Corlys Lesekasten – Serienmittwoch: Deine 10 allerliebsten Lieblingsfilme

Diese Woche wendet sich Corly mal von den Serien ab und fragt uns nach unseren 10 allerliebsten Lieblingsfilmen. Diese Liste kann ich sogar komplett füllen, bei Büchern würde ich mich da schon schwerer tun 🙂 

Weiterlesen

Advertisements

Medienjournal: Media Monday #371

Und wieder eine neue Woche, die startet natürlich mit dem Media Monday des Medienjournals. Mal sehen, welche Lücken es diesmal wieder zu füllen gibt. 

1. Das ewige Aufwärmen alter Ideen, Serien und Franchises nervt wirklich. Vor allem wenn ich daran denke, was jüngst mit She-Ra (Ich berichtete) angestellt worden war, bekomme ich das Grausen. Weiterlesen

Medienjournal: Media Monday #363

Das Wochenende war ereignisreich, chaotisch und doch irgendwie schön. Ich war sehr kreativ und habe viel geschrieben. Bin schon gespannt, was ihr am Freitag zum kommenden #WritingFriday dazu sagt. Nun aber wieder ab in die neue Woche und die startet wie immer mit dem Media Monday

Weiterlesen

Fragen ohne Antwort #142

Morgen ist es endlich soweit, mein langersehnter Kurzurlaub steht an und somit fahren wir morgen an den Alpsee. Ich freue mich schon riesig darauf, immerhin war mein letzter Urlaub in der ersten Januarwoche und ich bin dermaßen ausgebrannt! Nun erstmal „Fragen ohne Antwort„. Die Fragen sind diesmal wieder aus der aktuellen Vogue und stammen von Küchenchef und Restaurantbesitzer Albert Adrià. Viel Spaß beim Beantworten. 

1. Worüber können Sie lachen?
Ich kann über vieles Lachen, sofern es meinen Humor trifft. Zurzeit am Häufigsten über die Gags in „Brooklyn Nine-Nine“.

© 20th Century Fox

2. Was bringt Sie zum Weinen?
Der Verlust eines geliebten Menschen und traurige Passagen in Büchern, Filmen und Serien. Weiterlesen

Media Monday #320

Das Wochenende geht schnell um, wenn man bei Papa zu Besuch ist. Nun nach 300 Kilometern und einer neuen Schramme im Auto bin ich wieder zurück und da steht auch schon der Media Monday des Medienjournals vor der Tür. Dann mal ran an den Käse. 

1. Düstere Zukunftsvisionen oder schlicht Dystopien sind immer noch nicht mein Ding und ich denke, das werden sie auch nie werden. Weiterlesen