Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Deine liebsten Familien aus Serien?

Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Deine liebsten Familien aus Serien?

Weiterlesen „Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Deine liebsten Familien aus Serien?“

30 Tage Serien Challenge: Tag 11: Welche Serie hat den besten Cast?

Weiter geht es mit Tag 11 in Aequitas et Veritas Serien Challenge. Los geht’s 

Weiterlesen „30 Tage Serien Challenge: Tag 11: Welche Serie hat den besten Cast?“

Passion of Arts: Montagsfrage

Für mich ist diese Frage einfach zu beantworten, denn für mich kann das nur Danny Tanner aus „Full House“ sein. Ein Papa, der für seine drei Töchter alles gegeben hat, ein guter Zuhörer, Lehrer und Problemlöser. Klar hat er auch seine Macken und macht Fehler, aber genau das macht ihn auch so liebenswert. Ursprünglich sollte jemand anderes die Rolle spielen und mit dem Darsteller wurden auch schon ein paar Szenen gedreht. Aber es passte nicht. Bob Saget war die bessere Wahl und füllte diesen Charakter mit Humor, Liebe und Herzblut, sodass Danny nicht nur ein toller Papa, sondern auch ein großartiger Seriencharakter werden konnte.

WIE IST ES BEI DIR? WELCHER PAPA IST DEIN LIEBSTER SERIENPAPA?

Foto ©ABC

Medienjournal: Media Monday #207

Es ist …. Dienstag und trotzdem ist es Zeit für „Media Monday„, weil der nicht fehlen darf, sonst ist die „Passion of Arts„-Woche nicht vollkommen und das wäre ja scheiße. Also hier der Media Monday am Dienstag, weil die Gina eben auch ein Leben außerhalb des Netzes hat. Verblüffend!

 

1. Am liebsten wäre ich Teil der Film– oder Serien-Familie Tanner aus der Serie „Full House, weil ich wahrscheinlich dann die Ehefrau von Jesse Katsopolis wäre und mit Danny und Joey immer etwas zu lachen hätte. *hust *fangirling *hust

©American Broadcasting Company – Danny (Bob Saget), Joey (Dave Coulier) und Jesse (John Stamos) haben ein Hundeproblem …

Weiterlesen „Medienjournal: Media Monday #207“

Medienjournal: Media Monday #206

Jede Woche am Montag um 00:01 Uhr stellt Wulf Bengsch vom Medienjournal einen Lückentext zur Verfügung, den wir Blogger dann beantworten können. Auch diesen Montag ist es wieder soweit und natürlich bin ich wieder dabei.

 

1. James McAvoy hätte ja spätestens für ihre/seine Darstellung als Rory O’Shea in „Inside I’m Dancing“ einen Haufen Preise verdient, denn diese Rolle füllte er nicht nur aus, sonder spielte sie so autentisch, dass man glauben könnte, er würde tatsächlich an Muskeldystrophie vom Typ Duchenne leiden.

Weiterlesen „Medienjournal: Media Monday #206“