#WritingFriday: B.L.U.E. Requiem For A Dream

Endlich habe ich wieder Zeit für meine Lieblingsrubrik und zwar keinem geringeren als Elizzys #WritingFriday! Auf ihrem Blog „Read Books and Fall in Love“ hat sie ja schon vor einer Woche die neuen Themen preis gegeben und tatsächlich habe ich sofort eines gefunden, bei dem mich sogleich die Muse küsste. „Erzähle von einem Albtraum„. Ich habe viele Alpträume gehabt, an die meisten erinnere ich mich zum Glück nicht mehr genau. Diesmal lasse ich aber eine meiner Protagonistinnen einen Alptraum durchleben. Außerdem habe ich auch hierzu einen Header gebastelt. Ich hoffe er gefällt dir! Viel Spaß beim Lesen! 

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Kino: A Star Is Born

REGIE: Bradley Cooper 
DREHBUCH: Eric Roth, Bradley Cooper und Will Fetters
DARSTELLER: Bradley Cooper, Lady Gaga, Sam Elliott, Bonnie Somerville, Dave Chappelle, Andrew Dice Clay, Anthony Ramos, Michael J. Harney, Rafi Gavron, Greg Grunberg und Alec Baldwin
KAMERA: Matthew Libatique
SOUNDTRACK: Lady Gaga, Bradley Cooper, Lukas Nelson und DJ White Shadow
GENRE: Musikfilm, Drama
ENTSTEHUNGSLAND: USA

A Star Is Born“ von Bradley Cooper ist inzwischen schon die vierte Verfilmung des Stoffes, jedoch die erste, die ich gesehen habe. Cooper liefert hiermit sein Regie-Debüt ab und für das erste Mal hat er dies souverän gemeistert. Er selbst übernimmt neben Lady Gaga (Machete Kills) die Hauptrolle und überzeugt nicht nur mit seinem Schauspiel, sondern auch mit seinem Gesangstalent. Weiterlesen

Fragen ohne Antwort #188

Wir sind noch immer in Weimar und heute werden wir das Konzentrationslager „Buchenwald“ besichtigen. Mal sehen, was mich dort erwartet, immerhin kenne ich ja schon „Dachau“ und habe mich mit dem Thema sehr ausgiebig befasst. Weil die letzten Tage ereignisreich waren und ich kaum zur Ruhe kam, hat Laudania wieder die Fragen geschrieben. Danke dafür ❤ 

1. Hast du schon einmal einen Raum betreten und fühltest dich so fehl am Platz, dass du gleich wieder gehen wolltest? 
Ja, ich war auf einer Party eingeladen und irgendwie wollte ich gleich wieder gehen.

2. Hattest du bisher eher lange, wenige Beziehungen oder waren diese eher kurz, jedoch gab es viele davon? 
Das ist meine Privatsache 🙂 Weiterlesen

Fragen ohne Antwort #183

Mittwoch, Zeit für Fragen ohne Antwort. Einige haben sicher gemerkt, dass ich letzte Woche total im Stress war, aber diese Woche bin ich total entspannt und schaffe es am Donnerstag sogar mal wieder ins Kino 🙂 Für die Fragen hatte ich am Wochenende trotzdem keinen Kopf, aber die liebe Laudania hat sich wieder bereit erklärt, welche zu stellen. Ein riesen Dankeschön noch einmal an dieser Stelle ❤ Ich hatte meinen Spaß daran, du sicherlich auch. Hau rein 🙂 

1. Würdest du noch arbeiten, wenn du wüsstest, du müsstest es nicht?
Keine Ahnung, im Moment macht mir das Arbeiten in meinem Team sehr viel Spaß.

2. Fotos: Bunt, Sepia oder Schwarz-Weiß?
Ich bevorzuge Schwarz-Weiß, ich mag es, wie dabei nur mit dem Licht gespielt wird. Weiterlesen

#WritingFriday: B.L.U.E. Hashtag Colorado

Dir hat der #WritingFriday im Dreier-Pack letzte Woche gefallen? Und du hast noch nicht genug von Blue und Alex? Wie gut, dass die beiden auch in das nächste Thema passen und so darfst du dich auf eine weitere Geschichte über die beiden Protagonisten freuen. Nein, diesmal wird das kein Dreiteiler, das könnte man bei dem Thema gar nicht bringen, aber ein Teil ist besser als keiner oder? Diese Woche habe ich den Punkt „Ein freier Tag ohne Smartphone, Internet und Co. Schreibe auf wie dieser bei dir aussehen würde.“ gewählt. 

[…]
„Und deswegen bleibst du erst einmal eine Zeitlang bei Alex“, beschloss Matthew, stand auf und begann den Tisch abzuräumen.
„Zu Alex nach Malibu an den Strand?“ Fragte Blue und dachte sich, dass könnte gar nicht so übel werden. Sie war sowieso noch nie am Meer gewesen. Den ganzen Tag am Strand liegen, chillen, sich in der Sonne bräunen – sie könnte sowieso mehr Farbe vertragen – und einfach entspannen. Klingt nach fabelhaften Sommerferien. Weiterlesen