#WritingFriday: Liebe ist …

Freitag ist #WritingFriday! Heute befasse ich mich mit dem Thema, einem Außerirdischen zu erklären was Liebe ist. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen „#WritingFriday: Liebe ist …“

OUT AND ABOUT: LONDON DIARY – DAY FOUR

London Diary 4

Donnerstag, 31. Dezember 2015.

„the same procedure than every day …“ 
Um 6.30 Uhr aufstehen, anziehen, Frühstück und los ging es! Diesmal verschlug es uns in die weltberühmte Baker Street. Das erste was wir natürlich sahen, als wir die Stufen der U-Bahn-Station erklommen, war kein geringerer als Sherlock, wie er leibt und lebt. Naja mehr oder weniger, denn es war nur eine StatueWeiterlesen „OUT AND ABOUT: LONDON DIARY – DAY FOUR“

Medienjournal: Media Monday #186

1. Harrison Ford ist ja mittlerweile echt in die Jahre gekommen, dennoch werde ich nicht müde ihn zu sehen, auch nicht als Indiana Jones.

2. Die Oscar-Nominierungen sind da! Thema oder eher nicht und wieso? Seid ihr, so es euch denn interessiert, zufrieden oder könnt ihr euch gar nicht mit den Nominierungen anfreunden?

Thema! Ich will, dass der Redmayne (The Theory of Everything) seinen Oscar bekommt, auch wenn das zu meinem Bedauern bedeutet, dass Benedict Cumberbatch (The Hobbit: The Battle of the Five Armies) leer ausgeht. Gespannt bin ich auf jeden Fall, nur schade, dass Rosamund Pike (Gone Girl) schon bei den Golden Globes leer ausging. Nun muss ich auch endlich „The Imitation Game“ schauen, da Keira Knightley (Atonement) nominiert ist und davon muss ich mich erst einmal überzeugen. Die spielt oft sehr lasch und konnte mich daher leider bisher nur in 2 oder 3 Filmen schauspielerisch begeistern.  Weiterlesen „Medienjournal: Media Monday #186“