Der Song zum Wochenende!

Es ist Bob Dylan, da brauch ich nicht viel sagen. Hört es an und genießt es!

SCHÖNES WOCHENENDE!

 ©Columbia Records

Stöckchen: Die 11 besten Songs in Film und Serie

Noch ein Stöckchen für mich, schon das Zweite in dieser Woche!
Danke an dieser Stelle an moviescape für die Nominierung. Dieses Stöckchen wurde von Niels von taranKino ins Leben gerufen und das war eine wirklich famose Idee. Ein Film ist nichts ohne seine Musik und für mich als Filmmusikjunkie ist das genau die richtige Sparte!

Stoeckchen DIE 11 BESTEN SONGS IN FILM UND SERIE

© Paramount Pictures, Passion of Arts Design – Audrey Hepburn in „Breakfast at Tiffany’s“

Bevor ich es vergesse oder es überlesen wird, ich nominiere:

Lange Rede kurzer Sinn, hier ist meine Wahl der 11 besten Songs in Film und Serie. Weiterlesen

Watchmen

Watchmen„, optischer Orgasmus mit fabelhaften Effekten und sehr gelungenem Soundtrack.

Watchmen

Regie: Zack Snyder
Darsteller: Malin Akerman, Billy Crudup, Matthew Goode, Jackie Earle Haley und Jeffrey Dean Morgan
Genre: Actionfilm, Science Fiction-Film

Watchmen“ beginnt mit einem der künstlerischsten und genialsten Intros, das die Filmwelt je zu Gesicht bekam. Schon hier kommt man in den Genuss, fabelhafter Effekte, die optisch eine Kunst fürs Auge sind. Kein geringerer als Bob Dylan singt den ersten Track des Streifens, während wir Einblicke in die Welt der Superhelden erhaschen können.
Zack Snyder (Sucker Punch) schuf hier eine Comicverfilmung, die nicht nur Spaß macht, sondern auch brutale Kritik an Politik und Menschheit ausübt. Die Charaktere sind facettenreich gestaltet und Snyder lässt dem Zuschauer die Zeit, jede davon zu erkunden. Hin und wieder switcht Snyder in die Vergangenheit und erzählt uns einzeln die Geschichte seiner Helden, die gar keine Helden sind. Sie wirken nicht übermächtig, außer vielleicht Dr. Manhatten, der sowieso ein ausgefallenes und exquisites Kapitel ist. Weiterlesen