Leichenblässe

Das Gesicht starr,
kalt und blass.
Der Mund verzogen zu einem letzten Lächeln,
die Augen fest geschlossen.
Das Haar liegt flach und wallend dar,
der Körper, schlaff und müde, schlafend.
Kalt ist ihr Herz,
doch warm ihr Antlitz,
wie eine Rose, die nie verblüht,
eine Blüte die nie welk. Weiterlesen „Leichenblässe“