Passion of Arts: Montagsfrage

Also ich persönlich habe keinen Film, den ich traditionell jedes Jahr zu Ostern schaue. Auch „Life of Brian“ nicht, selbst wenn der jedes Jahr zu Ostern kommt. Aber ich sollte ihn definitiv mal wieder schauen.

Wie sieht das bei dir so aus?

Foto ©Sony Pictures

Werbeanzeigen

Man Of Tai Chi

Man Of Tai Chi„, Eastern-Feeling, tolle Kampfszenen und ein sympatischer Hauptdarsteller.

Man of Tai Chi

REGIE: Keanu Reeves
DARSTELLER: TIGER HU CHEN, Keanu Reeves und Karen Mok
GENRE: Actionfilm, Eastern, Thriller

Das ist also das Regiedebüt von Keanu Reeves (The Day the Earth Stood Still) und das war gar nicht mal so übel. Zwar ist „Man Of Tai Chi“ mehr Tekken ohne Controller, allerdings schaffte Keanu es auch eine wenig, den alten Charme der alten Eastern wieder in die heutige Zeit zu bringen. „Man Of Tai Chi“ hat im Grunde eine interessante Grundstory und beinhaltet eben auch wie in alten Bruce Lee-Filmen den netten Helden, der kämpft, für das, was ihm wichtig ist. Das das ganze nicht so richtig nach seinem Schema abläuft ist klar, denn sonst wäre das ja kein Thriller.  Weiterlesen