Happy Birthday Chris Evans!

Chris Evans in „Snowpiercer“ ©MFA

Entdeckt hatte ich Chris Evans damals in „Fantastic Four“ und war sofort hin und weg. Nachdem kein dritter Film mehr kam, habe ich mich anderen Darstellern gewidmet und so schob ich Chris ein wenig in den Hintergrund. Als er die Rolle des Captain America annahm freute ich mich, ihn wieder als Helden zu sehen, aber richtig gepackt hatte er mich wieder mit seiner Darbietung als allein erziehender Onkel in „Gifted“. Seit „Fantastic Four“ ist auch viel Zeit vergangen und Chris hat in einigen interessanten Filmen mitgespielt. Neben „Snowpiercer“, „Puncture“ und „Sunshine“ gesellten sich nicht nur diverse Marvelfilme in seiner Filmographie mit ein, sondern auch sein Regiedebüt „Before We Go“, in dem er auch selbst mitspielte. Zudem hat er in einigen Comicverfilmungen abseits von Marvel mitgespielt. Seine erste große Filmrolle war die des Volltrottel in der Teeniekomödien-Parodie „Not Another Teen Movie“. Die Rolle des Captain America machte ihn inzwischen zum absoluten Weltstar. Auf seine weiteren Projekte bin ich schon wahnsinnig gespannt. Abwarten, was nun so kommt, jetzt wo er angeblich den Schild auf die Seite gelegt hat. Wenn man seine Filmrollen nämlich so durchschaut, ist er auch ein ziemlich wandelbarer Darsteller. Heute feiert er seinen 38. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! 

In welcher Rolle gefällt dir Chris am besten?
Werbeanzeigen

ERGOthek: Die 5 besten, männlichen Superhelden

Wie passend, dass ich gerade dieses Post-It gezogen habe, da doch am Donnerstag endlich „Avengers: Endgame“ in den Kinos startet. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass ich bereits am Samstag schon im Kinosaal sitze und ihn mir ansehen werde. Aber halte dich nicht zurück, es müssen keine Marvelhelden sein. Natürlich gehen auch DC-Charaktere, die Ninja Turtles, Asterix (ist ja irgendwie auch ein Superheld) oder was dir sonst noch so einfällt. Hau rein!

Meine sind wie immer nur gelistet nicht geranked. Weiterlesen

ERGOthek: Deine 5 liebsten, männlichen Darsteller?

Wie immer habe ich einfach ein Post-it von der Wand gezogen und wie sagt man so schön? „Welch ein Ochs bin ich gewesen, hab’s geschrieben, kanns nicht lesen“. Ich habe lange überlegt, was das wohl heißen soll und schließlich etwas anderes hineininterpretiert. Also freue dich, denn da kommt noch eine Menge auf dich zu. Ich habe zu dem vermeintlichen Thema nämlich ziemlich viel Brainstorming betrieben. Irgendwann ging ich noch einmal an dem, an der Wand hängenden Post-it vorbei und dann ZACK! War mir klar, was das heißen sollte. Also möchte ich diese Woche deine 5 liebsten, männlichen Darsteller wissen. Hau rein!

Ich habe so einige, aber es sollen leider nur 5 sein. Diese mag ich alle gleich gerne, also gibt es auch hier kein Ranking. Weiterlesen

Corlys Lesewelt – Serienmittwoch: Gesehene Serien und Filme

Ich wollte ja nicht bloggen, aber ich kann es doch nicht lassen. Immerhin kann ich endlich mal wieder am Serienmittwoch teilnehmen und letzte Woche hätte ich das auch schon. Daher gibt es ihn diesmal von mir im Doppelpack. Hier also meine Film- und Serienhighlights, sowie die Flops.

Weiterlesen