Film: Annihilation

Annihilation„, unspektakulärer, langatmiger Sci-Fi-Film mit plattem Plot.

REGIE: Alex Garland
Drehbuch: Alex Garland und Jeff VanderMeer
DARSTELLER: Natalie Portman, Jennifer Jason Leigh, Tessa Thompson, Gina Rodriguez, Tuva Novotny, Oscar Isaac, Benedict Wong, Sonoya Mizuno, David Gyasi, Sammy Hayman, Josh Danford, Kola Bokinni, Cosmo Jarvis, Kumud Pant, Edward Mannering, John Schwab und Crystal Clarke
Kamera: Rob Hardy
SounDtrack: Ben Salisbury und Geoff Barrow
GENRE:
Science Fiction, Abenteuer, Fantasy, Horror, Drama
Entstehungsland: Großbritannien, USA

Jeder der mich kennt weiß, dass ich kein großer Science-Fiction Fan bin und doch gebe ich hin und wieder dem ein oder anderem die Chance, sich zu beweisen. Bei „Annihilation“ war das allerdings anders, denn nach dem ganzen Hype drum und Sichtung des Trailers hatte ich absolut kein Interesse an diesem Film. Weiterlesen

Trailer: Annihilation

Darauf haben Natalie Portman Fans gewartet! „Annihilation“ hat endlich einen Starttermin. Allerdings wird der Film nicht im Kino zu sehen sein, sondern lediglich auf dem Streamingdienst Netflix. Dort wird „Annihilation“ ab dem 12. März zur Verfügung gestellt, vorab gibt es schon einmal einen neuen Trailer dazu.

Wirst du dir den Film ansehen?

Media Monday #250

Und da ist das Wochenende auch schon wieder vorbei 😦 Aber es gibt Montags ja immer ewtas worauf wir uns freuen können. Der Media Monday von Wulf Bengsch vom Medienjournal. Er hat sich mal wieder einen tollen Lückentext ausgedacht, den ich ein bisschen schwermütig beantwortet habe. Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

1. Die Situation, in der sich mein Leben von Grund auf verändern musste, hat mich erst regelrecht überfordert, bin jetzt aber dankbar dafür, dass ich soweit abstürzen musste, um eine neue Perspektive für mich zu schaffen. Weiterlesen

Blogparade: Buch vs. Film

Es gibt sie wirklich, sie ist da und ich habe Zeit, unendlich viel Zeit mich damit zu beschäftigen. Eine neue Blogparade von Miss Booleana! Der Ring ist eröffnet, die Zuschauermenge angeheizt und es kann los gehen, denn jetzt heißt es „Buch vs. Film„, es kann nur einen Gewinner geben! Oder?

Buch vs. Film

Die Regeln (einfach mal aus Faulheit fast kopiert …)

Stellt uns 10 Filme/Serien/Anime und ihre Lite­ra­tur­vor­la­gen (Comics, Manga, Gra­phic Novels ein­ge­schlos­sen) vor und ent­schei­det, wer die Nase vorn hat. Dabei könnt ihr die Blog­pa­rade so gestal­ten wie ihr möch­tet. Ent­we­der ganz neu­tral 5 vs. 5 (5 gute Bei­spiele für Lite­ra­turum­set­zun­gen ver­sus 5 schlechte) oder ihr ver­sucht den Lesern zu bewei­sen, dass Lite­ra­tur­ver­fil­mun­gen eurer Mei­nung nach eher dane­ben gehen oder ziem­lich gut sein kön­nen. Weiterlesen