHBUCH:Ted Elliott, Terry Rossio, Stuart Beattie, Jay Wolpert 
DARSTELLER: Johnny Depp, Orlando Bloom, Geoffrey Rush, Keira Knightley, Jack Davenport, Kevin R. McNally, Jonathan Pryce, Lee Arenberg, Mackenzie Crook, Damian O’Hare, Zoe Saldana, Martin Klebba und David Bailie
KAMERA:  Dariusz Wolski
SOUNDTRACK: Klaus Badelt
GENRE: Abenteuerfilm, Komödie, Actionfilm
ENTSTEHUNGSLAND: USA

2003 sollte das Jahr werden, in dem Gore Verbinski (The Lone Ranger) und Jerry Bruckheimer (12 Strong) Piratenfilme auf eine völlig neue Ebene bringen wollten. Dies ist ihnen mit dem ersten Teil der „Pirates of the Caribbean„-Reihe durchaus gelungen. Bei dem Film spielt vieles perfekt zusammen, angefangen bei den hervorragenden Darstellern, über die großartigen Kulissen, bis hin zu einem einzigartigen Score, der bis heute unvergessen ist. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Kino: Mission: Impossible 6 – Fallout

Mission: Impossible 6 – Fallout„, Actiongewitter, Teamwork und Spannung bis zum bitteren Ende.

REGIE: Christopher McQuarrie
DREHBUCH: GENEVA ROBERTSON-DWORET, ALASTAIR SIDDONS, EVAN DAUGHERTY 
DARSTELLER: Tom Cruise, Rebecca Ferguson, Henry Cavill, Simon Pegg, Vanessa Kirby, Alec Baldwin, Sean Harris, Angela Bassett, Ving Rhames, Michelle Monaghan und Wes Bentley
KAMERA:  Rob Hardy
SOUNDTRACK: Lorne Balfe
GENRE:  Actionfilm, Thriller, Abenteuerfilm
ENTSTEHUNGSLAND: USA

Ich würde nicht sagen, dass sich die Macher der Reihe bei diesem Teil hier besonders übertroffen haben, auch dass es der beste sein soll würde ich jetzt nicht behaupten und doch hat er mich nicht enttäuscht. Schon die Eröffnungsszene löst unglaublichen Nervenkitzel aus und härtet die Freundschaft der Teammitglieder. Weiterlesen

Kino: Ant-Man and the Wasp

Ant-Man and the Wasp„, laue Witze, geringe Action und dünnes Storytelling.

REGIE: Peyton Reed
DREHBUCH:Chris McKenna, Erik Sommers, Paul Rudd, Andrew Barrer, Gabriel Ferrari 
DARSTELLER: Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas, Michael Peña, Hannah John-Kamen, Laurence Fishburne, Walton Goggins, Randall Park, Abby Ryder Fortson, Michelle Pfeiffer, David Dastmalchian, T.I., Bobby Cannavale und Judy Greer
KAMERA:  Dante Spinotti
SOUNDTRACK:Christophe Beck
GENRE:  Actionfilm, Science Fiction-Film, Abenteuerfilm
ENTSTEHUNGSLAND: USA

Die Sichtung von „Ant-Man“ ist leider schon etwas her und ich habe ein wenig gebraucht, um mich wieder in die Story einzufinden. Auch wenn „Ant-Man and the Wasp“ an „Captain America: Civil War“ an schließt und am Ende noch einen Sprung zu „Avengers: Infinity War“  macht, um den Kreis zu schließen, fehlte mir doch ein bisschen die Vorgeschichte. Eine Auffrischung des Vorgängers wäre vielleicht nicht schlecht gewesen, aber auch nicht zwingend nötig, denn um den Filmverlauf zu verstehen, war das Vorwissen nicht zwingend nötig.  Weiterlesen

Film: Iron Man

REGIE: Jon Favreau
DREHBUCH: Hawk Ostby , Mark Fergus, Art Marcum und Matt Holloway  
DARSTELLER: Robert Downey Jr., Terrence Howard, Jeff Bridges, Gwyneth Paltrow, Leslie Bibb, Shaun Toub, Faran Tahir, Sayed Badreya, Jon Favreau, Paul Bettany, Samuel L. Jackson, UND STAN LEE
KAMERA:  Matthew Libatique
SOUNDTRACK: ALAN SILVESTRI
GENRE:  Actionfilm, Science Fiction-Film
ENTSTEHUNGSLAND: USA

Wenn ich mich recht erinnere, war „Iron Man“ der erste Film, den ich von der ganzen Reihe gesehen habe und da hatte ich schon Blut geleckt. Superhelden mochte ich schon immer, habe ich als Kind doch auch die „Spider-Man„-Trickserie, sowie „Sailor Moon“ und „Teenage Mutant Ninja Turtles“ geschaut. Gut letztere eher, weil ich die Filme dazu schon kannte und mochte. Nach Sam Raimis Spider-Man Filmen mit Tobey Maguire in der Hauptrolle, wollte ich mehr und bekam auch mehr. Weiterlesen

Kino: Avengers 3: Infinity War

Mein erster Gedanke nach dem Film war, „wie schreibe ich hierzu eine Kritik, ohne zu spoilern?“ Mal sehen ob mir das gelingt, denn „Avengers 3: Infinity War“ wirft zu viele Fragen auf und lässt vieles geschehen, was den Zuschauer regelrecht frustriert.

REGIE: Anthony Russo und Joe Russo
DREHBUCH: GENEVA ROBERTSON-DWORET, ALASTAIR SIDDONS, EVAN DAUGHERTY 
DARSTELLER: Robert Downey Jr.,Chris Hemsworth, Chris Evans, Mark Ruffalo, Scarlett Johansson, Benedict Cumberbatch, Tom Holland, Chris Pratt, Tom Hiddleston, Josh Brolin, Chadwick Boseman, Zoe Saldana, Sebastian Stan, Elizabeth Olsen, Paul Bettany, Anthony Mackie, Don Cheadle, Dave Bautista, Vin Diesel, Bradley Cooper, Karen Gillan, Pom Klementieff, Benicio del Toro, Benedict Wong, Terry Notary, Tom Vaughan-Lawlor, Carrie Coon, Michael James Shaw, Letitia Wright, Danai Gurira, Winston Duke, Florence Kasumba, Kerry Condon, Idris Elba, Peter Dinklage, Gwyneth Paltrow, Jacob Batalon, Callan Mulvey, Tiffany Espensen, Isabella Amara, Ethan Dizon, Sean Gunn, Ross Marquand, Hugo Weaving, William Hurt, Monique Ganderton, Ariana Greenblatt, Samuel L. Jackson, Cobie Smulders und Stan Lee
KAMERA:  Trent Opaloch
SOUNDTRACK: Alan Silvestri
GENRE:  Actionfilm, Science Fiction-Film, Abenteuerfilm
ENTSTEHUNGSLAND: USA

„Es werden Charaktere sterben!“ Hatte man im Vorfeld angekündigt und bedauerlicherweise ist dies auch eingetroffen. Allerdings bleibt hier die Frage offen, ob diese nicht wieder kommen, zumal schon einige Fortsetzungen angekündigt worden sind. Mich persönlich stört das ein wenig, gibt es mir doch regelrecht ein „Supernatural„-Feeling, da in der Serie seit Staffel 5 auch ständig Hauptcharaktere sterben, die aber jedes Mal wieder kommen. Da kann man nicht einmal trauern, bestürzt sein oder ähnliches. Man ist einfach verwirrt und frustriert, weil man jetzt tatsächlich wissen möchte, wie es weiter geht. Weiterlesen