Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche gibt es auch wieder einen brandneuen Bogen! Diesen hat mir Static zukommen lassen und hat interessante Fragen gestellt. Vielen Dank dafür und dir viel Spaß mit den Fragen! 
Weiterlesen „Self-Statements: The Importance Of Being Asked“

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche gibt es einen brandneuen Fragebogen! Die Fragen sind von Moviepilot Thomas Hetzel. Vielen Dank dafür und dir viel Spaß mit den Fragen!  Weiterlesen „Self-Statements: The Importance Of Being Asked“

Trailer: Framing Britney Spears

Trailer: Framing Britney Spears

📺 STREAMINGSTART: 05.04.2021 / Originalbilder: Framing Britney Spears / ©Amazon Prime Video

Die Promotion dieses Trailers erfolgt ohne Gegenleistung.

„Framing Britney Spears ist ein Dokumentarfilm von Samantha Stark, der bereits am 05.03.2021 auf dem US-amerikanischen Sender FX und der Streamingplattform Hulu sein Release feierte. 220.000 Zuschauer*innen haben sich die Doku bei der Ausstrahlung angesehen.

Die Dokumentation berichtet über den Werdegang der Popsängerin, welche Hürden sie meistern musste und wie es schlussendlich dazu kam, dass ihr Vater noch immer die Vormundschaft über die heute 39-jährige Sängerin hat. Die Fanbewegung #FreeBritney ist auch Teil der Doku. Ab dem 05.04.2011 können nun auch die deutschen Britney-Fans das Werk sehen, dann wird es in Prime Video enthalten sein.

 

Self-Statements: The Importance Of Being Asked

Diese Woche gibt es eine kleine Herausforderung, ein Bogen, der so speziell ist, dass man Zeit braucht. Zeit zum schreiben und zum nachdenken. Ich fand ihn sehr spannend, außerdem konnte man bei manchen Fragen echt kreativ sein. Gestellt hat ihn diesmal Laudania. Viel Spaß dabei! 

Weiterlesen „Self-Statements: The Importance Of Being Asked“

OUT AND ABOUT: LONDON DIARY – DAY FOUR

London Diary 4

Donnerstag, 31. Dezember 2015.

„the same procedure than every day …“ 
Um 6.30 Uhr aufstehen, anziehen, Frühstück und los ging es! Diesmal verschlug es uns in die weltberühmte Baker Street. Das erste was wir natürlich sahen, als wir die Stufen der U-Bahn-Station erklommen, war kein geringerer als Sherlock, wie er leibt und lebt. Naja mehr oder weniger, denn es war nur eine StatueWeiterlesen „OUT AND ABOUT: LONDON DIARY – DAY FOUR“